Hans Bankl

Zahlen, Daten, Fakten

Moderator: theklaus

Hans Bankl

Beitragvon susa » Sonntag 4. Juni 2006, 18:17

Dieser Autor fiel mir gerade ein, als ich an "Bildung" von Dietrich Schwanitz dachte- nur das Bankl viel bessere Bücher schreibt. :P
Hat jemand schon zufällig mal eines seiner Bücher gelesen?

Ich habe "Kolumbus brachte nicht nur die Tomaten. Geschichten hinter der Geschichte", "Wie oft fluchte der Pharao? Von Leuten, die Geschichte machten" und "Im Rücken steckt das Messer. Geschichten aus der Gerichtsmedizin" und "Die kranken Habsburger. Befunde und Befindlichkeiten einer Herrscherdynastie", wobeis mir jetzt gerade um die beiden erstgenannten Bücher geht.

Vor allem "Kolumbus brachte nicht nur die Tomaten" (es war übrigens die Syphilis, die er noch im Gepäck hatte) finde ich herrlich. Bankl erzählt diese kleinen Details hinter der "großen" Geschichte, die man zu kennen glaubt. Meine Lieblingskapitel sind jene, in denen Bankl von sehr bekannten historischen Persönlichkeiten erzählt (ohne deren Namen zu nennen), und den Leser am Ende der Beschreibung des Lebens oder eines Ausrisses davon raten läßt, um wen es sich handelt. Ich dachte eigentlich ich würde mich auskennen (:mrgreen:), aber es gibt so viele kleine Geschichten, von denen man selbst bei Leuten, von denen man dachte alles zu wissen, nie gehört hat.

Also wirklich empfehlenswert, falls man Lust hat sich einen Abend mit kurzeiligen und informativen Anekdoten zu vertreiben.
I didn´t ask to be a princess, but if the crown fits... Bild

Ändere die Welt; sie braucht es.
Bertolt Brecht
Benutzeravatar
susa
Leseratte
 
Beiträge: 474
Registriert: Mittwoch 19. Februar 2003, 15:34
Wohnort: Wien/Österreich

Beitragvon Gwenhwyfar » Sonntag 4. Juni 2006, 21:06

Klingt auch sehr interessant!
Mir fällt dazu noch etwas ähnlich Gestricktes ein und wollte keinen neuen Thread aufmachen:
Das Lexikon der Geschmacklosigkeiten von Karl Shaw. Angeblich sehr gut recherchiert und dennoch abartig unterhaltsam. :mrgreen:
...those were the days...der Rest ist sunshine.
Bild
"Mädchen - großer Gott. Sie können einen verrückt machen, wirklich."~H.C.~
Benutzeravatar
Gwenhwyfar
Moderatorin
 
Beiträge: 785
Registriert: Freitag 7. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Hamburg

Beitragvon susa » Sonntag 4. Juni 2006, 22:02

Uuh, hab mir eben auf Amazon durchgelesen worums im "Lexikon der Geschmackosigkeiten" geht und das klingt genau nach jener Sorte Buch, die ich gerne lese. Leicht skurrill, mit diesen ungemein interessanten kleinen Anekdoten- ich mag diese Art von Geschichte. :sweet Ist bei bei Amazon leider ausverkauft, und gebrauchte Bücher bestell ich nicht gerne. Kommt aber auf meine "will-ich-habe-Liste".

Ich mag generell diese ganzen Lexika: das der Verschwörungstheorien, das der modernen Popsongs, das der Attentäter, das der berühmten Todesfälle..oder eben das der Großstadtmythen. :P
I didn´t ask to be a princess, but if the crown fits... Bild

Ändere die Welt; sie braucht es.
Bertolt Brecht
Benutzeravatar
susa
Leseratte
 
Beiträge: 474
Registriert: Mittwoch 19. Februar 2003, 15:34
Wohnort: Wien/Österreich

Beitragvon Gwenhwyfar » Montag 5. Juni 2006, 11:06

Jep. :P Ich hab gestern abend mal wieder darin geblättert, nachdem Du all die Sachbücher hier reingestellt hattest. Kann man sich wirklich festlesen.
...those were the days...der Rest ist sunshine.
Bild
"Mädchen - großer Gott. Sie können einen verrückt machen, wirklich."~H.C.~
Benutzeravatar
Gwenhwyfar
Moderatorin
 
Beiträge: 785
Registriert: Freitag 7. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Sachbücher, Dokumentationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron