Geschichten von Stephan Pamp (Nimrod)

Hier könnt ihr konstruktive Kritik und Lob loswerden

Moderator: Ginny-Rose_Carter

Beitragvon Nimrod » Montag 5. März 2007, 20:41

Danke für dein Lob. Hat mich wirklich gefreut, wenn`s Dir gefallen hat.
Finken stoben auf, schon klar :lol2:

Weitere Geschichten sind im Moment zwar in Planung, aber mein Ausschuß ist leider nicht so groß wie deiner,deshalb wird es noch etwas dauern.
Aber eine gibt es ja noch, zusammen mit einem Haufen anderer toller Geschichten. Und zwar nachzulesen in "Mitternachtsgrauen", dem Gemeinschaftsprojekt unseres Forums hier. Wenn Du mal bedarf nach wirklich guten KGs hast, leg es dir doch einfach mal zu... :megacool:
Zuletzt geändert von Nimrod am Dienstag 6. März 2007, 19:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Nimrod
Leseratte
 
Beiträge: 424
Registriert: Dienstag 25. Oktober 2005, 01:19
Wohnort: Leixlip, Irland

Beitragvon kingdom » Dienstag 6. März 2007, 08:56

Wenn Du mal bedarf nach wirklich guten KG`s hast, leg es dir doch einfach mal zu


es muss KGs heißen!!!!!!! :nonono2: :grrr: :mad3:
kingdom
Bücherwurm
 
Beiträge: 165
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2005, 14:13

Beitragvon Nimrod » Dienstag 6. März 2007, 19:16

Hast natürlich recht. Berichtigt und ich verschwinde unter dem Erdboden... :oops:
Lasciate ogni speranza, voi ch' entrate ! ! !

Dante Alighieri (1265-1321)

Bild
Benutzeravatar
Nimrod
Leseratte
 
Beiträge: 424
Registriert: Dienstag 25. Oktober 2005, 01:19
Wohnort: Leixlip, Irland

Beitragvon Torsten2 » Montag 12. März 2007, 21:40

Was für ein riesengroßer Fehler!!! :mouthlaugh:
Wer viel gelesen hat, gilt als gebildet.
Torsten2
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 46
Registriert: Freitag 26. Dezember 2003, 22:47
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Beitragvon Berzerk » Mittwoch 18. Juni 2008, 19:43

Hallo Nimrod!

Habe mir mal zwei Deiner Kurzgeschichten vorgenommen, nämlich "Eden" und "Nachtfahrt".

Fand beide gelungen, wobei mir "Eden" besser gefällt. Deinen Schreibstil finde ich sehr passend nd flüssig zu lesen.

Interessant finde ich, dass Du eine Alltagssituation herausnimmst (nicht dass ich jeden Tag mit einer Prostituierten im Hotel aufwachen würde :laugh: ) und diese dann mit scharfem Blick und einer gehörigen Portion Zynismus sezierst.

Auch hat gerade "Eden" eine gewisse klaustrophobische Stimmung in mir erzeugt. Dieses Gefabgensein im Alltagstrott. So habe ich die Story für mich mal interpretiert.

Viele Grüße

Berzerk :lernen:
Berzerk
Bücherfreund
 
Beiträge: 77
Registriert: Freitag 8. Februar 2008, 17:39
Wohnort: Bad Homburg

Beitragvon Nimrod » Donnerstag 19. Juni 2008, 19:17

Danke, freut mich, wenn es dir gefallen hat. Ich werde mich dann auch bald mal ueber deine Geschichten hermachen,bzw. Geschichte ;) aber ich bin im Moment erst im Urlaub und dann im Stress, wegen Bachelorarbeit und umziehen und und und, aber meine Rezension kommt, versprochen.
Lasciate ogni speranza, voi ch' entrate ! ! !

Dante Alighieri (1265-1321)

Bild
Benutzeravatar
Nimrod
Leseratte
 
Beiträge: 424
Registriert: Dienstag 25. Oktober 2005, 01:19
Wohnort: Leixlip, Irland

Vorherige

Zurück zu Bewertung unserer Autoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron