Sigrid Grabner:Mahatma Gandhi. Politiker, Pilger und Prophet

Interessante Personen

Moderator: theklaus

Sigrid Grabner:Mahatma Gandhi. Politiker, Pilger und Prophet

Beitragvon Morgaine le Fay » Montag 18. Februar 2008, 19:00

Aus dem Inhalt:
Thalia hat geschrieben:"Mein Leben ist meine Botschaft", äußerte Mahatma Gandhi (1869¿1948), der Vater der indischen Nation und Apostel der Gewaltlosigkeit. Was er wollte und wofür er große Opfer auf sich nahm, wirkte weit über seine Heimat Indien hinaus. Sein kühnes Eintreten für Gewaltlosigkeit auf allen Ebenen des menschlichen Zusammenlebens faszinierte seine Zeitgenossen auf allen Kontinenten und beschäftigt bis heute all jene, die den Krieg als Mittel zur Lösung von Konflikten ablehnen und sich für ein friedliches Miteinander der Kulturen und Religionen einsetzen. Auf kundige und zugleich spannende Art und Weise wird den Leserinnen und Lesern in dieser Biographie das beeindruckende Leben Mahatma Gandhis nahe gebracht. "Werdet nicht wie Gandhi, werdet Ihr selbst!", lautet die Botschaft diese Lebens.
Die Biographie ist bis heute die einzige deutschsprachige Biographie geblieben, die den Lebensweg Gandhis, seine geistigen Wurzeln, seine Suche nach der Wahrheit, seine Irrtümer und seine Verdienste darstellt.


Da mich das Leben von Gandhi schon immer fasziniert hat, hat mir eine Freundin das Buch mal zum Geburtstag geschenkt. Mich hat das Buch sehr beeindruckt, weil es einen umfangreichen Überblick über das Leben von Gandhi gibt.
Hat das jemand von euch gelesen? Mich würde mal eure Meinung zu dem Buch interessieren. :)
Ich lehne Gewalt ab, weil das Gute, das sie zu bewirken scheint, nicht lange anhält; dagegen ist das Schlechte, das sie bewirkt, von Dauer.
[Mahatma Gandhi]
Benutzeravatar
Morgaine le Fay
Bücherwurm
 
Beiträge: 200
Registriert: Samstag 5. Januar 2008, 00:42
Wohnort: Tübingen

Beitragvon Odetta » Dienstag 19. Februar 2008, 08:37

Hallo Morgaine! Auch mich fasziniert dieser Mensch sehr. Aber ein ganze Biographie hab ich noch nicht gelesen. Aber wenn du diese empfehlen kannst, entscheide ich mich viell dafür.
*I have my books - and my poetry to protect me*
Paul Simon & Art Garfunkel
Benutzeravatar
Odetta
Bücherwurm
 
Beiträge: 235
Registriert: Dienstag 16. August 2005, 10:04
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon Morgaine le Fay » Dienstag 19. Februar 2008, 12:58

Die kann ich dir auf jeden Fall empfehlen. ^^
Fand damals, dass man das Buch fast wie nen Roman lesen kann. :)
Ich lehne Gewalt ab, weil das Gute, das sie zu bewirken scheint, nicht lange anhält; dagegen ist das Schlechte, das sie bewirkt, von Dauer.
[Mahatma Gandhi]
Benutzeravatar
Morgaine le Fay
Bücherwurm
 
Beiträge: 200
Registriert: Samstag 5. Januar 2008, 00:42
Wohnort: Tübingen


Zurück zu Biografien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron