Peter Straub

Zum Gruseln

Moderator: Esprit

Beitragvon Condor » Sonntag 1. Dezember 2002, 17:58

Das einzige interessante Buch - außer die S.K.- Kooperationen- ist in meinen Augen "Geisterstunde". In dem Buch geht es um eine Alt- Herrenrunde, die sich Gespenstergeschichten erzählen und dann auf einmal selbst von einem Geist heimgesucht werden.

Der Rest von Peter Straub ist ziemlich lang und weilig - hoffe, hier keinem Straub- Fan an die Karre gepin... zu haben. :cool:

Gruß
Condor
"Wenn wir lesen können, können wir so viele und so verschiedene Leben leben wie wir wünschen."
Samuel I. Hayakawa
Benutzeravatar
Condor
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 10. August 2002, 17:53
Wohnort: Trier

Beitragvon BadHannes » Sonntag 1. Dezember 2002, 19:13

und was ist mit "reise in die nacht"?
hat das schon jemand gelesen?
das hab ich noch im regal stehen...hab aber noch keine lust gehabt, das ding zu lesen
Benutzeravatar
BadHannes
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 43
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2000, 00:01
Wohnort: BaWü

Beitragvon Condor » Sonntag 1. Dezember 2002, 21:00

Weiß nicht, ich hab dem Buch 2 mal eine Chance gegeben, bin aber nie über die ersten 100 Seiten gekommen - wie bei fast allen Büchern von Straub.

Liegt vielleicht an mir...
"Wenn wir lesen können, können wir so viele und so verschiedene Leben leben wie wir wünschen."
Samuel I. Hayakawa
Benutzeravatar
Condor
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 10. August 2002, 17:53
Wohnort: Trier

Beitragvon Fabian » Montag 2. Dezember 2002, 14:22

Ich habe so ziemlich alle Romane von Straub gelesen. "Geisterstunde" ist auf jeden Fall ein Klassiker. Ich finde aber "Koko" und "Reise in die Nacht" (jetzt unter dem Titel "Hellfire Club") noch besser.
Fabian
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 25
Registriert: Dienstag 3. April 2001, 00:01
Wohnort: Deutschland, 41352 Korschenbroich

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Dienstag 3. Dezember 2002, 13:27

Hab heute vor mir "Geisterstunde" auszuleihen.
Was ist mit "Der Hauch des Drachen"? Kennt das jemand?
~*~ Der Zauber existiert ... ~* ~
Benutzeravatar
Ginny-Rose_Carter
Moderatorin und Forumsinventar
 
Beiträge: 1149
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Köln

Beitragvon Duddits » Dienstag 3. Dezember 2002, 13:59

Hab "Der Hauch des Drchen" gelesen. Ist allerdings schon mindestens 10 Jahre her, deshalb kann ich nix mehr über den Inhalt erzählen. ich weiß nur, dass es mir damals sehr gut gefallen hat und ich ganze Nächte durchgelesen hab!
Gruß
Duddits
Benutzeravatar
Duddits
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 21. November 2002, 13:39
Wohnort: Emmelshausen

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Dienstag 3. Dezember 2002, 14:08

Na immerhin ... :mrgreen:
Mich hat irgendwie seinerzeit das Cover angezogen:
Bild
Als ich dann las, dass es um ein missglücktes Experiment geht war ich erstmal etwas abgetörnt. Hab dann auch ein paar echt negative Meinungen gelesen. Aber bestimmt tu ichs mir mal an.
~*~ Der Zauber existiert ... ~* ~
Benutzeravatar
Ginny-Rose_Carter
Moderatorin und Forumsinventar
 
Beiträge: 1149
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Köln

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Freitag 6. Dezember 2002, 15:26

Ich hab heute im Gartenhaus "Die fremde Frau" gefunden, das hab ich mir mal vor Jahren als Sonderangebot gekauft. Fand ich aber ziemlich langweilig, konfus, verwirrend und habs gar nicht mal weitergelesen.
~*~ Der Zauber existiert ... ~* ~
Benutzeravatar
Ginny-Rose_Carter
Moderatorin und Forumsinventar
 
Beiträge: 1149
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Köln

Beitragvon Martin65 » Donnerstag 23. Januar 2003, 19:24

Kann Euch " Der Schlund " nur empfehlen!!!

Wie aus dem Nichts ist der mysteriöse Blaue-Rose-Mörder, der vor dreißig Jahren eine ganze Stadt in Aufruhr versetzt hat, wieder aufgetaucht und treibt erneut sein Unwesen.
Ein unheimlicher Mörder, mit dem Tim Underhill noch eine alte Rechnung zu begleichen hat.
Benutzeravatar
Martin65
Bücherwurm
 
Beiträge: 241
Registriert: Samstag 10. März 2001, 01:01

Peter Straub - Inhaltsangaben seiner Bücher

Beitragvon Schnie » Samstag 1. Februar 2003, 11:25

Sollte jemand von Peter Staub die Inhaltsangaben oder Klappentexte zu den Romanen:

Schattenland
Mystery
Der Schlund

haben, wäre ich sehr dankbar wenn er sie mir zuschicken könnte, oder in eine PN schreiben.

Gruß, SCHNIE :)
Zuletzt geändert von Schnie am Samstag 1. Februar 2003, 19:13, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Schnie
Administrator
 
Beiträge: 415
Registriert: Samstag 2. September 2000, 00:01
Wohnort: Dorfprozelten und Berlin

Beitragvon Esprit » Samstag 1. Februar 2003, 13:20

Hi Schnie,die Bücher selbst hab ich nicht,aber schau mal bei Amazon.de unter -Bücher,dann zu Peter Straub,da findest du sie alle inclusive Klappentexte und Rezensionen...
"Der Wahnsinn ist ein Land, in das nicht jeder Zutritt hat. Man muss ihn sich verdienen."
(aus"Die grauen Seelen" von Philippe Claudel)
Benutzeravatar
Esprit
Moderatorin
 
Beiträge: 740
Registriert: Freitag 21. Juni 2002, 00:01
Wohnort: Iffezheim (liegt gut im Rennen)

Beitragvon Schnie » Samstag 1. Februar 2003, 15:59

Da finde ich aber auch nicht alle, habe ich nämlich schon vorher nachgeschaut.

Gruß, SCHNIE
Benutzeravatar
Schnie
Administrator
 
Beiträge: 415
Registriert: Samstag 2. September 2000, 00:01
Wohnort: Dorfprozelten und Berlin

Beitragvon Schnie » Samstag 1. Februar 2003, 19:15

Aktualisiert. Brauche noch die Inhaltsangaben / Klappentexte zu:

Schattenland
Mystery
Der Schlund

Gruß, SCHNIE :)
Benutzeravatar
Schnie
Administrator
 
Beiträge: 415
Registriert: Samstag 2. September 2000, 00:01
Wohnort: Dorfprozelten und Berlin

Beitragvon Schnie » Samstag 1. Februar 2003, 23:08

Danke dir Ginny. Ich denke ich kann damit was anfangen. :)

Gruß, SCHNIE.
Benutzeravatar
Schnie
Administrator
 
Beiträge: 415
Registriert: Samstag 2. September 2000, 00:01
Wohnort: Dorfprozelten und Berlin

Beitragvon Schnie » Sonntag 2. Februar 2003, 14:08

Aktualisiert.

Sollte jemand eine Inhaltsangabe oder einen Klappentext zu dem Peter Straub Roman "Mystery" haben, wäre ich dankbar wenn er sie mir zukommen lassen könnte :)

Gruß, SCHNIE.
Benutzeravatar
Schnie
Administrator
 
Beiträge: 415
Registriert: Samstag 2. September 2000, 00:01
Wohnort: Dorfprozelten und Berlin

Nächste

Zurück zu Horror

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron