Grundlegende Fragen zur Schriftstellerei?

Tipps, Tricks und Infos rund ums schreiben

Moderator: Ginny-Rose_Carter

Schreibtipps!

Beitragvon kingdom » Montag 17. Oktober 2005, 19:34

Wer will, kann hier seine persönlichen Schreibtipps posten! Vllt. hilft es anderen, vllt. findet ihr was, das euch hilft!

Meine sind:

Stress! Unter Zeitdruck schreibe ich am besten! Wenn ich weiß, es ist nur noch ne Stunde Zeit, bekomme ich am meisten zusammen!

Kaffee, Cola!

Schlechte Laune bzw. Schlafmangel bringt die absurdesten Ideen!
kingdom
Bücherwurm
 
Beiträge: 165
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2005, 14:13

Beitragvon das Teufelchen » Dienstag 18. Oktober 2005, 07:20

DAS sind bei mir genau die Faktoren, bei denen gar nichts mehr voran geht. :?

Mein wichtigster Punkt ist vor allen Dingen RUHE.
Des Teufelchens neuer Aufenthaltsort:

Fräulein Drache @ home

Facebook
Benutzeravatar
das Teufelchen
Bücherfetischist
 
Beiträge: 587
Registriert: Dienstag 19. März 2002, 01:01
Wohnort: München

Beitragvon mathias-erhart » Dienstag 18. Oktober 2005, 09:39

Bei mir genauso. Ich schreibe nur, wenn ich Lust und Zeit dazu habe. Dann kann ich mich voll und ganz auf die Geschichte konzentrieren und so lange daran arbeiten wie ich will. Wenn ich da noch an tausend andere Sachen denken muss geht gar nichts voran.

Hier noch ein Tipp von mir:
Täglich schreiben! Am besten immer zu einer bestimmten Zeit eine Stunde oder so für schreiben reservieren und dass dann auch wirklich durchziehen. Vor allem wenn man an einem Roman arbeitet bringt das sehr viel, da man immer an der Geschiche dranbleibt. Ich habe das eine Zeit lang mit 1000 Wörtern täglich gemacht und finde, dass ich in der Zeit meine besten Sachen geschrieben habe.
(Den Tipp habe ich übrigens aus "Das Leben und das Schreiben" von Herrn King, wobei er ja 2000 Wörter täglich schreibt, wenn ich mich recht erinnere.)
Benutzeravatar
mathias-erhart
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 3. Juli 2005, 19:21
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Beitragvon kingdom » Dienstag 18. Oktober 2005, 17:17

hm 1000 wörter ... bei Schriftgröße 12 sinds ca. 2 din a 4 seiten!

King hat ja auch Drogen und Alk konsumiert und das nicht wenig ...
kingdom
Bücherwurm
 
Beiträge: 165
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2005, 14:13

Beitragvon mystic » Dienstag 18. Oktober 2005, 17:39

Also ich brauche auch absolute Ruhe zum Schreiben.

Und was den Stress und den Zeitdruck angeht kommt es drauf an was für ein Stress das ist.
Wenn ich mich wenn ich völlig gestresst bin hinsetzten soll und schreiben, dann wird man das später am Text sehen.
Wenn ich allerdings ein bestimmtes Datum habe an dem der Text fertig sein muss, ist das ganz förderlich, weil man sich dann aufrafft und wirklich jeden Tag schreibt. Wenn man das nicht hat sagt man gerne :Ach dann mache ich heute mal Pause.

Was die Schreibmenge angeht, das ist bei mir ganz verschieden....wenn ich am Anfang eines Romanes bin, schreibe ich manchmal nur eine Seite am Tag, aber jede weiter ich bin steigere ich mich automatisch auf 6-7 Seiten pro Tag. Ich denke man sollte nicht krampfhaft versuchen eine bestimmte Seitenzahl zu schaffen, sondern einfach so viel schreiben wie man an den bestimmten Tag gerade kann.

Als Anreiz mache ich es übrigens immer so, dass ich bei einen Roman nach jeder 10 geschafften Seite ausdrucke, so wächst mein Stapel des Manuskriptes und ich bin motiviert.
http://www.astrid-pfister.de
It Is The Tale,Not He Who Tells It
Benutzeravatar
mystic
Bücherwurm
 
Beiträge: 132
Registriert: Samstag 25. August 2001, 00:01
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon kingdom » Freitag 28. Oktober 2005, 14:10

Was auch frische Ideen bringt, ist Sport!

Stimmt, man sollte sich nicht zu ner bestimmten Seitenanzahl zwingen, am besten nur dann schreiben, wenns auch Spaß macht!
kingdom
Bücherwurm
 
Beiträge: 165
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2005, 14:13

Beitragvon Nimrod » Sonntag 30. Oktober 2005, 22:19

Ich schreibe eigentlich nur, wenn ich mal ne gute Idee hab. Wenn ich irgend etwas sehe, was mich inspiriert. Meistens ist es so, dass ich nur einen guten Satz habe, den ich mir dann aufschreibe und meine Geschichte um diesen Satz herum aufbaue. Vieleicht ist der Satz nachher in der eigentlichen Geschichte total unbedeutend, aber der Grund, warum die Geschichte überhaupt zustande gekommen ist.
Lasciate ogni speranza, voi ch' entrate ! ! !

Dante Alighieri (1265-1321)

Bild
Benutzeravatar
Nimrod
Leseratte
 
Beiträge: 424
Registriert: Dienstag 25. Oktober 2005, 01:19
Wohnort: Leixlip, Irland

Beitragvon kingdom » Dienstag 22. November 2005, 18:31

Hier nun ein Tipp wie euch die schrägsten Gedanken kommen! Esst kein Fleisch mehr und ernährt euch auch sonst eher karg und eure schwarze Seele offenbart sich in euren Geschichten! :arrow: :idea: :twisted: :evil:
kingdom
Bücherwurm
 
Beiträge: 165
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2005, 14:13

Grundlegende Fragen zur Schriftstellerei?

Beitragvon Delorian Jain » Donnerstag 25. Mai 2006, 15:32

Ich hab festgestellt, daß viele hier noch Antworten auf grundlegende Fragen zur Schriftstlellerei suchen. Der Bereich hier scheint aber sehr vor sich hinzuvegetieren und ehrlich gesagt möchte ich auch nicht diese Fragen zum 100. Mal beantworten.
Ich hoffe man nimmt es mir nicht krumm, aber um dem abzuhelfen könnten diejenigen ja unter diesem link nachlesen: www.autoren-club.de
Alle anderen spezielleren Fragen und die Geschichten kann man ja dann hier besprechen. Dachte nur das würde helfen das Forum hier am Leben zu halten, da es recht ruhig ist. Wäre echt schade, finde es ganz nett hier.
Zuletzt geändert von Delorian Jain am Samstag 16. September 2006, 14:24, insgesamt 2-mal geändert.
Delorian Jain
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 18. Mai 2006, 10:16
Wohnort: Alzey

Beitragvon Eddy Baur » Donnerstag 25. Mai 2006, 15:41

Man man man, diese verdammte Seite da ist der Hammer!
Danke!

Nix wie hin ...
Benutzeravatar
Eddy Baur
Bücherwurm
 
Beiträge: 249
Registriert: Montag 21. November 2005, 18:44
Wohnort: Grönland

Beitragvon Delorian Jain » Donnerstag 25. Mai 2006, 15:43

Kannst dir den Sarkasmuss sparen Eddy. Das war nicht böse gemeint, dachte ja nur. Könnt den Link ja wieder löschen.
"Gibt es kein Vergeben in euren Herzen?"
"Nein, nur im Tod."
Delorian Jain
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 18. Mai 2006, 10:16
Wohnort: Alzey

Beitragvon Eddy Baur » Donnerstag 25. Mai 2006, 16:37

Häh?
Das meinte ich im Ernst, hab die Seite direkt in die Favoriten getan!
Benutzeravatar
Eddy Baur
Bücherwurm
 
Beiträge: 249
Registriert: Montag 21. November 2005, 18:44
Wohnort: Grönland

Beitragvon Delorian Jain » Donnerstag 25. Mai 2006, 17:52

Oh, dann Sorry. Dachte es wäre sarkastisch gemeint gewesen weil der Link zu der Seite führt. Zum Informieren fand ich die nämlich gar nicht schlecht. Kann man ja mal ins Auge fassen mein ich. Nette Gesellschaft und viele Infos.
Zuletzt geändert von Delorian Jain am Sonntag 28. Mai 2006, 14:48, insgesamt 1-mal geändert.
Delorian Jain
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 18. Mai 2006, 10:16
Wohnort: Alzey

Beitragvon Eddy Baur » Donnerstag 25. Mai 2006, 18:11

Da im Forum stehn wirklich viele interessante Sachen, und die Seite selbst ist sehr schön und schlicht gestaltet.
Wirkt lebendiger, will ich sagen.
Benutzeravatar
Eddy Baur
Bücherwurm
 
Beiträge: 249
Registriert: Montag 21. November 2005, 18:44
Wohnort: Grönland

Beitragvon kingdom » Freitag 26. Mai 2006, 18:27

ich find die seite auch informativ :gumba:
kingdom
Bücherwurm
 
Beiträge: 165
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2005, 14:13

Nächste

Zurück zu Das Autoren Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron