Geschichten von Stephy

Hier könnt ihr konstruktive Kritik und Lob loswerden

Moderator: Ginny-Rose_Carter

Geschichten von Stephy

Beitragvon stephy » Donnerstag 4. Juli 2002, 19:42

Ginny

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat
In der Tat, hast ja viele gute in petto.


Das wage ich zu bezweifeln! Und das nicht nur einmal, sondern WIEDER UND WIEDER!

Du alter Schleimbeutel, Du! [img]images/smiles/icon_biggrin.gif[/img] [img]images/smiles/icon_biggrin.gif[/img] [img]images/smiles/icon_biggrin.gif[/img]

Grizze!
stephy
Benutzeravatar
stephy
Literaturkritiker
 
Beiträge: 1040
Registriert: Montag 26. Februar 2001, 01:01
Wohnort: Nürtingen

Die Hobbyautoren-Page

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Freitag 5. Juli 2002, 08:45

Kein Schleimer bin... *Kopfschüttel* Bild

Stephy, Du schreibst schonmal viel besser als Dean Koontz ... was zugegebenermßen nicht allzuviel heisst. [img]images/smiles/icon_biggrin.gif[/img]

Von "Pratscher" war ich ja damals schon begeistert, aber nachdem ich ja auch anderen kenne wie den allseits beliebten "Rotstift" muss ich sagen, das Du wirklich gut bist! Bild
Benutzeravatar
Ginny-Rose_Carter
Moderatorin und Forumsinventar
 
Beiträge: 1149
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Köln

Die Hobbyautoren-Page

Beitragvon stephy » Freitag 5. Juli 2002, 12:50

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat
Stephy, Du schreibst schonmal viel besser als Dean Koontz ... was zugegebenermßen nicht allzuviel heisst.


Na siehst Du?! [img]images/smiles/icon_biggrin.gif[/img]

Aber laß es gut sein! [img]images/smiles/icon_wink.gif[/img]

Gruß,
stephy
Benutzeravatar
stephy
Literaturkritiker
 
Beiträge: 1040
Registriert: Montag 26. Februar 2001, 01:01
Wohnort: Nürtingen

Die Hobbyautoren-Page

Beitragvon stephy » Freitag 5. Juli 2002, 21:44

Ginny, Ginny, Ginny - was mach ich nur mit Dir? [img]images/smiles/icon_wink.gif[/img] Aber ist schon okay; vielen lieben Dank auf jeden Fall für das Lob!!!

Ich weiß aber echt nicht, warum ich immer auf den "Rotstift" "degradiert" werde... haha! Da schreibt man einmal was nach einer eineinhalbjährigen Schreibpause und schon sowas! Es gibt Zeiten, da wünschte ich, ich hätte das verdammte Ding nie geschrieben! [img]images/smiles/icon_rolleyes.gif[/img] Trotzdem freut es mich natürlich, wenn der "Rotstift" ein paar Leser findet. Ist ja logisch! [img]images/smiles/icon_smile.gif[/img] Und ganz besonders freue ich mich über Kritik und eben Feedback! [img]images/smiles/icon_biggrin.gif[/img]

Ist schon komisch, daß genau die Geschichte, die ich am wenigsten leiden kann, von all meinem Schreibkram am meisten Beachtung findet... [img]images/smiles/icon_biggrin.gif[/img]

Meat: Vielleicht setz' ich ihn rein. Aber ich sag Dir, Du wirst enttäuscht sein!

Gruß,
stephy
Benutzeravatar
stephy
Literaturkritiker
 
Beiträge: 1040
Registriert: Montag 26. Februar 2001, 01:01
Wohnort: Nürtingen

Die Hobbyautoren-Page

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Freitag 5. Juli 2002, 22:04

@stephy... "Großvater" hieß doch die eine Geschichte von Dir, gelle? Die war auch sehr gut ... [img]images/smiles/icon_wink.gif[/img]

Welche ist denn Deine persönliche Lieblingsgeschichte von Dir?

Kann man eigentlich auch Nicht-Phantastische-Geschichten, also kein Horror etc, hinstellen...? Oder ist das dann zu off topic...
Benutzeravatar
Ginny-Rose_Carter
Moderatorin und Forumsinventar
 
Beiträge: 1149
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Köln

Die Hobbyautoren-Page

Beitragvon Meat » Samstag 6. Juli 2002, 23:08

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von stephy:

Vielleicht setz' ich ihn rein. Aber ich sag Dir, Du wirst enttäuscht sein!
<HR></BLOCKQUOTE>

Wieso hast du eigentlich die Angewohnheit konsequent alles Lob immer von dir zu weisen???

[img]images/smiles/icon_confused.gif[/img] Wenn du in der Schule ne 1 bekommst, gibste dann die Arbeit zurück und sagst da muss ne Verwechselung vorliegen? [img]images/smiles/icon_biggrin.gif[/img]
Und wieso magst du deine eigenen Geschichten nicht? [img]images/smiles/icon_wink.gif[/img]
Sieh es ein Stephy, du bist gut, ob du nun willst oder nicht! [img]images/smiles/icon_biggrin.gif[/img] [img]images/smiles/icon_biggrin.gif[/img] [img]images/smiles/icon_biggrin.gif[/img] [img]images/smiles/icon_biggrin.gif[/img] [img]images/smiles/icon_biggrin.gif[/img]
Benutzeravatar
Meat
Bücherfreund
 
Beiträge: 79
Registriert: Donnerstag 28. September 2000, 00:01

Beitragvon das Teufelchen » Freitag 2. August 2002, 11:57

@stephy

Ich hab deine Geschichte gelesen!!! :D

Und ich muss sagen, von mir kriegt sie eine 1 mit :star: :star: :star:

Das einzige, was ich nicht ganz kapiert hab ist: Am Anfang schreibst du, als "heute", dass SIE da sitzt und auf die Irish Sea schaut. Zum Schluss schteibst du aber "There is a girl in Manchester...." Also interpretiere ich daraus, dass sie nach Amerika ausgewandert ist. Wie kann sie dann auf die Irish Sea schauen?

An sonsten finde ich die Geschichte echt.... krass..... einfach was zum Nachdenken und Grübeln. Wie kam dir die Idee dazu?

Hast du nciht auch mal was mit einem Hund geschrieben gehabt? Die fand ich an sich auch nciht schlecht.

:twisted:
Des Teufelchens neuer Aufenthaltsort:

Fräulein Drache @ home

Facebook
Benutzeravatar
das Teufelchen
Bücherfetischist
 
Beiträge: 587
Registriert: Dienstag 19. März 2002, 01:01
Wohnort: München

Beitragvon Annie_! » Freitag 2. August 2002, 12:15

:D
Stephy, deine hab ich auch gelesen, "Bridie und Naill".
Ich fand sie auch voll schön. Außerdem war es gut, dass sie in Irland gespielt hat. (weil ich Irland schön find, und es muss ja nicht immer Amerika oder Deutschland sein!) Ich fand sie auch sehr interessant geschrieben, auch das mit den Liedern am Anfang und Ende, und Heute und Damals...! Und was ist jetzt mit den beiden??? Nichts mehr?
(nur das halt der Name,Naill, im Titel anders steht, als später in der Geschichte, ist das Absicht oder Schreibfehler?)
:D

Teufelchen, ich glaub, das mit Manchester, (aus dem Lied) hat gar nix mit der eigentlichen Geschichte zu tun, oder? Ist einfach nur ein Lied?
Bild
Benutzeravatar
Annie_!
Moderatorin
 
Beiträge: 236
Registriert: Dienstag 9. April 2002, 00:01
Wohnort: Österreich

Beitragvon stephy » Freitag 2. August 2002, 13:43

Hi Leute.

Nana, so war das aber nicht gemeint, daß Ihr meine Geschichte lesen MÜSST... ;) Aber freut mich natürlich sehr, daß sie Euch gefallen hat! Ich hab seinerzeits noch eine Irlandgeschichte geschrieben... Ich mag einfach die Mentalität, die dieses Land ausstrahlt. Ich mag auch die irischen Erzählungen. Ginny hab ich davon schon die Ohren vollgelabert... :D

Das mit "Manchester" ist wirklich ein Lied, wie Annie sagte. Hat also weniger was mit der Zukunft der Beiden zutun, die ich offen lassen wollte. Eigentlich gab's ja zwei Varianten der Geschichte; zuerst hab ich eine mit klarem Ende geschrieben (sie will nicht mehr, er zerbricht dran und blabla), dann aber meinte jemand, das sei zu klar, ich solle es doch lieber offen ausgehen lassen... Jo, und dann hab ich die Story halt ein bißerl umgeschrieben. Normalerweise mache ich das ja nicht, aber manchmal muß man einfach eingreifen. ;)

Uupps, das ist echt ein Tippfehler! AAAh, peinlich! :roll: Kann man das irgendwie "editieren"? :?:

Freut mich wirklich, daß Ihr Euch die Zeit genommen habt, meine Geschichte zu lesen. Ich weiß, daß sie wirklich nicht von kurzer Natur ist (wie fast alles Geschripsel von mir), daher schätze ich das sehr!

Gruß,
stephy

[die jetzt auch mal wieder was lesen muß!]
... die gleich tot in Ohnmacht fällt
Benutzeravatar
stephy
Literaturkritiker
 
Beiträge: 1040
Registriert: Montag 26. Februar 2001, 01:01
Wohnort: Nürtingen

Beitragvon Annie_! » Freitag 2. August 2002, 16:48

Und die zweite Irland-Geschichte von dir, die willst du nicht hier veröffentlichen???? :( Die ist sicher auch schön, oder????
Ja, ein offenes Ende ist manchmal auch nicht schlecht!! Da muß man dann mehr drüber nachdenken!! :)
Bild
Benutzeravatar
Annie_!
Moderatorin
 
Beiträge: 236
Registriert: Dienstag 9. April 2002, 00:01
Wohnort: Österreich

Beitragvon stephy » Freitag 2. August 2002, 17:07

Annie, Dir zuliebe kann ich sie natürlich auch Klaus schicken, mal sehen, ob er sie druffsetzen mag. ;)

Gruß und nochmal danke für's lesen!

stephy
... die gleich tot in Ohnmacht fällt
Benutzeravatar
stephy
Literaturkritiker
 
Beiträge: 1040
Registriert: Montag 26. Februar 2001, 01:01
Wohnort: Nürtingen

Beitragvon Annie_! » Freitag 2. August 2002, 17:37

Ohhhh................!!!! :oops: Das ist aber nett!!!!! Ich werd sie dann gleich lesen! (Sobald ich sie sehe!!!) Wenn du sie echt einschickst! :D


Aber bitte, das liest man doch gerne! Eigentlich muss ich ja sagen :Danke fürs schreiben!!!!!!!!!!! :wink:
Bild
Benutzeravatar
Annie_!
Moderatorin
 
Beiträge: 236
Registriert: Dienstag 9. April 2002, 00:01
Wohnort: Österreich

Beitragvon stephy » Freitag 2. August 2002, 19:21

Annie, das ist kein Problem. Ich freu mich doch, wenn jemand mein Geschripsel liest. Hoffentlich bist Du nicht enttäuscht!

Ich schick' sie Klaus in'ner Stunde.

Gruß!
stephy
... die gleich tot in Ohnmacht fällt
Benutzeravatar
stephy
Literaturkritiker
 
Beiträge: 1040
Registriert: Montag 26. Februar 2001, 01:01
Wohnort: Nürtingen

hulla! Bin zurück aus England, Schottland und Irland

Beitragvon stephy » Dienstag 13. August 2002, 19:59

Hi Leute!

Wow, was für ein Rucksackurlaub! :)

@ Meat

Vielen lieben Dank für Deine Kritik! Ich werd' sie mir zu Herzen nehmen!
Also diese Geschichte hier ist schon einige Male überarbeitet worden. Eigentlich findet man bei jedem Mal durchlesen wieder was zum Korrigieren *seufzt*... Bei der Geschichte hier hatte ich zweierlei Schluß. Einmal einen klaren und einmal den, den ich jetzt auch übernommen hab, weil ich denke, der kommt besser. Aber na ja, das weiß man ja nie so genau... :roll:
Normalerweise aber ändere ich im Storyverlauf und auch an der Story ansich nie etwas. Das bleibt meistens so, wie's eben entstanden ist. Es kann nur sein, daß immer wieder ein bißchen was dazu kommt (ich korrigier' in der Regel 2 - 3 Mal, sooft wird dann halt die Geschichte gelesen, wenn sie fertig geschrieben ist), aber ansonsten änder' ich eigentlich nie was.
Und wie steht das mit Dir, Meat? Ich hab jetzt ein bißchen Zeit und werde mir mal 'ne Geschichte von Dir vorknöpfen. Wird allerhöchste Zeit, daß ich mich ein bißchen revanchiere! :D

Gruß!
stephy
... die gleich tot in Ohnmacht fällt
Benutzeravatar
stephy
Literaturkritiker
 
Beiträge: 1040
Registriert: Montag 26. Februar 2001, 01:01
Wohnort: Nürtingen

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Dienstag 13. August 2002, 20:05

Willkommen zurück, stephy!!! Bild
Ich hoffe Du bist vielen Feen, Zwergen, Geistern und Kobolden begegnet, die Dich zu neuen Stories inspiriert haben ... :mrgreen:
~*~ Der Zauber existiert ... ~* ~
Benutzeravatar
Ginny-Rose_Carter
Moderatorin und Forumsinventar
 
Beiträge: 1149
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Köln

Nächste

Zurück zu Bewertung unserer Autoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron