Tom Rob Smith - Kind 44

Da kommt Spannung auf

Moderator: Esprit

Tom Rob Smith - Kind 44

Beitragvon Beverly-Marsh » Montag 23. Februar 2009, 11:46

Vor kurzem in einem Rutsch gelesen und für uneingeschränkt empfehlenswert befunden!

Amazon:
»Kind 44« ist mehr als ein atemberaubender Thriller, das Buch ist eine erschütternde Reise in die finsterste Epoche der russischen Geschichte.Moskau, 1953. Auf den Bahngleisen wird die Leiche eines kleinen Jungen gefunden. Nackt. Fürchterlich zugerichtet. Doch in der Sowjetunion der Stalinzeit gibt es offiziell keine Verbrechen. Und so wird der Mord zum Unfall erklärt. Der Geheimdienstoffizier Leo Demidow jedoch kann die Augen vor dem Offenkundigen nicht verschließen. Als der nächste Mord passiert, beginnt er auf eigene Faust zu ermitteln und bringt damit sich und seine Familie in tödliche Gefahr


Das packende, fesselnde ja faszinierende an dem Buch ist nicht unbedingt die Mordserie sondern die Beschreibung des Lebens damals in Russland. das denunzieren die Angst ständig etwas falsche zu sagen mit den falschen Leuten gesehen zu werden. Die Verhörmethoden, der Gulag und Leugnen das es so etwas wie einen Mörder gibt.

Ich kann dieses Buch nur jedem emfpehlen.
Piep Piep Richie
Benutzeravatar
Beverly-Marsh
Leseratte
 
Beiträge: 370
Registriert: Donnerstag 1. Juli 2004, 18:39
Wohnort: Fürth

Beitragvon SissyS » Freitag 14. Mai 2010, 20:01

Ich hab den rest heute gelesen. Toller Thriller! Ich persönlich fand den Anfang etwas schwierig, aber einmal drinne ging es raz faz und es war dann sehr packend. Und auch mir haben die Lebensumstände angst gemacht! Wie schnell man damals als möglicher Spion oder so galt!!!

ich hab nach gegoogelt und festgestellt es gibt einen weiteren Teil "Kolyma"
Hat einer von Euch den schon gelesen???
Die Zeit ist zu kostbar, um sie mit falschen Dingen zu verschwenden.

Heinz Rühmann
Benutzeravatar
SissyS
Bücherfreund
 
Beiträge: 58
Registriert: Sonntag 11. Januar 2009, 21:38
Wohnort: NRW


Zurück zu Krimis und Thriller

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron