Infos zu Wettbewerben, Ausschreibungen .....

Tipps, Tricks und Infos rund ums schreiben

Moderator: Ginny-Rose_Carter

Infos zu Wettbewerben, Ausschreibungen .....

Beitragvon forsakingmax » Freitag 11. März 2005, 20:20

Da es einen solchen thread hier noch nicht gibt, hab ich ihn hiermit eröffnet: Falls es irgndwo Wettbewerbe und Ausschreibungen gibt, sollten sich die Hobbyschriftsteller sich das gegenseitig wissen lassen.

Ich mach mal den Anfang und poste die Ausschreibung zum Wettbewerb "Zeit" des Herausgebers Frohberger in Zusammenarbeit mit dem Marc Albrecht Verlag (der auch schon Angst, Terror und Frieden realisiert hat).

Original-Ausschreibung:
Die Herausgeber Frohberger & Hadjieff schreiben ihren ersten Autorenwettbewerb aus.

Thema der Ausschreibung: „Zeit“

Teilnahmebedingungen:

Gesucht werden bisher unveröffentlichte, nicht gedruckte Prosabeiträge in deutscher Sprache. Wir ersuchen, von „reinen“ Science-Fiction-Beiträgen (Weltraumschlachten, Terminatorgemetzel etc.) Abstand zu nehmen, ansonsten ist der Phantasie natürlich keine Grenze gesetzt!

Die Vorgabe wird mit 14.000 Zeichen inklusive Leerzeichen limitiert – eine spezielle Formatierung ist nicht nötig.

„Zeit“ ist ein weitreichender Begriff!

„Es gibt ein großes und doch ganz alltägliches Geheimnis. Alle Menschen haben daran teil, jeder kennt es, aber die wenigsten denken je darüber nach. Die meisten Leute nehmen es einfach so hin und wundern sich kein bisschen darüber. Dieses Geheimnis ist die Zeit . “

(Aus: Michael Ende, Momo)

Wichtig ist, dass die Geschichte sich am Oberbegriff „Zeit“ orientiert!

Sämtliche Rechte an seinem Werk verbleiben beim Autor; er gestattet lediglich, dass sein Text nach Erreichen der Endauswahl in der Anthologie „Zeit“ einmalig veröffentlicht werden darf.

Ein Honorar entfällt bei Sammelwerken, jeder Autor, dessen Beitrag veröffentlicht wird, erhält jedoch ein Gratisexemplar und kann bis zu zehn Bücher zum Selbstkostenpreis beziehen.

Pro Verfasser ist nur ein Beitrag zugelassen. Eine Kurzvita ist erbeten; ein Pseudonym darf verwendet werden. Die Einreichung ist ab sofort möglich.

Die Beiträge bitte im .doc oder .rtf Format per Mail an: FrohbergerM@gmx.net .

Einsendeschluss ist der 30. April 2005

Preisgelder:

1. Preis: 250.- Euro
2. Preis: 150.- Euro
3. Preis: 100.- Euro

Unsere Redaktion wird aus den eingesandten Geschichten eine Auswahl (ca. 40 Beiträge) für die Anthologie zusammenstellen.

Eine Gastjury gestattet sich anschließend, über die Platzvergabe zu entscheiden und die besten drei Geschichten zu prämieren.

Jeder für die Veröffentlichung vorgesehene Beitrag wird gewissenhaft und kostenlos korrigiert und im Austausch mit einem Lektor je nach Wunsch oder Erfordernis stilistisch überarbeitet.

© Marco Frohberger / Dieter Hadjieff


Viel Glück, Leute! Ich werd's auch versuchen.
forsakingmax
Leseratte
 
Beiträge: 322
Registriert: Montag 23. Februar 2004, 11:55
Wohnort: Graz

Beitragvon M-O-N-D » Montag 24. Oktober 2005, 22:16

Ich hab mal eine Bitte, mein Tochter 12 Jahre schreibt seit der ersten Klasse Geschichten. Die sind jetzt mit 12 natürlich besser geworden und ich denke um ihr mal eine Freude zu machen, könnte man mal eine Geschichte zu Wettbewerben oder ähnlichem senden.Einfach um mal zu sehen ob da vielleicht was draus werden kann.

Ihre Geschichten drehen sich um Liebe, Herzschmerz (was Mädchen in dem Alter halt so beschäftigt)auch manch eine Geschichte zum Gruseln ist dabei.

Na jedenfalls wollte ich mal fragen, ob jemand eine Ahnung hat wo man Geschichten von Kindern hinschicken kann, um ein bisl Feedback zu bekommen.

Schon mal vielen dank im vorraus.
"Heimat ist kein Ort, Heimat ist ein Gefühl"

"Heimat" Herbert Grönemeyer
Benutzeravatar
M-O-N-D
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 25. Juli 2003, 22:48
Wohnort: Bdf

Beitragvon theMoellermann » Dienstag 25. Oktober 2005, 15:08

Mal Augen im Heimatort aufhalten. :wink: Gibt öfter Preisausschreiben von Zeitung, meist während lokalen Festen oder so. :wink:
Benutzeravatar
theMoellermann
Leseratte
 
Beiträge: 385
Registriert: Montag 28. Juli 2003, 11:10
Wohnort: Schortens (bei Wilhelmshaven)

Beitragvon mystic » Dienstag 25. Oktober 2005, 17:17

Hallo

Also ich würde Dir die Seite http://www.kinderautoren.de vorschlagen und ansonsten www.uschtrin.de die haben Ausschreibungen für Jung Bis Alt.


Bye Astrid
http://www.astrid-pfister.de
It Is The Tale,Not He Who Tells It
Benutzeravatar
mystic
Bücherwurm
 
Beiträge: 132
Registriert: Samstag 25. August 2001, 00:01
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon M-O-N-D » Dienstag 25. Oktober 2005, 21:59

Vielen Dank euch beiden!!

@mysic
Die beiden Seiten sehen nicht schlecht, mal sehen, muss sie mir noch genauer ansehen.

@Möllermann

Ich schaue in unseren Zeitungen schon immer mal, aber in so einem Nest, die Umgebung ist auch nich besser (nicht viel, bis überhaupt nichts zu bieten). :roll:
"Heimat ist kein Ort, Heimat ist ein Gefühl"

"Heimat" Herbert Grönemeyer
Benutzeravatar
M-O-N-D
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 25. Juli 2003, 22:48
Wohnort: Bdf

Beitragvon Anke Sky » Dienstag 25. Oktober 2005, 23:07

Hallo alle zusammen,

es gibt eine Webseite www.storyolympiade.de . Da stehen immer wieder Ausschreibungen, vor Allem zu phantastischen Themen drin.

Eine läuft am 31.10.2005 aus: Genre - Klassische Phantastik, Thema - Tod,

eine andere läuft am 30.11.2005 aus: Thema - phantastische Morde.

Einfach mal nachschauen, ob was passendes dabei ist.

Unter www.daemonenwelt.de lief vor Kurzem ein Wettbewerb aus. Aber ich bin mir sicher, dass irgendwann da wieder einer sein wird. Vielleicht einfach mal ab und zu reinschauen.

Viele Grüße

Anke Sky :rofloriginal:
Benutzeravatar
Anke Sky
Bücherwurm
 
Beiträge: 213
Registriert: Dienstag 27. September 2005, 16:46
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon M-O-N-D » Donnerstag 27. Oktober 2005, 22:31

@ Anke Sky

Habe mir die beiden Seiten angeschaut. Die eine kommt aber nicht in Frage, weil dort die schreiber der Geschichten 18 sein müssen, und meine Tochter ist wie oben geschrieben erst 12. Die andere Seite ist auch eher nichts.

Trotzdem Vielen Dank. :D

Wir werden es mal auf den beiden Seiten versuchen, die mystic gepostet hat. Mal sehen was dabei rauskommt.
"Heimat ist kein Ort, Heimat ist ein Gefühl"

"Heimat" Herbert Grönemeyer
Benutzeravatar
M-O-N-D
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 25. Juli 2003, 22:48
Wohnort: Bdf

Beitragvon Anke Sky » Donnerstag 27. Oktober 2005, 22:57

Hallo M-O-N-D,

ist schon klar. Meine Nachricht war auch eher an alle gerichtet.

Aber falls ich was Passendes für dich und deine Tochter entdecke, stell ich es natürlich sofort hier rein.

Viele Grüße

Anke Sky :sweet
Benutzeravatar
Anke Sky
Bücherwurm
 
Beiträge: 213
Registriert: Dienstag 27. September 2005, 16:46
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon das Teufelchen » Freitag 28. Oktober 2005, 06:55

Bei Ustrin habe ich aber letztens einen Wettbewerb gesehen, bei dem nur Kinder einsenden dürften. Ich wollte jetzt grade mal meine alten Newsletter durstöbern, aber ich hab denjenigen wohl schon gelöscht in dem das drinnen gestanden hat....

EDIT: Hier hab ich ihn doch noch gefunden:
http://www.uschtrin.de/pr_papierfresserchen.html
Des Teufelchens neuer Aufenthaltsort:

Fräulein Drache @ home

Facebook
Benutzeravatar
das Teufelchen
Bücherfetischist
 
Beiträge: 587
Registriert: Dienstag 19. März 2002, 01:01
Wohnort: München

Beitragvon M-O-N-D » Freitag 28. Oktober 2005, 22:08

Danke Teufelchen, das sieht sehr gut aus, das passt super, genauso was habe ich gesucht. :-P

@ Anke sky

Sorry, steht ja auch da das es an alle gerichtet ist, habe ich doch glatt überlesen. :roll:
"Heimat ist kein Ort, Heimat ist ein Gefühl"

"Heimat" Herbert Grönemeyer
Benutzeravatar
M-O-N-D
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 25. Juli 2003, 22:48
Wohnort: Bdf

Beitragvon Anke Sky » Sonntag 30. Oktober 2005, 23:44

Hallo M-O-N-D,

macht doch nichts.

So lange bin ich auch noch nicht hier im Forum. Anfangs kannte ich mich überhaupt nicht aus und jetzt auch nur ein bisschen. :wink:

Aber wie ich sehe bist du fündig geworden. Glückwunsch :star:

Viele Grüße

Anke :sweet
Benutzeravatar
Anke Sky
Bücherwurm
 
Beiträge: 213
Registriert: Dienstag 27. September 2005, 16:46
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon torsten » Freitag 16. Dezember 2005, 12:39

Eine Site, die ebenfalls regelmäßig Beiträge sucht bzw. veröffentlicht ist die Maddrax Fanstory Zentrale (http://mxfsz.whyzak.com/index.php). Zur Erläuterung: Maddrax ist eine - hervorragende! - Romanserie aus dem Hause Bastei und spielt in der Zukunft, genauer gesagt 500 Jahre in der Zukunft. Dorthin verschlägt es nämlich den Kampfpiloten Matthew Drax (der Namensgeber Serie - hätte ich das erwähnen müssen? Und - hat hier irgendjemand an eine Filmreihe mit einem gewissen Mr. Gibson denken müssen? :mrgreen: ) nachdem ein Kometeneinschlag im Jahre 2012 die Erde um ein Haar vollständig vernichtet hätte (das Wie und Warum wäre jetzt zu kompliziert zu erklären; macht euch einfach auf den zahlreichen Seiten im Internet schlau oder lest einfach die Romane). Fortan muss sich Matt nun durch eine primitive Welt schlagen, in der barbarische Krieger, Mutationen und gefährliche Überbleibsel der alten Welt nur die Spitze des Eisberges darstellen.
Wer auf (post-)apokalyptische Szenarien steht, der sollte Maddrax unbedingt einmal antesten, da die Serie qualitätsmäßig auf einem sehr hohen Niveau rangiert und außerdem noch höllisch viel Spaß macht. Und vielleicht bringt das Thema bzw. das Durchstöbern der Fanstories den einen oder anderen auf Ideen ...? Lohnen tut sich dieses Fanprojekt übrigens auch, denn es winkt eine Veröffentlichung in einem Roman der Reihe.
Tag und Nacht erreichbar unter 555-Nase!

http://www.xun-online.de/
Benutzeravatar
torsten
Leseratte
 
Beiträge: 319
Registriert: Montag 15. Dezember 2003, 17:26
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Cthulhu-Ausschreibung

Beitragvon Geisterhaus » Dienstag 10. Juli 2007, 12:19

Hallöchen

Vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen.
Hier sind ja auch ein paar Schreiberlinge vertreten.


Die großen Alten: Ausschreibung

Sie sehen aus wie wir, sie leben wie wir.
Sie denken sogar, sie sind wie wir.
Doch nur solange bis …

… das Erbe erwacht.

Sie sind Teenager, Familienväter, Karrierefrauen. Sie machen ihren Job, gehen ihren Hobbys nach und treffen sich mehr oder weniger regelmäßig mit ihren Freunden. Sie lachen, sie weinen, sie gehen auf Konzerte oder in Fußballstadien.

Doch dann zeigt sich ihr dunkles Erbe. Etwas ist in ihnen und dieses Etwas will hinaus. Sie alle werden Opfer einer Verwandlung, die selbst die grausamsten Alpträume übertrifft.

Sie waren wie wir.
Doch jetzt sind sie anders.

Gesucht werden Geschichten über Menschen, die aus ihrem Alltag gerissen werden und sich einem Schicksal stellen müssen, das an Ekel und Bizarrerie ihre merkwürdigsten Vorstellungen übersteigt.

Sie sind die Auserwählten, die Wiedergeburt einer Rasse, die sich anschickt, den Planeten ein weiteres Mal zu erobern.

Wir wollen Kurzgeschichten, die mit dem Cthulhu-Mythos verknüpft sind und obiges Thema behandeln. Dabei sollen die Schicksale von Menschen betrachtet werden, die sich gewollt oder ungewollt einer monströsen Verwandlung unterziehen. Es liegt ganz im Ermessen des Autors, ob und wie diese Metamorphose vonstatten geht, wodurch sie ausgelöst wird, wie das Endprodukt aussieht (da gibt es ja verschiedene Möglichkeiten) und wie der Protagonist auf die Verwandlung reagiert. Das Verwenden bekannter Orte wie Arkham oder Miskatonic University ist gestattet aber keine Bedingung.

Eine Länge von mindestens 12.000 Zeichen wäre wünschenswert, Geschichten mit mehr als 25.000 Zeichen werden gnadenlos aussortiert. Ihr könnt natürlich auch mehrere Geschichten einsenden, allerdings wird aller Voraussicht nach höchstens eine Geschichte pro Autor veröffentlicht.

Schickt Eure fertigen Geschichten im .rtf- oder .txt-Format an arkham@geschichtenweber.de, zusätzlich mit einer Kurzbiographie, in der Ihr die Gelegenheit habt, Euch kurz vorzustellen, Eurem vollständigen Namen und Eurer Postadresse. Bitte benennt die Datei nach folgendem Muster: Vorname-Nachname-Titel.rtf

Bitte Name, Postadresse und Email auch am Ende der Geschichte noch einmal angeben.

Fan-Fiction ist NICHT erwünscht!

Sex und Gewalt sind in Maßen akzeptabel, pornografische oder gewaltverherrlichende Schriften lehnen wir prinzipiell ab.

Die Geschichten müssen unveröffentlicht, d.h. noch nicht in gedruckter Form in Anthologien, Zeitschriften, Fan-Zines etc. erschienen sein. Bei Internet-Veröffentlichungen wird im Einzelfall entschieden - ausgewählte Geschichten müssen vor dem Beginn des Lektorats aus dem Netz genommen werden.

Bitte unbedingt die Silbentrennung ausschalten!

Die Regeln der Rechtschreibung und Grammatik sollten umgesetzt werden können. Orthographisch und grammatikalisch fehlerfreie und stilistisch korrekte Texte lassen sich leichter lesen.

Für Zuschriften und sonstige Korrespondenz mit der Projektleitung bitte nur „Realnamen“ verwenden. Für die Veröffentlichungen kann aber natürlich ein Pseudonym verwendet werden, das jedoch aus einem Vor- und einem Nachnamen bestehen sollte.

Inhaltliche Hervorhebungen im Text in Kursiv.

Die ausgewählten Geschichten werden vor der Veröffentlichung von uns lektoriert. Wer das nicht möchte, sollte von einer Einsendung Abstand nehmen.

Einsendeschluss ist der 31.12.2007.

Wenn jemand Fragen haben sollte, einfach bei www.geschichtenweber.de im Forum nachfragen.

LG, das Geisterhaus
Geisterhaus
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 10. Juli 2007, 12:17

Beitragvon Nimrod » Dienstag 10. Juli 2007, 18:45

Hört sich ja interessant an, wäre aber schön gewesen zu wissen, in welcher Form die Geschichten veröffentlicht werden.

Ja, ich habe manchmal auch gerne das Offensichtliche erklärt :redtounge:

Aber ich würde mal auf eine Anthologie tippen :megacool:
Lasciate ogni speranza, voi ch' entrate ! ! !

Dante Alighieri (1265-1321)

Bild
Benutzeravatar
Nimrod
Leseratte
 
Beiträge: 424
Registriert: Dienstag 25. Oktober 2005, 01:19
Wohnort: Leixlip, Irland

Beitragvon Geisterhaus » Dienstag 10. Juli 2007, 21:19

Genau, eine Anthologie wird gemacht :)
Geisterhaus
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 10. Juli 2007, 12:17

Nächste

Zurück zu Das Autoren Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron