Schreibblockaden

Tipps, Tricks und Infos rund ums schreiben

Moderator: Ginny-Rose_Carter

Schreibblockaden

Beitragvon unbekannt » Sonntag 4. März 2001, 13:20

Ich hab ne Schreibblockade und zwar ne dauerhafte. Ich würde gerne ma was zu Papier (sagen wir lieber was zu MS Word Dukumentvorlage) bringen, aber nach ein paar Seiten hör ich dann immer auf, weil ich die Story plötzlich schlecht finde, mich nicht mehr rantraue, an meinen Fähigkeiten zweifele oder warum auch immer. Was kann man denn DAGEGEN tun???
unbekannt
 

Schreibblockaden

Beitragvon unbekannt » Sonntag 4. März 2001, 13:43

Chrizz:

Wieviel ich geschrieben habe? Nun, schon einiges, da ich's schon ewig tu... Bild Oder beziehst Du das auf die Länge einer Geschichte??? Bild

Meat:

Eigentlich kann man dagegen nur eines tun; weiterschreiben. Ganz egal, ob Dir die Geschichte gefällt oder nicht. Einfach hinsitzen und weiterschreiben - bloß nicht aufgeben! Bild

Gruß
stephy
unbekannt
 

Schreibblockaden

Beitragvon unbekannt » Sonntag 4. März 2001, 13:58

@Meat: stephy hat Recht. Du darfst nicht aufgeben. Wenn du eine richtig tolle Story vor dir schweben hast, dann arbeite daran. Irgendwann hast du wieder das Gefühl, dass es sich lohnt dran zu arbeiten.

@Stephy: Aha, jetzt weiß ich ja, dass du schon mehreres geschrieben hast Bild Dann kann ich dich NUN ja mal nach der Länge fragen. Es wird ja nicht nur 30 Seiten haben ?!!?!

Chrizz
unbekannt
 

Schreibblockaden

Beitragvon unbekannt » Sonntag 4. März 2001, 14:48

@ Chrizz:

Okay, dann oute ich mich mal (*seufzt*): Ich habe 3 ganz lange Geschichten mit jeweils 120-130 Seiten geschrieben. Dann eine weniger Lange, die 96 Seiten hat und gerade schreibe ich eine (mein derzeitiges "Baby" Bild), die bis jetzt 150 Seiten aufweist. Meiner Meinung nach kommt es bei einer Geschichte allerdings nicht auf die Länge an, sondern eher auf die Qualität... Bild
Ansonsten weiß ich nicht, wie viele Kurzgeschichten ich gemacht habe, aber ein paar sind's schon. Ich schreib seit ich denken kann, also "läppert" sich da schon was zusammen...
Und wie sieht das bei Dir aus, Chrizz? Wieviel? Wie lang? Bild

Griasle
stephy
unbekannt
 

Schreibblockaden

Beitragvon unbekannt » Sonntag 4. März 2001, 17:01

OK, dann zieh ich auch mal Bilianz (es wird lustig Leute!!!):
Ich hab schon 2 (!!!!!!) Kurzgeschichten fertig, und einen Ordner mit etwa 17 Anfängen, die 1-12 Seiten haben. Es mangelt mir also nicht an Ideen (hey, ich hab genau jetzt schon wieder eine!!! Wirklich, kein Scherz, muss gleich mal anfangen) sondern nur an der Umsetzung.
unbekannt
 

Schreibblockaden

Beitragvon unbekannt » Sonntag 4. März 2001, 19:00

Hi ihr alle

Wer nennt dieses Forum für Hobby-Schriftsteller? Könnte das mal jemand in "für Profi-Schriftsteller" oder in "für Autoren-Genies" umändern? *gg*
An alle humorlosen Menschen da draußen: Das war ein S.C.H.E.R.Z., auch Joke genannt (wenn auch nicht gerade der beste). Also: *weißeflaggeschwenk*
Ich gehe mal davon aus, ihr redet von DinA4-Seiten.
Ich hab bis jetzt eine Geschichte ("Telepathie") geschrieben, die 50 DinA4-Seiten hatte. Eine Geschichte mit dem Titel "James Dunkin" (130 Seiten), eine Geschichte namens "Sieben" (ganze 230 DinA4-Seiten, doch der Schluss inklusive dem eigentlichen Finale fehlt noch), eine Shortstory namens "Trisha" (50 Seiten) und schließlich noch eine Geschichte mit 80 Seiten, die ich in den Osterferien endlich fertig haben werde, wenn nichts dazwischen kommt.
Bei "Sieben", wo der blöde Schluss fehlt, habe ich wirklich so ne Art Schreibblockade. Ich hab mit dem Buch vor drei oder vier Jahren angefangen und heute kommt mir die Geschichte irgendwie so fremd vor, die Figuren sind mir irgendwie alle aus den Händen geglitten, könnte man sagen...
Also, an alle Schreiberlinge: Viele gute Ideen und viel Erfolg!
unbekannt
 

Schreibblockaden

Beitragvon unbekannt » Sonntag 4. März 2001, 19:18

Hiho!

Jepp, DinA-4-Seiten, denke ich, nehme ich mal an... Bild

@ Moritz
Hast Du mal probiert, etwas wegzuschicken? Schickst Du mir mal was zum Lesen??? Bild Wäre echt lieb, würde mich freuen! Bild

Ansonsten; Kampf den Schreibblockaden! Brecht sie nieder! Bild

Griasle
stephy
unbekannt
 

Schreibblockaden

Beitragvon unbekannt » Sonntag 4. März 2001, 21:39

Hi Stephy
Ich hab noch nie probiert was wegzuschicken. Aus einer 50-Seiten-Geschichte kann man ja wohl kaum ein ganzes Buch machen und diese eine lange (230 Seiten), da fehlt ja der Schluss und meine jetzige hab ich noch nicht fertig...
Ich würde dir sehr gerne was schicken, weiß nur nicht sicher, ob so ne Story in die Anlagen einer e-mail geht. Was meinst du? Muss es mal ausprobieren. Wahrscheinlich schon. Wenn nicht, müsste ich halt alles ausdrucken.
Es kann aber sein, dass du dich noch ein bißchen gedulden musst, ja?
Was willste denn? Was kürzeres, was längeres?
unbekannt
 

Schreibblockaden

Beitragvon unbekannt » Sonntag 4. März 2001, 22:48

Hi Moritz!

Ach, ist mir egal, ob kurz oder lang. Hast Du WinZip? Damit paßt es ganz bestimmt in eine Anlage. Bild
Bin richtig gespannt drauf!

Ich denke, die werden auch so eine 50-seitige Story nennen. Immerhin hat das in Buchformat ja auch mindestens 100 Seiten. Schreibst Du mit Schriftgröße 10 oder 12?
Außerdem ist "Ridding the Bullet" ja auch ziemlich klein, nicht wahr? Bild

Griasle
stephy
unbekannt
 

Schreibblockaden

Beitragvon unbekannt » Montag 5. März 2001, 00:34

Hey Leute!

Hattet Ihr mal richtige Schreibblockaden? Also ich persönlich noch nie, aber mich würde wirklich interessieren, wie das so ist... unser verehrter Mr. King hatte doch auch schon welche, soviel ich weiß... Bild
Und wenn man eine hat, wie kann man sie wieder loswerden? Bild

Gruß
stephy
unbekannt
 

Schreibblockaden

Beitragvon unbekannt » Montag 5. März 2001, 00:50

Hi auch !
Ich finde kaum Zeit zu schreiben, deshalb kann ich von mir sagen, dass ich sowas wie eine automatische Dauer-Schreibblockade habe Bild
Wieviel hast du denn so geschrieben ? Würde mich interessieren.

Chrizz
unbekannt
 

Schreibblockaden

Beitragvon unbekannt » Montag 5. März 2001, 13:59

Ich nehm mal an ihr speichert die Texte als pdf Dateien, oder? Wenn ihr wollt könnt ihr mir auch mal was schicken. Würd mich riesig freuen. Bild Bild
unbekannt
 

Schreibblockaden

Beitragvon unbekannt » Montag 5. März 2001, 20:18

Hallo an alle !
Also, ich habe vor kurzem erst eine Geschichte neu angefangen, hat also gerade mal eine Seite ca.
Dann schreibe ich eine, die ihren Anfang am Ende der sechsten Klasse hatte, dann gaaanz oft liegengelassen wurde, und irgendwann habe ich die überarbeitet und weitergeschrieben. Jetzt fehlt mir einfach die Zeit. Wenn ich etwas Zeit habe, möchte ich auch mit dem Lesen weiterkommen, deshalb liegt das Schreiben flach. Diese Seite ist glaube ich fast 20 DIN A4 - Seiten lang :|

Aber gut, ich werde dran arbeiten!
Übrigens, mir kann man auch ein paar Stories zuschicken, wenn ihr nicht wisst wohin damit.....

Chrizz
unbekannt
 

Schreibblockaden

Beitragvon unbekannt » Montag 5. März 2001, 20:21

*grrr* ;( Das liebe ich.
Es ist natürlich keine 20 Seiten lange Seite, sondern eine 20seitige Geschichte...
Außerdem hat sie auch noch keinen Titel. Ich denke das wird sich ergeben.

Chrizz
unbekannt
 

Schreibblockaden

Beitragvon unbekannt » Dienstag 6. März 2001, 23:25

hey, Chrizz; um was geht es denn in Deiner Geschichte???

stephy
unbekannt
 

Nächste

Zurück zu Das Autoren Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron