John Sinclair

Zum Gruseln

Moderator: Esprit

John Sinclair

Beitragvon Levia » Samstag 4. Dezember 2004, 19:46

so, hab zwar noch keine von seinen geschichten gelesen, aber letztens eins seiner hörspiele gehört..
"der anfang", war echt gut! es geht um eine stadt, in der durch totenbeschwörung die toten wieder zum leben erweckt werden und durch die stadt wandeln und leute angreifen!
ist echt spannend!

es gibt ja auch bücher der reihe, hat die geschichten schon mal jemand von euch gelesen?? gefallen sie euch??
...but it all ends up in tears...
Benutzeravatar
Levia
Leseratte
 
Beiträge: 485
Registriert: Montag 28. Juni 2004, 16:39
Wohnort: Tampere, Finnland

Beitragvon Coco » Samstag 4. Dezember 2004, 20:08

Die Romanhefte hab ich früher verschlungen. Sie hatten genau die richtige Länge um auf der Fahrt zur Arbeit und wieder nach Hause gelesen zu werden. Außerdem fand ich sie auch recht spannend und auch spassig.

Ich hatte mir sogar seinerzeit die Weltbild-Reihe zugelegt, in der angeblich die ersten 50 Sinclair-Romane als Hardcover erscheinen sollten. Wie ich dann feststellen musste, hatten sie 50 Romane relativ wahllos herausgegriffen und die in nicht gerade bester Qualität zusammengepresst. Okay, der Einband war Hardcover, aber das Papier... :|

Genug gemeckert, zurück zum Thema: Für zwischendurch brauchbar, aber nichts für die Ewigkeit.
Tschüssi
Coco :silly:

Don't dream it, be it!
Benutzeravatar
Coco
Mistress of BookOla
 
Beiträge: 107
Registriert: Samstag 14. April 2001, 00:01
Wohnort: Pfeddersheim

Beitragvon Martin65 » Samstag 4. Dezember 2004, 21:07

die Hörspiele kann ich nur empfehlen!!


die Romanhefte hab ich früher gerne gelesen.
mein Comic-Nachrichten-Blog: http://martin-boisen.blog.de/
Mit uns bis zum Ende !
http://www.finix-comics.de/
Benutzeravatar
Martin65
Bücherwurm
 
Beiträge: 241
Registriert: Samstag 10. März 2001, 01:01

Beitragvon torsten » Sonntag 5. Dezember 2004, 11:23

Ich lese die Hefte immer noch und möchte sie auch nicht missen. Jason Darks Ideenreichtum ist schon beeindruckend und die Bandbreite seiner Themen ebenfalls!
Benutzeravatar
torsten
Leseratte
 
Beiträge: 319
Registriert: Montag 15. Dezember 2003, 17:26
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Beitragvon Beverly-Marsh » Sonntag 5. Dezember 2004, 13:11

Ich die Hefte früher auch regelmässig gelesen mittlerweile lese ich sie aber nur noch so zwischendruch.

Aber auch ich finde das Jason Dark wirklich klasse ist sich immer wieder eine neue Geschichte einfallen zu lassen.

Ausserdem gefällt mir die Figur John Sinclair wirklich gut.

Hat jemand schonmal die Serie auf ARD (oder ZDF??) gesehen?
Piep Piep Richie
Benutzeravatar
Beverly-Marsh
Leseratte
 
Beiträge: 370
Registriert: Donnerstag 1. Juli 2004, 18:39
Wohnort: Fürth

Beitragvon torsten » Sonntag 5. Dezember 2004, 13:28

Die Serie (auf RTL) war - gelinde gesagt - furchtbar ... :(
Benutzeravatar
torsten
Leseratte
 
Beiträge: 319
Registriert: Montag 15. Dezember 2003, 17:26
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Beitragvon Beverly-Marsh » Sonntag 5. Dezember 2004, 13:44

Der Sender ist mir total entfallen.

Dann bin ich ja froh das ich sie nicht angeschaut hab, sonst hätte mir das nur meine Illuison von John und Consorten vermiest
Piep Piep Richie
Benutzeravatar
Beverly-Marsh
Leseratte
 
Beiträge: 370
Registriert: Donnerstag 1. Juli 2004, 18:39
Wohnort: Fürth

Beitragvon Holger » Samstag 11. Dezember 2004, 08:25

JS Band 260 "Ein Totenopfer für Clarissa" war damals (1983, glaube ich) mein Einstieg in die Welt des Horrors. Lesen tu ich die Dinger jetzt zwar nicht mehr, aber die Hörspiele gefallen mir gut.
Benutzeravatar
Holger
Supermoderator
 
Beiträge: 458
Registriert: Freitag 14. März 2003, 10:58
Wohnort: Gladbeck, Ruhrgebiet

Beitragvon Levia » Samstag 11. Dezember 2004, 15:09

mmh, hab mir inzwischen mal einen sammelband mit drei geschichten zugelegt.. sind echt nicht schlecht die geschichten, kann man super zwischendurch lesen!!!
aber die hörspiele begeistern mich immer mehr, da bin ich inzwischen richtig süchtig nach!!
...but it all ends up in tears...
Benutzeravatar
Levia
Leseratte
 
Beiträge: 485
Registriert: Montag 28. Juni 2004, 16:39
Wohnort: Tampere, Finnland

Beitragvon Leila2002 » Freitag 31. Dezember 2004, 16:23

Die Hörspiele höre ich serh gerne.

Die Hefte sind auch gut, aber nichts anspruchvolles. Doch für eine Autofahrt total perfekt.
Benutzeravatar
Leila2002
Forumsinventar
 
Beiträge: 804
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 14:10
Wohnort: Aachen

Beitragvon torsten » Freitag 31. Dezember 2004, 19:24

Du liest, während du Auto fährst?!? :wink:
Hätte ich nicht den Nerv dazu ... :lach
Benutzeravatar
torsten
Leseratte
 
Beiträge: 319
Registriert: Montag 15. Dezember 2003, 17:26
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Beitragvon MercuryX » Donnerstag 24. März 2005, 21:32

Ich habe die John Sinclair Hefte früher regelrecht verschlungen. Bis ich dann irgendwann meinen ersten King gelesen hatte. Danach waren mir die Heftchen einfach zu kurz und zu oberflächlich.

Coco hat geschrieben:Ich hatte mir sogar seinerzeit die Weltbild-Reihe zugelegt, in der angeblich die ersten 50 Sinclair-Romane als Hardcover erscheinen sollten. Wie ich dann feststellen musste, hatten sie 50 Romane relativ wahllos herausgegriffen und die in nicht gerade bester Qualität zusammengepresst. Okay, der Einband war Hardcover, aber das Papier... :|


Die Weldbild-Edition habe ich auch. Allerdings habe ich auch nur die ersten zwei Bände gelesen, daich mich auch über die durcheinander gewürfelten Geschichten geärgert habe. Das beste an der Serie war das Sinclair-Lexikon.

Die Hörspiele höre ich heute noch. Am liebsten beim Autofahren. Schade das es die alte Reihe nicht auch auf CD gibt.
Niemand bezahlt für Verrat jemals wirklich mit Silberlingen. Der Preis jedes Verrats wird stets mit Fleisch beglichen.
(Schwarz)

Bild
Benutzeravatar
MercuryX
Bücherfreund
 
Beiträge: 80
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 20:52
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Martin65 » Samstag 26. März 2005, 21:06

bald habe ich sie alle auf CD :) muß nur noch ca 50 Hörspiele (MP3 der Kasetten) brennen
mein Comic-Nachrichten-Blog: http://martin-boisen.blog.de/
Mit uns bis zum Ende !
http://www.finix-comics.de/
Benutzeravatar
Martin65
Bücherwurm
 
Beiträge: 241
Registriert: Samstag 10. März 2001, 01:01

Beitragvon susa » Samstag 26. März 2005, 21:46

torsten hat geschrieben:Du liest, während du Auto fährst?!? :wink:
Hätte ich nicht den Nerv dazu ... :lach


Na das ist dann wahrer Horror... :mrgreen:
I didn´t ask to be a princess, but if the crown fits... Bild

Ändere die Welt; sie braucht es.
Bertolt Brecht
Benutzeravatar
susa
Leseratte
 
Beiträge: 474
Registriert: Mittwoch 19. Februar 2003, 15:34
Wohnort: Wien/Österreich

Beitragvon MercuryX » Sonntag 27. März 2005, 00:25

Wie im Jason Dark Interview zu lesen war kommt ja im April das 2. Sinclair Hörbuch/Hörspiel "Der Pfähler" raus. Da bin ich schon sehr gespannt drauf.
Niemand bezahlt für Verrat jemals wirklich mit Silberlingen. Der Preis jedes Verrats wird stets mit Fleisch beglichen.
(Schwarz)

Bild
Benutzeravatar
MercuryX
Bücherfreund
 
Beiträge: 80
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 20:52
Wohnort: Dortmund

Nächste

Zurück zu Horror

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron