Tabuthemen etc.

Tipps, Tricks und Infos rund ums schreiben

Moderator: Ginny-Rose_Carter

Beitragvon Eddy Baur » Samstag 31. Dezember 2005, 09:14

Bevor ich soetwas schreibe würde ich mich vorher mit der Materie ersteinmal mehr vertraut machen ...
Benutzeravatar
Eddy Baur
Bücherwurm
 
Beiträge: 249
Registriert: Montag 21. November 2005, 18:44
Wohnort: Grönland

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Samstag 31. Dezember 2005, 10:49

Eben. Lies dich erstmal in die Materie ein. Ansonsten denke ich, dass du in Sachen Sexdarstellungen dich nicht zurückhalten braucht, ist ja schließlich explizite Pornographie. Grenzen gibt es sicherlich bei Gewaltdarstellungen, allerdings hat das ja in einem reinen Porno nix verloren. Es sei denn, du schreibst speziell für SM- oder Horrorszenen.

Ich glaube, um gegen die Zensierungsvorschriften zu verstoßen, so sie denn überhaupt existierne, mus sman schon arg phantasievoll sein. :mrgreen:
~*~ Der Zauber existiert ... ~* ~
Benutzeravatar
Ginny-Rose_Carter
Moderatorin und Forumsinventar
 
Beiträge: 1149
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Köln

Beitragvon Eddy Baur » Samstag 31. Dezember 2005, 11:49

Ginny-Rose_Carter hat geschrieben:Eben. Lies dich erstmal in die Materie ein.


Eben. Es gibt unzählige Lektüren, die sich hierfür anbieten, ggf. auch diverse Sechs-Zeitschriften / Filme.

Es wäre auch vom Vorteil, das Privileg einer Freundin zu genießen, und bei dem Geschlechtsakt mit dem Notizblock eifrig mitzuschreiben. Und lass dich von den dummen, verständnislosen Blicken deiner Freundin nicht beirren, das irritiert nur beim Schreiben.
Benutzeravatar
Eddy Baur
Bücherwurm
 
Beiträge: 249
Registriert: Montag 21. November 2005, 18:44
Wohnort: Grönland

Beitragvon kingdom » Samstag 31. Dezember 2005, 12:08

Alter Mann hat geschrieben:Und lass dich von den dummen, verständnislosen Blicken deiner Freundin nicht beirren, das irritiert nur beim Schreiben.


:daumenhoch:

zur Not: Strich oder Puff! :lach
kingdom
Bücherwurm
 
Beiträge: 165
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2005, 14:13

Beitragvon theMoellermann » Samstag 31. Dezember 2005, 15:18

Um mal zum Thema zurückzukommen: solange du für dich schreibst, kannst du erstmal für nichts belangt werden! Lass deiner Phantasie freien Lauf, egal ob du jetzt Pornographie oder Gewaltdarstellungen schreibst, deine Gedanken können dir nicht verboten werden! Wenn du das Ding veröffentlichen willst, dann wirst du damit ja sicher zu einem Verlag gehen, der auf Pornographie spezialisiert ist, die werden dir dann sagen können, wie's rechtlich aussieht. Aber dir selbst kann eigentlich nichts passieren, kann nur sein, dass der Roman dann auf den Index kommt (sogar ziemlich wahrscheinlich, aber nicht schlimm ... darf immer noch verkauft werden, nur nicht an Minderjährige, und Werbung dafür ist dann verboten), oder nach Paragraph 184 beschlagnahmt wird. (Das ist aber sehr unwahrscheinlich ... da musst du dann schon 'ne sehr angeregte Phantasie haben! :mrgreen: :wink: Das wird eigentlich nur passieren, wenn du Sex mit Gewaltdarstellungen verbindest, also 'ne Vergewaltigungsszene oder so im Roman drin hast.)

Also, dir kann eigentlich nichts passieren, und wenn irgendwelche Zensoren was gegen dein Buch haben, wenn du's veröffentlichen solltest ... who cares? :roll:
Benutzeravatar
theMoellermann
Leseratte
 
Beiträge: 385
Registriert: Montag 28. Juli 2003, 11:10
Wohnort: Schortens (bei Wilhelmshaven)

Tabuthema

Beitragvon Eddy Baur » Samstag 18. Februar 2006, 15:19

Rein geschichtentechnisch, was wäre für euch thematisch ein absolutes Tabuthema? Worüber würdet ihr nie schreiben?
Benutzeravatar
Eddy Baur
Bücherwurm
 
Beiträge: 249
Registriert: Montag 21. November 2005, 18:44
Wohnort: Grönland

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Samstag 18. Februar 2006, 15:58

Über stark autobiographische Dinge, insbesondere was mein Liebesleben angeht. Allgemeine Dinge dürfen einfließen, aber ich könnte nie ein konkretes Erlebnis, das mir sehr nahe gegangen ist, zum Thema einer Geschichte machen.
~*~ Der Zauber existiert ... ~* ~
Benutzeravatar
Ginny-Rose_Carter
Moderatorin und Forumsinventar
 
Beiträge: 1149
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Köln

Beitragvon theMoellermann » Sonntag 19. Februar 2006, 15:44

Habe Probleme, Vergewaltigungsszenen zu beschreiben. Habe ich einmal versucht, aber dann nie wieder, will ich auch nicht mehr machen. :?
Benutzeravatar
theMoellermann
Leseratte
 
Beiträge: 385
Registriert: Montag 28. Juli 2003, 11:10
Wohnort: Schortens (bei Wilhelmshaven)

Beitragvon Eddy Baur » Sonntag 19. Februar 2006, 15:45

Über die Zeit um 1900 bis 1950, weil mir da mein Unwissen im Weg steht.
Benutzeravatar
Eddy Baur
Bücherwurm
 
Beiträge: 249
Registriert: Montag 21. November 2005, 18:44
Wohnort: Grönland

Beitragvon das Teufelchen » Dienstag 21. Februar 2006, 07:50

Tja, nur laut deiner Altersangabe müsstest du dich zumindest ein wenig an diese Zeit erinnern können :|
Des Teufelchens neuer Aufenthaltsort:

Fräulein Drache @ home

Facebook
Benutzeravatar
das Teufelchen
Bücherfetischist
 
Beiträge: 587
Registriert: Dienstag 19. März 2002, 01:01
Wohnort: München

Beitragvon Eddy Baur » Dienstag 21. Februar 2006, 10:36

Mit dem Alter vergisst man schon mal etwas. Traurig, aber wahr.
Benutzeravatar
Eddy Baur
Bücherwurm
 
Beiträge: 249
Registriert: Montag 21. November 2005, 18:44
Wohnort: Grönland

Beitragvon Eddy Baur » Dienstag 21. Februar 2006, 21:54

Fantasy, Krimi oder dergleichen. Das sind Geschichten zum Einschlafen (damit meine ich, dass es Geschichten sind, die die Leute im Bett lesen).

Rettet die Wale.
Benutzeravatar
Eddy Baur
Bücherwurm
 
Beiträge: 249
Registriert: Montag 21. November 2005, 18:44
Wohnort: Grönland

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Mittwoch 22. Februar 2006, 00:02

Die ärgsten Off Topic-Beiträge gelöscht.

Ginny Bild
~*~ Der Zauber existiert ... ~* ~
Benutzeravatar
Ginny-Rose_Carter
Moderatorin und Forumsinventar
 
Beiträge: 1149
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Köln

Verbotene Sachen schreiben.

Beitragvon Eddy Baur » Freitag 14. April 2006, 21:20

Werte Gemeinde,

darf der Protagonist in einem Roman die Herstellung von Gift, Napalm, Landminen etc etc etc. beschreiben? Gleich im ersten Kapitel?
Ist das verboten?

Würde mich über Antworten freuen.
Benutzeravatar
Eddy Baur
Bücherwurm
 
Beiträge: 249
Registriert: Montag 21. November 2005, 18:44
Wohnort: Grönland

Beitragvon kingdom » Freitag 14. April 2006, 21:46

du hast doch eh die lizenz zum durchdrehen :lol: :lach
kingdom
Bücherwurm
 
Beiträge: 165
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2005, 14:13

VorherigeNächste

Zurück zu Das Autoren Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron