Buchmessen (Frankfurt/Leipzig)

Rund ums Lesen allgemein

Moderator: Annie_!

Buchmesse 2003

Beitragvon das Teufelchen » Donnerstag 8. Mai 2003, 12:02

Hallo!

Wollte mal fragen, wer von euch lust hat, dieses Jahr auf die Buchmesse zu gehehn?
Des Teufelchens neuer Aufenthaltsort:

Fräulein Drache @ home

Facebook
Benutzeravatar
das Teufelchen
Bücherfetischist
 
Beiträge: 587
Registriert: Dienstag 19. März 2002, 01:01
Wohnort: München

Beitragvon stephy » Donnerstag 8. Mai 2003, 14:06

Also, ich würde schon gerne hin, aber das ist meistens so weit weg... :(
... die gleich tot in Ohnmacht fällt
Benutzeravatar
stephy
Literaturkritiker
 
Beiträge: 1040
Registriert: Montag 26. Februar 2001, 01:01
Wohnort: Nürtingen

Beitragvon Holger » Donnerstag 8. Mai 2003, 14:10

Wäre bestimmt mal interessant. Aber ich stimme Stephy zu, die Messe ist nicht eben in der Nähe.
Benutzeravatar
Holger
Supermoderator
 
Beiträge: 458
Registriert: Freitag 14. März 2003, 10:58
Wohnort: Gladbeck, Ruhrgebiet

Beitragvon das Teufelchen » Donnerstag 8. Mai 2003, 14:23

Aber es wäre doch eine gute Möglichkeit als eine Art "Forentreffen" da gabs schon sooo lange keines mehr!
Des Teufelchens neuer Aufenthaltsort:

Fräulein Drache @ home

Facebook
Benutzeravatar
das Teufelchen
Bücherfetischist
 
Beiträge: 587
Registriert: Dienstag 19. März 2002, 01:01
Wohnort: München

Beitragvon Holger » Donnerstag 8. Mai 2003, 14:27

Wann und wo findet die Messe denn dieses Jahr überhaupt statt?
Benutzeravatar
Holger
Supermoderator
 
Beiträge: 458
Registriert: Freitag 14. März 2003, 10:58
Wohnort: Gladbeck, Ruhrgebiet

Beitragvon Schnie » Donnerstag 8. Mai 2003, 16:40

Es gibt 2 große Buchmessen in Deutschland. Die eine war im März in Leipzig (siehe hierzu meinen Bericht in den März NEWS mit wichtigen DT Informationen :D ) Die andere ist in Frankfurt.

Gruß, SCHNIE
Benutzeravatar
Schnie
Administrator
 
Beiträge: 415
Registriert: Samstag 2. September 2000, 00:01
Wohnort: Dorfprozelten und Berlin

Beitragvon Coco » Donnerstag 8. Mai 2003, 16:42

@Teufelchen

Ein Forentreffen gab's doch erst letztes Jahr. Und dieses Jahr wird's bei uns auf alle Fälle auch wieder eines geben. Dafür werden wir schon sorgen.
Tschüssi
Coco :silly:

Don't dream it, be it!
Benutzeravatar
Coco
Mistress of BookOla
 
Beiträge: 107
Registriert: Samstag 14. April 2001, 00:01
Wohnort: Pfeddersheim

Beitragvon das Teufelchen » Freitag 9. Mai 2003, 07:17

@coco... ich will euch ja auch die offiziell-Forentreff-Rechte nicht wegnehmen :wink: :lach ! Ich dachte mir nur, wäre eine gute Möglichkeit, sich mal zu sehen...

Die Buchmesse in Frankfurt ist Anfang Oktober.
Des Teufelchens neuer Aufenthaltsort:

Fräulein Drache @ home

Facebook
Benutzeravatar
das Teufelchen
Bücherfetischist
 
Beiträge: 587
Registriert: Dienstag 19. März 2002, 01:01
Wohnort: München

Beitragvon Friend567 » Freitag 9. Mai 2003, 13:36

Ich würd ja kommen, aber mit 13 Jahren wird das ein wenig schwierig... :cry: Ich meine da bräuchte ich jemanden der mich hinbringt und da ich im Grunde genommen der einzigste in meiner Familie bin, der sich für Bücher interessiert, kann das doch ziemlich problematisch werden :roll:
"Two thousand miles away
He walks upon the coast
Two thousand miles away
Lays open like a road"
Benutzeravatar
Friend567
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 48
Registriert: Samstag 5. April 2003, 18:03
Wohnort: Brumby

Beitragvon Schnie » Mittwoch 8. Oktober 2003, 19:14

HohePriesterin
King Power Fan


Alter:24
Sternzeichen:
Geschlecht:
Anmeldungsdatum: 17.06.2003
Beiträge: 278


Verfasst am: 08 Okt 2003 20:10 Titel: Buchmesse Frankfurt


--------------------------------------------------------------------------------

Hallo Leute,

hätte da mal ne Frage, habe vor am Sonntag zur Buchmesse in Frankfurt zu fahren. Möchte aber nicht unbedingt alleine fahren.

Wer hat Lust mitzukommen oder sich dort zu treffen?

Anworten hier oder per PN.

Cu
HohePriesterin
Benutzeravatar
Schnie
Administrator
 
Beiträge: 415
Registriert: Samstag 2. September 2000, 00:01
Wohnort: Dorfprozelten und Berlin

Beitragvon Shagrath » Donnerstag 9. Oktober 2003, 20:45

Ich war heute auf der Buchmesse und habe mich natürlich auch bei den Stephen-King-relevanten Verlagen umgesehen. Leider haben weder Ullstein noch Heyne (beide Halle 3.0) was geboten. Klar, Wolfsmond ist noch nicht fertig, aber eine Leseprobe oder wenigstens ein Plakat hätte doch möglich sein sollen. Bei den englischsprachigen Verlagen (Halle 8.0) sah es kaum besser aus: Bei Hodder & Stoughton gibt es das UK-Cover als großes Plakat (als Stand-Deko, nicht zum Mitnehmen!). Bei Simon & Schuster gibt es das US-Cover zu sehen. Viking und Donald Grant habe ich nicht gefunden, entweder waren sie nicht da, oder ich habe sie übersehen (Halle 8 ist riesig).

Aus Stephen-King-Sicht war es also mau, aber ansonsten war die Buchmesse für mich ein voller Erfolg: Zuerst habe ich Muhammad Ali gesehen, danach hat der von mir sehr geschätzte E.W. Heine (kennt den hier jemand?) sechs Bücher signiert, die ich mitgebracht hatte, und schließlich habe ich mit Michaela Schaffrath ein paar Worte gewechselt, während sie mir ihren Kalender signiert hat 8) .
3 moondials froze in the shadow of six
As another soul passed to the grasping Styx
Clutching their trinket crucifix
Bats blew from caves in a dissonant surge
Omens of corruption from within the church
A fetid, dank oasis still clung to fool rebirth
Benutzeravatar
Shagrath
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 24. Februar 2001, 01:01

Beitragvon White Claudia » Donnerstag 9. Oktober 2003, 22:14

Hat E.W. Heine nicht die berühmten "Kille Kille"-Geschichten verfasst? Die waren wirklich fantastisch!
Auch der Mutigste von uns hat nur selten den Mut zu dem, was er eigentlich weiß.
- Friedrich Nietzsche

Die Zeit zerstört alles.
Benutzeravatar
White Claudia
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 43
Registriert: Montag 3. Juni 2002, 00:01

Beitragvon Shagrath » Donnerstag 9. Oktober 2003, 22:50

Richtig! Und genau diese Kurzgeschichtenbände habe ich mir signieren lassen.
Benutzeravatar
Shagrath
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 24. Februar 2001, 01:01

Beitragvon Fänger » Donnerstag 9. Oktober 2003, 22:59

Shagrath hat geschrieben: und schließlich habe ich mit Michaela Schaffrath ein paar Worte gewechselt, während sie mir ihren Kalender signiert hat 8) .


Schreib doch lieber Gina Wild, dann weiß jeder, wer gemeint ist.
Kalender signieren lassen....aha! :oops: :wink:
"Nun gut," sagte der Mann in Schwarz. "Fangen wir an!"

Bild
Benutzeravatar
Fänger
Bücherfreund
 
Beiträge: 66
Registriert: Donnerstag 23. Januar 2003, 13:45
Wohnort: Höxter

Beitragvon White Claudia » Freitag 10. Oktober 2003, 15:17

Hm, Shagrath, da beneide ich dich aber!
Ich selber habe auch alle "Kille Kille"-Bände zu Hause und sie teilweise in Fetzen gelesen. Jetzt ist Heine ja auf Historienromane umgestiegen, soweit ich weiss.
Schade eigentlich.
Auch der Mutigste von uns hat nur selten den Mut zu dem, was er eigentlich weiß.
- Friedrich Nietzsche

Die Zeit zerstört alles.
Benutzeravatar
White Claudia
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 43
Registriert: Montag 3. Juni 2002, 00:01

Nächste

Zurück zu Bücher und Lesen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron