Dieter Bohlen

Interessante Personen

Moderator: theklaus

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Mittwoch 8. Oktober 2003, 12:32

Ohne mich in die heiße Diskussion einmischen zu wollen - ich habe nix gegen Dieter Bohlen. Seltsamerweise. Er mag sich zeitweise wie ein <zensiert> benehmen, sein Buch ist weitestgehend literarischer Müll, seine Lieder wiederholen sich immer wieder ... trotzdem kann ich ihn nicht wirklich unsympathisch finden.
~*~ Der Zauber existiert ... ~* ~
Benutzeravatar
Ginny-Rose_Carter
Moderatorin und Forumsinventar
 
Beiträge: 1149
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Köln

Beitragvon Veit » Mittwoch 8. Oktober 2003, 12:41

Hmmm...immerhin wird hier kontrovers über ihn diskutiert. So schlecht kann er wirklich nicht sein :roll:
Nunja, unsympathisch finde ich ihn auch nicht...aber es geht ja hier um sein Buch. Das las ich nicht, vielleicht würde es mein Leben verändern. Vielleicht sind Glasteller auch versteinerte Quallen. Manches will man nicht herausfinden. Das ist meine Meinung
~*Tor! du suchst, was hienieder nicht zu finden ist. Aber ich habe sie gehabt, ich habe das Herz gefühlt, die große Seele, in deren Gegenwart ich mir schien mehr zu sein, als ich war, weil ich alles war, was ich sein konnte (J.W.G.D.L.D.J.W.)*~
Benutzeravatar
Veit
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 49
Registriert: Donnerstag 8. März 2001, 01:01
Wohnort: Marburg an der Lahn

Beitragvon susa » Mittwoch 8. Oktober 2003, 12:44

Alle versuchen sich aus der Diskussion rauszuhalten um nicht unter Beschuß zu geraten. Jeremy, wir verschrecken die Leute. :rofl: :mrgreen: :rofl: :mrgreen:
I didn´t ask to be a princess, but if the crown fits... Bild

Ändere die Welt; sie braucht es.
Bertolt Brecht
Benutzeravatar
susa
Leseratte
 
Beiträge: 474
Registriert: Mittwoch 19. Februar 2003, 15:34
Wohnort: Wien/Österreich

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Mittwoch 8. Oktober 2003, 12:45

Ich werf jetzt mal richtig Zunder ins Feuer :P : Ich kenne jemanden, der nur selten deutsche Literatur liest und sich mal mit Hohlbein, Bohlen und Walser drei Werke der Bestsellerliste nahm um sich einen Überblick über die aktuellen Werke zu verschaffen und alle drei für grauenhaft (inhaltlich belanglos, sprachlich mangelhaft) hielt - das Bohlen-Buch habe aber wenigstens noch einen konsequenten Stil, schnitt gewissermaßen daher am besten ab. Hehe ...
~*~ Der Zauber existiert ... ~* ~
Benutzeravatar
Ginny-Rose_Carter
Moderatorin und Forumsinventar
 
Beiträge: 1149
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Köln

Beitragvon jeremy » Mittwoch 8. Oktober 2003, 13:05

Hab mal nummeriert damit man besser den Überblick behalten kann!

1)
Aber nenn mich nicht abfällig "Kleine"

Hast recht, sorry :oops: . Anscheinend lassen wir uns beide ganz gern mal mitreißen.

Also anscheinend ist ja der springende Punkt, ob man Bohlens Buch gelesen haben muss um sich ne Meinung bilden zu können und da gehts eben in unterschiedliche Richtungen bei uns beinde, aber erstmal zu deinen antworten:

2)
Darf ich den keine Bücher lesen die auch mal schlichtweg niveaulos sind? Oder verdumme ich dann?

Da haste natürlich recht, die darfste freilich schon lesen und darum gehts ja auch nicht (zumindest mir nicht). Es geht inzwischen Anscheinend darum ob ich behaupten kann das Bohlens Buch ohne Tiefsinn und Niveau ist ohne es gelesen zu haben.

3)
Woher nimmst du dir das Recht zu entscheiden was witzig und was pseudowitzig ist
Da grade Humor eine sehr individuelle Angelegenheit ist, kann das niemand. Für mich ist es Pseudowitzig, ich hab aber keine Lust hinter jeden Satz ein :"ich finde" oder ein "Meiner Meinung nach zu klemmen". Ich denke, es ist offensichtlich das Pseudowitzig nicht für alle gelten kann, da es genug Menschen gitb die Bohlens Humor voll geil ey finden.


4)
Warum kannst du entscheiden was Verstand hat und was nicht?
Das Recht nehm ich mir einfach mal raus. Eigentlich darf das jeder Mensch der seine Meinung gut begründen kann. Aber das ist ja auhc kein Streitpunkt. Schließlich wird keiner behaupten, dass Bohlens Werk aus jeder Pore Verstand ausscheidet. Ich denke nicht mal das Bohlen selbst sein Werk als 'intellektuell' (n besseres Wort fällt mir grad nicht ein) bezeichnen würde


5)
Bohlen ist meinetwegen nicht grad der Hellste

Oh oh oh,,, wenn du dich da mal nicht täuscht. Ich glaub Bohlen weiss ganz genau was er tut.


6)
aber warm obliegt es dir über den Wert eines Buches zu urteilen das du noch nicht mal gelesen hast?

Hab ich schon gesagt und ich werds gleich nochmal sagen (s.u.)


7)
Nimmst du an- aber du weißt es nicht

Ich kann davon ausgehen da alles andere keinen Sinn machen würde. Warum sollte er irgendwelche Textstellen wie den besagten *enis Bruch denn auswählen wenn der Rest des Buches ein literarisches Meisterwerk ist.

8)
Warum ist dieses Buch eine Ausnahme? Weils von Bohlen stammt?

Du zitierst mich ausserhalb des Kontext. Ich hab doch gleich im nächsten Satz geschrieben warum es eine Ausnahme ist(zitat von mir selbst) :Vielleicht wars in Österreich anders aber hier hat man in der Zeitung, im Radio, im Fernsehen überall verschiedene Ausschnitte gehört und das reicht finde ich um sich ne Meinung zu bilden. Das is eben die Ausnahme da normalerweise nich so n Rummel um n Bich gemacht wird.


9)
Wenn sie jedoch so wie du einfach nur sagen das King Müll sei
Ich find King eigentlich ganz gut (kleiner scherz hehe). ich sags nicht einfach so (siehe oben)

10)
Übrigens glaube ich nicht das man anch ein paar Ausschnitten von "DT" zum Kingfan wird

es geht auch darum, dass man im Grundsatz merkt das der Author was drauf hat.

11)
Und wieder entscheidest du was Niveau hat und was nicht

Aber natürlich tue ich das! Ich mein mit ner : jedem das seine Einstellung lässt sich nunmal keine Diskussion führen, das wär dann nur ne Aneinanderreihung von Meinungen. Aber wie schon gesagt gehts ja jetzt nicht mehr darum ob der Bohlen Niveau hat oder nicht, da du selbst einräumst das Buch sei dumm und einfach geschrieben, sondern darum ob ich mir ein Urteil erlauben kann wenn ich das Buch nicht gelesen hab. Und meiner Meinung nach schon aus den oben genannten Gründen weil Bohlens Buch durch die Zahlreichen Auschnitte und die immense Berichterstattung eine Ausnahme ist (siehe 7+8)
Ramble on!!!
Benutzeravatar
jeremy
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 1. August 2003, 11:11
Wohnort: München

Beitragvon das Teufelchen » Mittwoch 8. Oktober 2003, 13:11

Könnt ihr mal bitte mit diesem ich-hab-gesagt-du-hast-gesagt-er-hat-gesagt aufhören? Da wird man ja ganz mishugge! :evil:
Des Teufelchens neuer Aufenthaltsort:

Fräulein Drache @ home

Facebook
Benutzeravatar
das Teufelchen
Bücherfetischist
 
Beiträge: 587
Registriert: Dienstag 19. März 2002, 01:01
Wohnort: München

Beitragvon Veit » Mittwoch 8. Oktober 2003, 13:11

Hihi...die alten Foren-Leute werden es noch kennen: Ich glaube dieser Thread ist der zweite TODESSTRAFENTHREADBild ...und am Ende gib's genau diese für den, der geschlagen aus der Diskussion austritt. Aber das wird eh keiner von beiden machen, sie werden sich weiterhin zitieren, und sich filetieren und auseinanderklauben, bis sie sich völlig demontiert haben. Dann komme ich und fege die Reste zusammen.

Mahlzeit, miteinander!!!!!!!
~*Tor! du suchst, was hienieder nicht zu finden ist. Aber ich habe sie gehabt, ich habe das Herz gefühlt, die große Seele, in deren Gegenwart ich mir schien mehr zu sein, als ich war, weil ich alles war, was ich sein konnte (J.W.G.D.L.D.J.W.)*~
Benutzeravatar
Veit
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 49
Registriert: Donnerstag 8. März 2001, 01:01
Wohnort: Marburg an der Lahn

Beitragvon jeremy » Mittwoch 8. Oktober 2003, 13:12

Aber Teufelchen! mann muss doch auf das gesagte eingehen sonst hat dat doch gar kenen Sinn nicht :wink:
Zunder ins Feuer ist gut, ich glaub die Diskussion ist shcon entflammt genug hehe
Ramble on!!!
Benutzeravatar
jeremy
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 1. August 2003, 11:11
Wohnort: München

Beitragvon tiff´any » Mittwoch 8. Oktober 2003, 13:14

:denk: ist ja ganz nett was die madame susa da von sich gibt, ist auch super begrüdet und seeehr ausführlich dargelegt *applaus,applaus* :D ABER: Jeder kann sich seine freie meinung über alles und jeden bilden, egal ob man das buch gelesen hat oder nicht :bounce: ansonsten wäre der Art. 5 GG sinnlos und gehörte abgeschafft! obwohl ich dazu sagen muss, dass susa ja aus ö-reich kommt und vielleicht habt ihr ja ein anderes grundgesetz :wink:

jeremy scheint im ansatz die gleiche ansicht wie ich zu haben :daumenhoch:

ginny, dass dein bekannter ausgerechnet dieters prachtwerk, das sich auch noch autobiografie nennen darf gelesen hat, ist wirklich schade. es gibt da bessere :!: (um nicht zu sagen viiiiel bessere und interessantere!)
denn um mal ganz ehrlich zu sein---->>>>>WAS BITTE UNTERSCHEIDET DIESES BUCH VON DEN OHNEHIN ZAHLREICHEN PRESSEBERICHTEN ÜBER DIETER ODER besser gesagt über die beiträge über ihn auf rtl oder sonstwo. dieser mann hat es doch zu seinem hobby gemacht, sein privates unmisssverständlich den anderen leuten aufs auge zu drücken! und so viel neues kann in seinem buch ja wohl nicht stehen ( den hammer hat er mal abgeschossen, als er im fernsehen bekannt gab, er habe sich beim "schnackseln" den Banane gebrochen :evil: was privateres und dämlicheres kann mal wohl nicht bekannt geben :*Enddarmöffnung*: )

aber um beim thema zu bleiben, lustiger zeitvertreib sein buch zu lesen ists bestimmt, nur ist man danach bestimmt um kein weltbewegendes thema schlauer :cwm10:
Benutzeravatar
tiff´any
Bücherfreund
 
Beiträge: 58
Registriert: Mittwoch 27. August 2003, 22:45
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon das Teufelchen » Mittwoch 8. Oktober 2003, 13:17

@jeremy, ich sagte ja auch nicht, dass ihr nicht mehr diskutieren dürft.... mir gings nur dadrum, dass man sich die endlosen Zitate sparen kann und einfach nur schreibt, was man denkt und denjenigen mit @ und seinem Namen anspricht.... aber ich will mich nicht einmischen :wink:
Des Teufelchens neuer Aufenthaltsort:

Fräulein Drache @ home

Facebook
Benutzeravatar
das Teufelchen
Bücherfetischist
 
Beiträge: 587
Registriert: Dienstag 19. März 2002, 01:01
Wohnort: München

Beitragvon susa » Mittwoch 8. Oktober 2003, 13:22

tiff´any hat geschrieben::denk: ist ja ganz nett was die madame susa da von sich gibt, ist auch super begrüdet und seeehr ausführlich dargelegt *applaus,applaus* :D


Och wie niedlich, hör ich da nen Anflug von Ironie raus? :sweet

Veit, den Todesstrafenthread hab ich gelesen, DAS tu ich mir lieber nicht an :mrgreen:

EDIT: Tiff, woher willst du denn wissen was Diddas Buch von den zahlreichen Pressebrichten unterscheidet? Ich denke du hasts nicht gelesen? Und bitte komm mir jetzt nicht mit den "Aussschnitten" die du gelesen hat, wenn ich das Wort nochmal hör renn schlag mir meinen Kopf in ner Ecke ein. :P

Jetzt geh ich mal was essen.
Zuletzt geändert von susa am Mittwoch 8. Oktober 2003, 13:24, insgesamt 2-mal geändert.
I didn´t ask to be a princess, but if the crown fits... Bild

Ändere die Welt; sie braucht es.
Bertolt Brecht
Benutzeravatar
susa
Leseratte
 
Beiträge: 474
Registriert: Mittwoch 19. Februar 2003, 15:34
Wohnort: Wien/Österreich

Beitragvon jeremy » Mittwoch 8. Oktober 2003, 13:22

hm hast recht teufelchen wird n bisschen unübersichtlich sonst
Ramble on!!!
Benutzeravatar
jeremy
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 1. August 2003, 11:11
Wohnort: München

Beitragvon das Teufelchen » Mittwoch 8. Oktober 2003, 13:24

Todesstrafenthread? Hab ich da was vergessen?
Des Teufelchens neuer Aufenthaltsort:

Fräulein Drache @ home

Facebook
Benutzeravatar
das Teufelchen
Bücherfetischist
 
Beiträge: 587
Registriert: Dienstag 19. März 2002, 01:01
Wohnort: München

Beitragvon tiff´any » Mittwoch 8. Oktober 2003, 13:25

:shock: nein, das ist 100% ernst gemeint :wink: aber im netten sinne!!! falls du dich jetzt wieder aufpudelst :bite: ich habe gesagt, dass es NETTgemeint ist!
Benutzeravatar
tiff´any
Bücherfreund
 
Beiträge: 58
Registriert: Mittwoch 27. August 2003, 22:45
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Grishnak » Mittwoch 8. Oktober 2003, 13:25

Veit hat geschrieben:dieser Thread ist der zweite TODESSTRAFENTHREAD


:twisted: Hi Hi, was war den der Erste???? :wink:

Mfg D!!! :muhahaha:
Benutzeravatar
Grishnak
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 3. Oktober 2003, 09:35
Wohnort: Midgard/Sachsen/Erzgebirge/Warmbad

VorherigeNächste

Zurück zu Biografien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron