Der kleine Vampir

Für die Junggebliebenen

Moderator: Gwenhwyfar

Der kleine Vampir

Beitragvon Levia » Donnerstag 14. April 2005, 13:33

Gibt es hier noch jemanden, der als Kind die Bücher so sehr geliebt hat wie ich??
ach, ich hab sie immer wieder gelesen und fand sie auch immer wieder aufs neue spannend! Ich wäre so gerne Anton gewesen.. Fand die Vorstellung so toll, kleine Vampire als Freunde zu haben!
...but it all ends up in tears...
Benutzeravatar
Levia
Leseratte
 
Beiträge: 485
Registriert: Montag 28. Juni 2004, 16:39
Wohnort: Tampere, Finnland

Beitragvon Annie_! » Donnerstag 14. April 2005, 23:18

Ich hab das früher immer gelesen!!!!!!! :love: Damals fand ich die auch voll cool!!! Aber ich wollt net Anton sein sondern eher schon Anna (die hieß doch so, oder?)!!! 8) Ich mein... wenn schon dann will ich auch ein cooler Vampir sein, und net nur ein Freund von denen!!!!!! 8)
Bild
Benutzeravatar
Annie_!
Moderatorin
 
Beiträge: 236
Registriert: Dienstag 9. April 2002, 00:01
Wohnort: Österreich

Beitragvon Levia » Samstag 16. April 2005, 11:07

mmh, vampir sein fand ich auch cool! aber ich wollte nicht so jung wie die sein, wollte ja auch erwachsen sein!! deswegen wär ich nich gern anna gewesen, dann lieber warten bis ich erwachsen bin und dann vampir werden.. jaja..
...but it all ends up in tears...
Benutzeravatar
Levia
Leseratte
 
Beiträge: 485
Registriert: Montag 28. Juni 2004, 16:39
Wohnort: Tampere, Finnland

Beitragvon das Teufelchen » Montag 18. April 2005, 06:37

Also die Bücher davon kenne ich nicht, aber gabs da nicht mal auch eine Fernsehserie mit so einem kleinen Harry-Potter-Verschnitt?
Des Teufelchens neuer Aufenthaltsort:

Fräulein Drache @ home

Facebook
Benutzeravatar
das Teufelchen
Bücherfetischist
 
Beiträge: 587
Registriert: Dienstag 19. März 2002, 01:01
Wohnort: München

Beitragvon Levia » Montag 18. April 2005, 12:23

jupp, gab es.. gab sogar zwei oder drei serien.. aber in einer davon sieht der anton wirklich wie harry potter aus..
...but it all ends up in tears...
Benutzeravatar
Levia
Leseratte
 
Beiträge: 485
Registriert: Montag 28. Juni 2004, 16:39
Wohnort: Tampere, Finnland

Beitragvon Barney G. » Montag 18. April 2005, 13:32

Und einen Film gibt's auch, vom Regisseur Uli Edel (Deutschland/Niederlande, 2000), mit einigen gelungenen running gags: z.B. die Vampirkühe :mrgreen:
    ----Jeder Blödmann kann einen Mac bedienen.
    Aber nur ein ganzer Kerl kann ihn auch verapplen.----
Benutzeravatar
Barney G.
Leseratte
 
Beiträge: 306
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2003, 13:51
Wohnort: Leimen/Baden

Beitragvon Elena » Mittwoch 18. Mai 2005, 18:18

Whaaa! *freu*

Mein Vater hatte diese Bücher schon, und es waren so ziemlich mit die ersten Bücher, die ich je gelesen habe - und das immer wieder. Anna war auch meine Lieblingsperson, und ich wollte immer wenigstens "Anna" heißen - mein erster Vorname war/ist sowieso schon "Hanna", da wäre der Schritt nicht so groß gewesen...

Es gab dann ja später (ich habe die Rororo Ausgabe der ersten sieben Bände) noch eine Art zweite Reihe, wo es unter anderem um einen Psychologen geht, der meint, Rüdiger (so heißt mein Vater - Anlass für viel Spott) von seiner Sonnenallergie mit gezielten Methoden heilen zu können. Kennt ihr die auch? Die fand ich nicht mehr so gut...

Am besten fand ich die letzten beiden Bände der ersten Serie, wo Anton in dieses Tal fährt und dort die Vampirparty ist, und Rüdiger dann aus der Chronik liest. Allein dafür habe ich dann diese ältere Schrift gelernt, in der das geschrieben war...

Ach, ich habe diese Bücher geliebt! :D Muss ich auch noch mal reinschauen, gerade in Band 6+7 (war das doch?).

Ich bin bis jetzt auch irgendwie noch immer total von Vampiren fasziniert. Das hat sich festgesetzt... :mrgreen:

Liebe Grüße,

Elena
Kaze wa mirai ni fuku...
Benutzeravatar
Elena
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 18. Mai 2005, 16:38
Wohnort: Braunschweig

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Donnerstag 19. Mai 2005, 10:29

Sicher doch. Ich hab alle Bände als Kind verschlungen, immer und immer wieder. Die ersten der Reihe sicher so ein Dutzend Mal. Sind ja auch dünn und lesen sich in ein paar Stunden.
Anton war immer etwas begriffsstutzig, find ich. <g>

In den neueren Bänden gab's dann mal eine Sache, die ich nie kapiert habe. Es geht um diesen Igno von Rant, der Tante Dorothee heiraten wollte. [spoiler]Antons Psychologe, bei dem Igno von Rant in Behandlung ist wegen der Lichtttherapie, sagt,. es müsse sich um einen echten Vampir handeln, weil er überprüft hat, dass er kein Spiegelbild habe. Später stellt sich aber heraus, dass I. von Rant ein Mensch ist. Wie hat er aber das mit dem Spiegelbild gemacht? [/spoiler] Soviel dazu. Bild
~*~ Der Zauber existiert ... ~* ~
Benutzeravatar
Ginny-Rose_Carter
Moderatorin und Forumsinventar
 
Beiträge: 1149
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Köln

Beitragvon Liliana » Donnerstag 19. Mai 2005, 18:37

Elena hat geschrieben:
Ich bin bis jetzt auch irgendwie noch immer total von Vampiren fasziniert. Das hat sich festgesetzt... :mrgreen:


Auf die Idee, dass diese (bei mir ebenfalls vorhandene) Faszination aus Kinderbüchern herrühren könnte, bin ich noch gar net gekommen :oops:
So schwer bin ich sonst nie von Begriff*g*

Ich hab die Geschichten auch mal gelesen, ist aber anshceinend schon so lang her, dass ich sie nicht mehr wirklich im Kopf hab... :( naja, vllt findet sich die Reihe irgendwo :)
Gute Mädchen kommen in den Himmel.
Böse Mädchen kommen überall hin! :girl:

:eatme:
Benutzeravatar
Liliana
Bücherfreund
 
Beiträge: 71
Registriert: Sonntag 23. Januar 2005, 16:33
Wohnort: Lüneburg

Beitragvon TheUsed » Sonntag 28. Mai 2006, 18:13

oja, ich!!!
als ganz kleines Kind kannte ich nur die 13-teilige Serie, und die fand ich so toll...
eines Tages im Buchladen, ich war so etwa 10 Jahre alt, es war nach der Wende also, entdeckte ich das Buch "Der kleine Vampir" vom Rotfuchs (RoRoRo) Verlag als Sonderausgabe für nur 6 DM, und ich hatte zufällig genug dabei und kaufte es mir *g*
(ich besaß vorher schon das Hörspiel übrigens, also Teil 1 und 2, die beiden Kassetten hab ich heut noch :D)
Nach und nach kaufte ich mir die anderen, und irgendwann sah ich daß es noch mehr Bücher gab in einem anderen Verlag unter dem Titel "Anton und der kleine Vampir", und die kaufte ich mir auch. Bis ich das letzte das 16. Buch kaufte, war ich glaub ich schon 17 oder 18, doch ich mußte es trotzdem haben *lol*
die Bücher sind alle so zerlesen (außer das letzte, das hab ich nur 2 mal gelesen, weil es für mich so traurig war am Ende), aber sie liegen noch heute fein säuberlich aufgestapelt in einem der Bücherregale zu Hause *gg*

übrigens, meine Freundin mit der ich seit fast nem Jahr zusammen bin, heißt Anna *lol*
Hepaxamendios
TheUsed
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 34
Registriert: Sonntag 28. Mai 2006, 11:58
Wohnort: †~Abgründe der Seele~†

Beitragvon Morgaine le Fay » Mittwoch 6. Februar 2008, 19:38

Annie_! hat geschrieben:Ich hab das früher immer gelesen!!!!!!! :love: Damals fand ich die auch voll cool!!! Aber ich wollt net Anton sein sondern eher schon Anna (die hieß doch so, oder?)!!! 8) Ich mein... wenn schon dann will ich auch ein cooler Vampir sein, und net nur ein Freund von denen!!!!!! 8)


:D:D Ja, ich wollte auch immer Anna sein! :)
Ich lehne Gewalt ab, weil das Gute, das sie zu bewirken scheint, nicht lange anhält; dagegen ist das Schlechte, das sie bewirkt, von Dauer.
[Mahatma Gandhi]
Benutzeravatar
Morgaine le Fay
Bücherwurm
 
Beiträge: 200
Registriert: Samstag 5. Januar 2008, 00:42
Wohnort: Tübingen

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Sonntag 10. Februar 2008, 21:45

TheUsed hat geschrieben:Bis ich das letzte das 16. Buch kaufte, war ich glaub ich schon 17 oder 18, doch ich mußte es trotzdem haben *lol*
die Bücher sind alle so zerlesen (außer das letzte, das hab ich nur 2 mal gelesen, weil es für mich so traurig war am Ende),

Inzwischen gibts ja schon 19 Bände und das letzte wird das 20. sein. Das 16. fand ich auch traurig wegen des Abschiedes - aber wie gesgat, Anna und Rüdiger kehren in Band 17 ja unverhofft von Graf Dracula zurück. ;-)
~*~ Der Zauber existiert ... ~* ~
Benutzeravatar
Ginny-Rose_Carter
Moderatorin und Forumsinventar
 
Beiträge: 1149
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Köln


Zurück zu Kinder- und Jugendbücher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron