Archivierung

Rund ums Lesen allgemein

Moderator: Annie_!

Archivierung

Beitragvon Beverly-Marsh » Donnerstag 18. November 2004, 18:08

Leider finde ich den alten Thread nicht mehr. Ich suche nämlich ein gutes Programm um meine Bücher zu archivieren. Wäre nicht verkehrt wenn man sich das ganze kostenlos runterladen kann. :P
Piep Piep Richie
Benutzeravatar
Beverly-Marsh
Leseratte
 
Beiträge: 370
Registriert: Donnerstag 1. Juli 2004, 18:39
Wohnort: Fürth

Beitragvon Martin65 » Donnerstag 18. November 2004, 21:13

ich erstelle meine Listen alle selber mit Excel
mein Comic-Nachrichten-Blog: http://martin-boisen.blog.de/
Mit uns bis zum Ende !
http://www.finix-comics.de/
Benutzeravatar
Martin65
Bücherwurm
 
Beiträge: 241
Registriert: Samstag 10. März 2001, 01:01

Beitragvon Beverly-Marsh » Donnerstag 18. November 2004, 21:29

Das mag ich nicht :P Hab jetzt auch schon ein Programm gefunden das mir auch tolle Suchfunktionen mit von mir erstellen Schlagworten und Zitateinbindung bietet.
Piep Piep Richie
Benutzeravatar
Beverly-Marsh
Leseratte
 
Beiträge: 370
Registriert: Donnerstag 1. Juli 2004, 18:39
Wohnort: Fürth

Beitragvon Esprit » Freitag 19. November 2004, 18:21

Beverly-Marsh hat geschrieben:Das mag ich nicht :P Hab jetzt auch schon ein Programm gefunden das mir auch tolle Suchfunktionen mit von mir erstellen Schlagworten und Zitateinbindung bietet.


hört sich ja interessant an....
"Der Wahnsinn ist ein Land, in das nicht jeder Zutritt hat. Man muss ihn sich verdienen."
(aus"Die grauen Seelen" von Philippe Claudel)
Benutzeravatar
Esprit
Moderatorin
 
Beiträge: 740
Registriert: Freitag 21. Juni 2002, 00:01
Wohnort: Iffezheim (liegt gut im Rennen)

Beitragvon Beverly-Marsh » Samstag 20. November 2004, 07:29

Dann schau mal auf www.meinequellen.de

Vielleicht findest ja auch gefallen dran
Piep Piep Richie
Benutzeravatar
Beverly-Marsh
Leseratte
 
Beiträge: 370
Registriert: Donnerstag 1. Juli 2004, 18:39
Wohnort: Fürth

Beitragvon Levia » Samstag 20. November 2004, 16:13

na da hab ich mich direkt mal registriert, wär mal ne sinnvolle sache etwas übersicht in meine bücher zu bringen..

danke für den link beverly!! :D
...but it all ends up in tears...
Benutzeravatar
Levia
Leseratte
 
Beiträge: 485
Registriert: Montag 28. Juni 2004, 16:39
Wohnort: Tampere, Finnland

Beitragvon biberrulez » Montag 6. November 2006, 08:12

Ich würd gern mal wissen, wie ihr momentan Eure Bücher verwaltet? Seit ein paar Jahren Liste ich meine Bücher in einer Acces Datenbank auf (recht simpel). Eine Spalte Autor, eine mit dem Titel und dann noch eine Spalte Gelesen?. Da kann ich dann leicht den SUB (Stapel ungelesener Bücher) abfragen. Das hat meinen Anforderungen bisher völlig genügt, nur leider habe ich noch nicht herausgefunden, ob und wie man den Einträgen Bilder (vom Cover) zufügen kann. Auf spezielle Programme habe ich bisher verzichtet, da mir eine Acces Datenbank bisher noch die höchste Halbwertzeit zu haben schien.
"Er oder sie muss sich fragen, ob sein oder ihr Stilgefühl es ihm oder ihr erlaubt, so zu schreiben."
Richard Dawkins
Benutzeravatar
biberrulez
Bücherwurm
 
Beiträge: 201
Registriert: Donnerstag 28. September 2006, 10:39
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Gwenhwyfar » Dienstag 7. November 2006, 13:01

Vielleicht wurde dieser Thread gesucht?
...those were the days...der Rest ist sunshine.
Bild
"Mädchen - großer Gott. Sie können einen verrückt machen, wirklich."~H.C.~
Benutzeravatar
Gwenhwyfar
Moderatorin
 
Beiträge: 785
Registriert: Freitag 7. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Hamburg

Beitragvon biberrulez » Dienstag 7. November 2006, 13:22

@Gwenhwyfar
Hab eigentlich keinen speziellen Thread gesucht. :orange: Ich bin mit meiner Acces Datenbank ganz zufrieden. Ich wollt eigentlich nur mal hören, ob man sich nicht doch bei dem ein oder anderen was abgucken kann. Trotzdem Danke. :remybussi: Bei meinen momentanen Bestand scheue ich aber davor zurück eine neue Liste anzulegen. Dafür würde ich sicher 3 Monate Semesterferien brauchen. :laugh:
"Er oder sie muss sich fragen, ob sein oder ihr Stilgefühl es ihm oder ihr erlaubt, so zu schreiben."
Richard Dawkins
Benutzeravatar
biberrulez
Bücherwurm
 
Beiträge: 201
Registriert: Donnerstag 28. September 2006, 10:39
Wohnort: Thüringen

Beitragvon LittleMissCabyCane » Samstag 11. November 2006, 20:04

Ich habe mir eine Liste aller Bücher in Excel abgetippt. Eine Zeile pro Buch, mit den Spalten: Autor, Genre, Titel des Buchs und einer Bewertung. War viel Arbeit, hat sich aber gelohnt! Daran kann ich genau erkennen, welches meiner 1000 ungelesenen Bücher ich schon gelesen habe. Und nachschauen, ob ich ein Buch das ich kaufen will vielleicht sogar schon irgendwo rumstehen habe. Kann ich jedem nur empfehlen, die Liste hilft mir absolut weiter.
"...Du wirst nur dann neue Ozeane entdecken, wenn du den Mut besitzt, deinen Blick von der Heimatküste abzuwenden..."

(André Gide)
Benutzeravatar
LittleMissCabyCane
Bücherwurm
 
Beiträge: 115
Registriert: Mittwoch 2. Oktober 2002, 23:39
Wohnort: Mainz


Zurück zu Bücher und Lesen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron