Clive Barker

Zum Gruseln

Moderator: Esprit

Beitragvon Stephan » Dienstag 26. Juli 2005, 10:37

White Claudia hat geschrieben:Etwa dreißig Seiten der ersten Geschichte fehlen ganz, und dann wird dieser fehlerhafte Abschnitt auch noch ein paar Dutzend Seiten später wiederholt - Lesen war also kaum noch möglich.


Habe mir jetzt "Die Bücher des Blutes I - III" gekauft und habe diesen Fehler nicht mehr in meiner Ausgabe. Sie wurde allerdings erst 2005 gedruckt und wurde wohl noch einmal überarbeitet.:roll:
Allerdings sind noch eine Menge Rechtschreibfehler drin! :?
Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm.
Benutzeravatar
Stephan
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 9. November 2002, 10:55
Wohnort: Beckdorf

Beitragvon Odetta » Mittwoch 17. August 2005, 11:15

hab mir jetzt auch die "bücher des blutes" I und II bestellt. endlich erscheinen die in einem neuen verlag! :P wollte sie schon früher haben, aber dieses format von "area" oder "aera" oder wie der verlag auch heisst, war ja unmöglich!! :frust:
ehrlich, ich geb kein geld für ein buch aus, das mir bei jedem umblättern aus der hand fällt weils so dick wie breit ist, und das HC hats noch schlimmer gemacht. war ja eine glorreiche idee von denen! :nonono2:
tja das warten hat sich ausgezahlt!
*I have my books - and my poetry to protect me*
Paul Simon & Art Garfunkel
Benutzeravatar
Odetta
Bücherwurm
 
Beiträge: 235
Registriert: Dienstag 16. August 2005, 10:04
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon Odetta » Mittwoch 31. August 2005, 09:32

hab jetzt das "erste buch" fast fertig. PUH!
ich weiss nicht so recht was ich davon halten soll... :|
natürlich hab ich es verschlungen, es waren großartige und auch wahnsinnige geschichten dabei!
aber nach einer gewissen seitenanzahl musste ich es einfach weglegen! einige geschichten konnten mich wirklich runterziehen, dann wurde es mir zuviel. mir ist wörtlich die luft weggeblieben.
am anfang war der ordinäre stil auch noch interessant, aber nach einer zeit wurde er mir einfach zuwider! :evil:
ähnlich gings mir auch mit bukowski! :wink:

jetzt weiss ich wieder was ich an king´s schreibstil so schätze! :D
*I have my books - and my poetry to protect me*
Paul Simon & Art Garfunkel
Benutzeravatar
Odetta
Bücherwurm
 
Beiträge: 235
Registriert: Dienstag 16. August 2005, 10:04
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon Bangor » Mittwoch 31. August 2005, 09:44

Odetta hat geschrieben:...ähnlich gings mir auch mit bukowski! :wink:

Von dem hatte ich mal ein Taschenbuch. Meine Frau gestand mir vor kurzem, dass sie das dezent hat verschwinden lassen. :mrgreen:
Ich vermisse es auch nicht. :roll:
Bangor
 

Beitragvon theMoellermann » Mittwoch 31. August 2005, 15:18

Mal 'ne Frage zu Barker: er hat ja beim Film "Hellraiser" das Drehbuch geschrieben und Regie geführt, gibt's auch 'nen Roman oder eine Kurzgeschichte von ihm zu der Handlung? :)
Benutzeravatar
theMoellermann
Leseratte
 
Beiträge: 385
Registriert: Montag 28. Juli 2003, 11:10
Wohnort: Schortens (bei Wilhelmshaven)

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Mittwoch 31. August 2005, 15:48

theMöllermann hat geschrieben:Mal 'ne Frage zu Barker: er hat ja beim Film "Hellraiser" das Drehbuch geschrieben und Regie geführt, gibt's auch 'nen Roman oder eine Kurzgeschichte von ihm zu der Handlung? :)
Basiert auf der Kurzgeschichte "The Hellbound Heart".
~*~ Der Zauber existiert ... ~* ~
Benutzeravatar
Ginny-Rose_Carter
Moderatorin und Forumsinventar
 
Beiträge: 1149
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Köln

Beitragvon theMoellermann » Mittwoch 31. August 2005, 19:55

Die ist nicht zfällig in den ersten drei Büchern des Blutes drinne? :D
Benutzeravatar
theMoellermann
Leseratte
 
Beiträge: 385
Registriert: Montag 28. Juli 2003, 11:10
Wohnort: Schortens (bei Wilhelmshaven)

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Mittwoch 31. August 2005, 21:10

Nicht dass ich wüsste. :-/
Wenn mich nicht alles täuscht, ist die Geschichte (sie dürfte knapp über 100 Seiten umfassen, also schon eine sehr lange Kurzgeschichte!) als Einzelerzählung veröffentlicht worden. Bin mir nämlich ziemlich sicher, dass mein Bruder die bei sich im Regal stehen hat. Morgen oder so kann ich mal nachschauen.
~*~ Der Zauber existiert ... ~* ~
Benutzeravatar
Ginny-Rose_Carter
Moderatorin und Forumsinventar
 
Beiträge: 1149
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Köln

Beitragvon MercuryX » Mittwoch 31. August 2005, 22:52

In Deutschland ist das Buch unter dem Namen Das Tor zur Hölle - Hellraiser erschienen.
Niemand bezahlt für Verrat jemals wirklich mit Silberlingen. Der Preis jedes Verrats wird stets mit Fleisch beglichen.
(Schwarz)

Bild
Benutzeravatar
MercuryX
Bücherfreund
 
Beiträge: 80
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 20:52
Wohnort: Dortmund

Beitragvon theMoellermann » Samstag 3. September 2005, 11:48

Danke. :D Leider 17 € ... ist mir zu viel für nur 126 Seiten. :( :schuettel:
Benutzeravatar
theMoellermann
Leseratte
 
Beiträge: 385
Registriert: Montag 28. Juli 2003, 11:10
Wohnort: Schortens (bei Wilhelmshaven)

Beitragvon MercuryX » Samstag 3. September 2005, 18:16

Mir ist gar nicht aufgefallen, dass das Buch von einem Privatanbieter ist. Das Geld würde ich auch nicht unbedingt ausgeben. Versuch es doch mal bei eBay.
Niemand bezahlt für Verrat jemals wirklich mit Silberlingen. Der Preis jedes Verrats wird stets mit Fleisch beglichen.
(Schwarz)

Bild
Benutzeravatar
MercuryX
Bücherfreund
 
Beiträge: 80
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 20:52
Wohnort: Dortmund

Beitragvon theMoellermann » Sonntag 4. September 2005, 12:32

Hab ich keinen Account - ist erst ab 18 und die verlangen 'nen Altersnachweis. (Oder zumindest kontrollieren die, ob deine Angaben richtig sind.)
Benutzeravatar
theMoellermann
Leseratte
 
Beiträge: 385
Registriert: Montag 28. Juli 2003, 11:10
Wohnort: Schortens (bei Wilhelmshaven)

Beitragvon susa » Mittwoch 4. Januar 2006, 12:04

Hab vor geraumer Zeit "Die Bücher des Blutes I- III "und "Die Bücher des Blutes VI bis VI" nocht mal gelesen und war beim zweiten Mal viel mehr davon angetan als bisher.
Beim ersten Mal hab ich mich anscheinend nicht an seine doch etwas antiquiert anmutenden Schreibweiße gewöhnen können, während ich diesesmal schnell reinfand und dann auch recht begeistert war. Ich mag zwar King lieber, weil ich das Gefühl hab seine Orte und Personen besser verstehen oder erstehen lassen zu können, aber trotzdem muss ich Barker seinen Ideenreichtum wirklich zugute halten.
Egal ob Rohkopf Rex, Agonie der Städte, Schweineblut Blues (pfui :P), Jaqueline Ess oder Das Leibregime (das nenn ich mal ne ausgefallene Idee!), man hat nie das Gefühl das er sich wiederholt, irgendwie scheinen ihm tatsächlich noch neue Szenarien einzufallen.
I didn´t ask to be a princess, but if the crown fits... Bild

Ändere die Welt; sie braucht es.
Bertolt Brecht
Benutzeravatar
susa
Leseratte
 
Beiträge: 474
Registriert: Mittwoch 19. Februar 2003, 15:34
Wohnort: Wien/Österreich

Beitragvon HohePriesterin » Mittwoch 18. Januar 2006, 10:53

@the Möllermann:

Von "Hellbound Heart" soll es eine Neuübersetzung geben. Diese erscheint bei Phantasia Paperbacks. Die Neuübersetzung heisst dann auch "Hellraiser". Das Buch soll voraussichtlich 11,90 € kosten und 128 Seiten umfassen. Die ISBN Nummer lautet: 3-937897-17-8.
Mein Kopf ist voller Amseln.
Benutzeravatar
HohePriesterin
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 37
Registriert: Dienstag 17. Juni 2003, 18:47
Wohnort: Lorsch

Beitragvon TheUsed » Sonntag 28. Mai 2006, 12:11

Er hat einiges geschrieben was mir gut gefällt. Zum Beispiel "Cabal", "Gyre" und auch die Bücher des Blutes. Was ich bisher aus irgendeinem Grund nie durchgehalten habe zu lesen ist leider "Imagica", es wurde mir irgendwie zu langatmig immer mit der Zeit. Ich habs glaub ich bisher 3 mal angefangen gehabt. Aber ich habe mitbekommen, daß dieses Buch eines der beliebtesten Bücher von ihm ist. Zwei Bücher die ich zwar gekauft habe, aber noch nicht gelesen habe sind "Jenseits des Bösen" und "Stadt des Bösen".
Hepaxamendios
TheUsed
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 34
Registriert: Sonntag 28. Mai 2006, 11:58
Wohnort: †~Abgründe der Seele~†

VorherigeNächste

Zurück zu Horror

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron