Absagen

Tipps, Tricks und Infos rund ums schreiben

Moderator: Ginny-Rose_Carter

Beitragvon das Teufelchen » Montag 30. Januar 2006, 15:38

Wolfgang Hohlbein Preis? Ja, jedes Jahr wieder nehme ich das mir vor, und jedes Jahr wieder mit dem gleichen Roman. Und jedes Jahr wieder verlässt mich kurz vorher der Mut, weil alle anderen eh besser sind als ich :cry:
Des Teufelchens neuer Aufenthaltsort:

Fräulein Drache @ home

Facebook
Benutzeravatar
das Teufelchen
Bücherfetischist
 
Beiträge: 587
Registriert: Dienstag 19. März 2002, 01:01
Wohnort: München

Beitragvon mystic » Montag 30. Januar 2006, 15:45

@teufelchen

Nimm dieses Jahr einfach teil, Du hast doch nichts zu verlieren wenn Du nicht genommen wirst.
Außerdem fand ich das, was ich bis jetzt von Deinem Manuskript gelesen habe sehr gut.
Der Ueberreuter Verlag ist auch sehr kompetent und nett und gibt unbekannten Autoren eine Chance.[/quote]
http://www.astrid-pfister.de
It Is The Tale,Not He Who Tells It
Benutzeravatar
mystic
Bücherwurm
 
Beiträge: 132
Registriert: Samstag 25. August 2001, 00:01
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon das Teufelchen » Dienstag 31. Januar 2006, 10:57

Ich hab halt immer ein schlechtes Gefühl, weil da noch nie jemand wirklich drübergelesen hat und meine Fehler die ich nicht sehe "aufgedeckt" hat.
Ich mach mir halt auch immer Gedanken darüber, was die dann von mir denken...
Vielleicht denke ich einfach zu viel....

PS: ich kann gar keine aktuelle Ausschreibung finden? Gibts den Preis dieses Jahr überhaupt????
Benutzeravatar
das Teufelchen
Bücherfetischist
 
Beiträge: 587
Registriert: Dienstag 19. März 2002, 01:01
Wohnort: München

Beitragvon Eddy Baur » Dienstag 31. Januar 2006, 11:20

das Teufelchen hat geschrieben:Ich hab halt immer ein schlechtes Gefühl, weil da noch nie jemand wirklich drübergelesen hat und meine Fehler die ich nicht sehe "aufgedeckt" hat.
Ich mach mir halt auch immer Gedanken darüber, was die dann von mir denken...
Vielleicht denke ich einfach zu viel....

PS: ich kann gar keine aktuelle Ausschreibung finden? Gibts den Preis dieses Jahr überhaupt????


Schick mir die Story doch mal zu, ich gehe für dich drüber wenn du magst! :D
Benutzeravatar
Eddy Baur
Bücherwurm
 
Beiträge: 249
Registriert: Montag 21. November 2005, 18:44
Wohnort: Grönland

Beitragvon mystic » Dienstag 31. Januar 2006, 14:07

Den Preis gibt es eigentlich jedes Jahr. Da der Einsendeschluss aber immer im September ist, wird es denke ich noch dauern bis die offizielle Ausschreibung irgendwo steht.
http://www.astrid-pfister.de
It Is The Tale,Not He Who Tells It
Benutzeravatar
mystic
Bücherwurm
 
Beiträge: 132
Registriert: Samstag 25. August 2001, 00:01
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon das Teufelchen » Dienstag 31. Januar 2006, 15:30

@ alter Mann (warst du nicht letztens mal noch 19 und nicht 81???) Das ist aber eine seeeehr lange Story.
Ich wollte jetzt grade großkotzig sagen, dass du das erste Kapitel auch auf meiner HP findest, aber *hust* da funktioniert mal wieder was nicht so wie es sollte!

Will sich noch jemand daran beteiligen? Dann lasse ich nämlich mein Häppchenroman-Projekt in meinem Forum wieder aufleben - So können mehrere auf einmal korrigieren....
Des Teufelchens neuer Aufenthaltsort:

Fräulein Drache @ home

Facebook
Benutzeravatar
das Teufelchen
Bücherfetischist
 
Beiträge: 587
Registriert: Dienstag 19. März 2002, 01:01
Wohnort: München

Beitragvon kingdom » Dienstag 31. Januar 2006, 16:20

ich wäre auch interessiert :lol:
kingdom
Bücherwurm
 
Beiträge: 165
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2005, 14:13

Beitragvon Eddy Baur » Dienstag 31. Januar 2006, 17:41

Werde in echt 20.

Also, wenn du willst kannst du mir ja den Link senden. Oder schicks einfach an c.laumann@yahoo.de

Ein paar Kapitel wären kein Problem.
Benutzeravatar
Eddy Baur
Bücherwurm
 
Beiträge: 249
Registriert: Montag 21. November 2005, 18:44
Wohnort: Grönland

Beitragvon das Teufelchen » Mittwoch 1. Februar 2006, 07:54

Also das Forum wäre das: http://mellyshome.ultraboard.ch/

sobald ihr euch angemeldet habt, füge ich euch zur Gruppe hinzu. :mrgreen:

PS: eigentlich passt das gar nicht mehr zum Thema.....
Benutzeravatar
das Teufelchen
Bücherfetischist
 
Beiträge: 587
Registriert: Dienstag 19. März 2002, 01:01
Wohnort: München

Beitragvon Eddy Baur » Mittwoch 1. Februar 2006, 13:14

Hab mich registriert. Benutzerame: Hollywood.
Benutzeravatar
Eddy Baur
Bücherwurm
 
Beiträge: 249
Registriert: Montag 21. November 2005, 18:44
Wohnort: Grönland

Argumente PRO/CONTRA Romanindee

Beitragvon kingdom » Freitag 24. Februar 2006, 18:55

Wenn ihr begründete Absagen für eure Romanvorschläge bekommt, was bemängeln die Verlage?
Bzw. welche eurer Ideen wurden weshalb angenommen? (Diese Frage richtet sich speziell an forsakingmax bzw. alle die schon veröffentlicht haben/werden)
Zuletzt geändert von kingdom am Freitag 24. Februar 2006, 20:33, insgesamt 1-mal geändert.
kingdom
Bücherwurm
 
Beiträge: 165
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2005, 14:13

Re: Argumente PRO/CONTRA Romanindee

Beitragvon Eddy Baur » Freitag 24. Februar 2006, 19:14

bluesaway83 hat geschrieben:(Diese Frage richtet sich speziell an forsakingmax)


Dann schreibe ihn eine PN. Ein Thread, in dem ausschließlich Postings von einem bestimmten User erwünscht sind, ist meiner Meinung nach völlig überflüssig.
Benutzeravatar
Eddy Baur
Bücherwurm
 
Beiträge: 249
Registriert: Montag 21. November 2005, 18:44
Wohnort: Grönland

Beitragvon susa » Freitag 24. Februar 2006, 19:48

Oder man liest einfach genau, bevor man überflüssigerweiße reagiert. Ich nehme an Bluesway sprach Forsingmax beim zweiten Teil seiner Frage speziell an, weil er von ihm wuste das er schon etwas veröffentlich hat. Der erste Teil -also bezüglich der Absagen- war an alle gemünzt, die schon mal abgelehnt worden sind, folglich vermutlich auch an dich alter Mann..oder Ellow Kvent..oder wie auch immer.
Benutzeravatar
susa
Leseratte
 
Beiträge: 474
Registriert: Mittwoch 19. Februar 2003, 15:34
Wohnort: Wien/Österreich

Beitragvon Eddy Baur » Freitag 24. Februar 2006, 20:25

susa hat geschrieben:bezüglich der Absagen- war an alle gemünzt, die schon mal abgelehnt worden sind, folglich vermutlich auch an dich alter Mann..oder Ellow Kvent..oder wie auch immer.


Ich wurde noch nie abgelehnt, da ich noch nie etwas eingesendet habe.
Ich stehe lediglich in Kontakt mit diversen Verlagen.

Ausserdem ist forsakin ist nicht der einzige, der je etwas veröffentlicht hat.
Benutzeravatar
Eddy Baur
Bücherwurm
 
Beiträge: 249
Registriert: Montag 21. November 2005, 18:44
Wohnort: Grönland

Beitragvon susa » Freitag 24. Februar 2006, 22:32

Ich weiß das forsingmax nicht der einzige ist der schon veröffentlicht hat, aber eventuell ist er bluesway einfach als erstes eingefallen. Wer weiß, wer weiß...
I didn´t ask to be a princess, but if the crown fits... Bild

Ändere die Welt; sie braucht es.
Bertolt Brecht
Benutzeravatar
susa
Leseratte
 
Beiträge: 474
Registriert: Mittwoch 19. Februar 2003, 15:34
Wohnort: Wien/Österreich

VorherigeNächste

Zurück zu Das Autoren Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron