Harry Potter und der Orden des Phönix

Alles zur Phantastischen Literatur

Moderator: Annie_!

Beitragvon theMoellermann » Mittwoch 12. Mai 2004, 15:30

Den check ich nich! :?

:mrgreen:
Benutzeravatar
theMoellermann
Leseratte
 
Beiträge: 385
Registriert: Montag 28. Juli 2003, 11:10
Wohnort: Schortens (bei Wilhelmshaven)

Beitragvon Gwenhwyfar » Donnerstag 13. Mai 2004, 19:15

Dann lies halt nochmal auf Seite 9 ganz unten nach. :P
...those were the days...der Rest ist sunshine.
Bild
"Mädchen - großer Gott. Sie können einen verrückt machen, wirklich."~H.C.~
Benutzeravatar
Gwenhwyfar
Moderatorin
 
Beiträge: 785
Registriert: Freitag 7. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Hamburg

Beitragvon theMoellermann » Sonntag 16. Mai 2004, 21:28

Aso. :mrgreen:
Benutzeravatar
theMoellermann
Leseratte
 
Beiträge: 385
Registriert: Montag 28. Juli 2003, 11:10
Wohnort: Schortens (bei Wilhelmshaven)

Beitragvon LittleMissCabyCane » Mittwoch 19. Mai 2004, 00:35

Stimmt, mich erinnert die auch an die Rottenmeier! Hab früher immer Heidi geschaut :P

Nachdem ich das Buch dann fertig hatte fand ich's gar nicht mehr so schlecht. Aber das Ende ist echt heavy *buääääh*. Mir tut Harry ja schon echt Leid, und das mit Cho war ja auch net so toll für ihn...
"...Du wirst nur dann neue Ozeane entdecken, wenn du den Mut besitzt, deinen Blick von der Heimatküste abzuwenden..."

(André Gide)
Benutzeravatar
LittleMissCabyCane
Bücherwurm
 
Beiträge: 115
Registriert: Mittwoch 2. Oktober 2002, 23:39
Wohnort: Mainz

Beitragvon Baerzi » Montag 24. Mai 2004, 14:07

Also ich hab vor 4 Wochen mit dem ersten Teil angefangen und gestern am Nachmittag bin ich mit dem 5. fertig geworden und ich muss auch sagen, dass dieser Teil von allen am wenigsten aufregend war.

Ich hätte mir auch um einiges mehr erwartet, trotzdem bin ich schon sehr gespannt wies im nächsten weitergeht!
Sunshine makes me high!
Benutzeravatar
Baerzi
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 1. April 2004, 22:28
Wohnort: Steiermark/Österreich

Beitragvon Martin65 » Mittwoch 23. Juni 2004, 12:29

bin jetzt auch endlich am Lesen. Diese Umbridge geht mir sowas aufn Keks :twisted:
mein Comic-Nachrichten-Blog: http://martin-boisen.blog.de/
Mit uns bis zum Ende !
http://www.finix-comics.de/
Benutzeravatar
Martin65
Bücherwurm
 
Beiträge: 241
Registriert: Samstag 10. März 2001, 01:01

Beitragvon Jules » Mittwoch 23. Juni 2004, 13:59

wir ham in der schule echt zwei female teachers, die haargenau auf die umbridge passen. des is so schlimm bei denen. dieses jahr hab ich beide so gut wie überlebt *puh* wegen cho, naja, vielleicht klappts ja noch mit "harry & hermine". so ne "dumbledore´s army" sollten wir auch bei uns an der schule einführen ;-)
"Vielleicht ist der Tod der Götter einziges Geschenk. Weshalb fürchten wir ihn?"
Benutzeravatar
Jules
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 17. Juni 2004, 15:14

Beitragvon princess_mononoke » Donnerstag 16. Februar 2006, 22:48

Das war ehrlich gesagt das langweiligste der HP- Bücher :roll: nur die Umbridge hat mich wirklich aufgeregt.............. :angry:
Jene, welche die Dunkelheit fürchten, haben noch nie erlebt, was das Licht einem antun kann.
Benutzeravatar
princess_mononoke
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 48
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2006, 22:11
Wohnort: Oberwart

Beitragvon Goldeneye » Dienstag 28. Februar 2006, 21:15

Ich finde Harry Potter V ist wirklich ein Bruch in der Reihe.
Die Bücher haben sich bis zum IV. Band gegenseitig übertrumpft, sind immer spannender geworden und hatten verzwicktere Handlungen.
Band VI im Gegensatz hat mich ja fast zum einschlafen gebracht!
Es gab überhaupt keinen Höhepunkt. Wenn man das Buch mit einen Herzschlag vergleicht würde es eine ständiger Piepston sein.
Ich hoffe Harry Potter und der Halbblutpprinz gewinnt wieder an Spannung!
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.

Bertrand Russel

* 18. Mai 1872 in Ravenscroft, Wales
† 2. Februar 1970 in Penrhyndeudraeth, Wales
Goldeneye
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 16. Dezember 2005, 14:23
Wohnort: Schweinfurt

Beitragvon Glue Boy » Donnerstag 2. März 2006, 06:46

Ich hoffe Harry Potter und der Halbblutpprinz gewinnt wieder an Spannung!


Das tut er!
Ich bin so mit Talent vollgepumpt, dass ich sämtliche Körperöffnungen verstopfen muss, damit es nicht aus mir rausläuft wie...na ja, damit es nicht rausläuft..." (R. Tozier: "Es")
Benutzeravatar
Glue Boy
Bücherwurm
 
Beiträge: 168
Registriert: Sonntag 26. Mai 2002, 00:01
Wohnort: Berlin

Beitragvon Morgaine le Fay » Freitag 1. Februar 2008, 13:16

Ich fand diesen Band der Harry Potter-Bücher am besten. :) Obwohl Umbridge mich genervt hat und ich [spoiler]Sirius Tod total traurig fand.[/spoiler] :heulsuse:
Ich lehne Gewalt ab, weil das Gute, das sie zu bewirken scheint, nicht lange anhält; dagegen ist das Schlechte, das sie bewirkt, von Dauer.
[Mahatma Gandhi]
Benutzeravatar
Morgaine le Fay
Bücherwurm
 
Beiträge: 200
Registriert: Samstag 5. Januar 2008, 00:42
Wohnort: Tübingen

Vorherige

Zurück zu Fantasy / Science Fiction

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron