Andreas Eschbach

Alles zur Phantastischen Literatur

Moderator: Annie_!

Das Jesus Video - Buch vs Film (Andreas Eschbach)

Beitragvon Keeper » Montag 1. April 2002, 08:18

Meine Empfehlung das Jesus video von Andreas Eschbach.


Hat alles Drin was man braucht etwas religion, Archeologogie, Thriller und Sci-Fi
Keeper
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 13. Januar 2002, 01:01
Wohnort: München

Das Jesus Video

Beitragvon AnnaAltklug » Mittwoch 12. Juni 2002, 20:54

Ich hab mich schon gefragt, ob überhaupt jemand ausser mir dieses absolut Gänsehaut und Schauer erzeugende Buch gelesen hat. Wie kann man sich nur so'ne Story ausdenken? Unbedingt lesenswert!
AnnaAltklug
 

Das Jesus Video

Beitragvon Ben » Donnerstag 13. Juni 2002, 15:03

Hello @ all,

ich kann es kaum fassen.....

Es gibt Menschen auf diesem Erdenrund die dieses Buch gelesen haben....

Einfach Spitze kann man nur sagen...

gruß ben
Ben
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 1. März 2001, 01:01
Wohnort: Deutschland,58095 Hagen

Das Jesus Video

Beitragvon Esprit » Freitag 21. Juni 2002, 17:08

Hab auch grad mit dem "Jesus-Video" angafangen und find es schon jetzt genial!
Benutzeravatar
Esprit
Moderatorin
 
Beiträge: 740
Registriert: Freitag 21. Juni 2002, 00:01
Wohnort: Iffezheim (liegt gut im Rennen)

Das Jesus Video

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Freitag 21. Juni 2002, 17:59

Das klingt immer spanennder. Bild

Im Verzeichnis meiner Stadtbücherei ist es leider nicht aufgeführt - aber ich hoffe trotzdem, dass sie es führen. [img]images/smiles/icon_sad.gif[/img]

Worum gehts da genau?
Benutzeravatar
Ginny-Rose_Carter
Moderatorin und Forumsinventar
 
Beiträge: 1149
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Köln

Das Jesus Video

Beitragvon Esprit » Samstag 22. Juni 2002, 16:34

Also:In einem 2000 Jahre alten Grab in Israel wird (bei Ausgrabungen) eine Bedienungsanleitung für eine Videokmera gefunden,die jedoch erst in 3 Jahren auf den markt kommen soll.Verschiedene Personen
stellen unabhängig voneinander die Theorie auf,dass jemand aus der Zukunft mit dieser Kamera in die Vergangenheit vor 2000 Jahren reiste und womöglich Jesus Geschichte filmte,vielleicht die Kreuzigung oder dass es Jesus gar nicht gegeben hat.Alle suchen nun nach der Kamera aus verschiedenen Motiven [img]images/smiles/icon_biggrin.gif[/img]ie einen,um womöglich den Vatikan zu erpressen,falls Jesu Auferstehung widerlegt wird,die anderen,darunter Boss eines großen Medienkonzerns,um "die Story" zu haben.
Weiter bin ich selbst noch nicht gekommen,ich bin jetzt bei dem Kapitel,wo der Hobbyarchäologe ein 2000 Jahre altes Papier ,das bei der Bedienungsanleitung der Kamera lag,sichtbar machte,und da steht drauf:

Jesus has never lived!

Bin total gespannt,wie es weitergeht.

Bei BOL gibts auch das Buch als Taschenbuch,keine 10 Euro!!
Benutzeravatar
Esprit
Moderatorin
 
Beiträge: 740
Registriert: Freitag 21. Juni 2002, 00:01
Wohnort: Iffezheim (liegt gut im Rennen)

Das Jesus Video

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Samstag 22. Juni 2002, 16:47

Wie, Jesus hat nie gelebt. Skandal!!! :mrgreen:

Klingt etxrem spannend, besonders für so ne kleine Religionsfanatikerin wie mich, höhö. :mrgreen:

In irgendeiner Bücherei werd ich es schon finden...
~*~ Der Zauber existiert ... ~* ~
Benutzeravatar
Ginny-Rose_Carter
Moderatorin und Forumsinventar
 
Beiträge: 1149
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Köln

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Donnerstag 11. Juli 2002, 22:57

... und gefunden ... Steh in einer Filiale unserer Stadtbüchrei und in den näcshten Wochen grabsch ich es mir. Bild

Habe neulich zur Abwechslung zwei ziemliche Verisse gelesen und hoffe jetzt mal, dass es mir gefällt... Bild
~*~ Der Zauber existiert ... ~* ~
Benutzeravatar
Ginny-Rose_Carter
Moderatorin und Forumsinventar
 
Beiträge: 1149
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Köln

Beitragvon igor » Donnerstag 11. Juli 2002, 23:22

Ich überlege mir auch schon seit langem dieses Buch zu kaufen. Bei WELTBILD Filiale (in Köln) bin ich dadrauf gestossen. Das Buch gibts dort als Taschenbuch und als Hardcover, wobei HC fast genauso teuer ist wie TB.
Ich hab mir den Inhalt hinten durchgelesen und es klang super interessant. Aber da ich noch paar Bücher auf der Warteliste hab, hab ich es mir noch nicht gekauft. Aber in Semesterferien werd ich es miir 100% kaufen und durchlesen!

Das Jesus Video bei WELTBILD als HC
http://www.weltbild.de/artikel.php?PUBLICAID=a11155405e75a7e98150d55e2e8babc4&mode=art&artikelnummer=455493

Aber bitte bitte, nichts verraten, OK? Sonst .... :twisted:

:lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
igor
Bücherfreund
 
Beiträge: 78
Registriert: Donnerstag 31. August 2000, 00:01
Wohnort: Köln

"Jesus

Beitragvon Glue Boy » Freitag 12. Juli 2002, 00:30

Also, auch auf die Gefahr hin, mir nun alle Eschbach-Fans zu Todfeinden zu machen:

"Das Jesus Video" ist total Scheiße!!!
:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Tut mir leid, ich schätze es normalerweise nicht, so deutlich zu werden...

Ich räume ein, dass intelligente, sympathische Menschen dieses Buch offenbar gut finden könnnen (ein sehr netter und eigentlich kluger Kollege gab mir die Kaufempfehlung), aber das Buch und der Autor sind einfach nur S.C.H.U.N.D., und so buchstabiert man Mond.

Eschbach hat Jerry Cotton- bzw. Perry Rhodan-Niveau, aber keinen Deut mehr. Ich wage bis heute nicht, meinem lieben Kollegen zu gestehen, dass ich mir das Buch seinerzeit auf sein Empfehlen hin gekauft habe....ich müsste ihm als Konsequenz schließlich die Freundschaft kündigen, was ich nicht will... Tatsache ist, dass das Machwerk in der Mülltonne landete. Auch das mache ich normalerweise nicht: Bücher wegwerfen.

Nach 50 Seiten hatte ich genug von diesem pubertären, untalentierten Schwachsinn und las mir den Schluss durch, und gut... Andererseits: Nicht mal den muss man kennen... Am besten, man macht einen großen Bogen um diesen Schrott!

Mein Fazit:
Die Idee von "Jesus Video" mag ganz gut sein, aber der Roman ist ganz, ganz, ganz mies! :evil:
Ich bin so mit Talent vollgepumpt, dass ich sämtliche Körperöffnungen verstopfen muss, damit es nicht aus mir rausläuft wie...na ja, damit es nicht rausläuft..." (R. Tozier: "Es")
Benutzeravatar
Glue Boy
Bücherwurm
 
Beiträge: 168
Registriert: Sonntag 26. Mai 2002, 00:01
Wohnort: Berlin

Beitragvon stephy » Freitag 12. Juli 2002, 05:15

Das Buch scheint ja echt eine Berühmtheit zu sein! Ich lese dauernd irgendwas drüber... Selber hab ich's noch nicht gelesen... Aber interessieren würde es mich schon... ;)

Gruß,
stephy
... die gleich tot in Ohnmacht fällt
Benutzeravatar
stephy
Literaturkritiker
 
Beiträge: 1040
Registriert: Montag 26. Februar 2001, 01:01
Wohnort: Nürtingen

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Freitag 12. Juli 2002, 13:01

Polarisieren tuts schon mal, ist doch ein gutes Zeichen. :mrgreen:

Machts nur noch spannender und ich bild mir bald mal meine eigene Meinung ... Bild
~*~ Der Zauber existiert ... ~* ~
Benutzeravatar
Ginny-Rose_Carter
Moderatorin und Forumsinventar
 
Beiträge: 1149
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Köln

Beitragvon Glue Boy » Freitag 12. Juli 2002, 20:49

Na klar, eine Meinung kann man sich nur übers Lesen bilden, und selber lesen ist IMMER am besten... :)
Ich wollte nur davor warnen, teures Geld dafür auszugeben... Holt's euch lieber aus der Bücherei... Ist nur ein Rat.
Ich bin so mit Talent vollgepumpt, dass ich sämtliche Körperöffnungen verstopfen muss, damit es nicht aus mir rausläuft wie...na ja, damit es nicht rausläuft..." (R. Tozier: "Es")
Benutzeravatar
Glue Boy
Bücherwurm
 
Beiträge: 168
Registriert: Sonntag 26. Mai 2002, 00:01
Wohnort: Berlin

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Freitag 12. Juli 2002, 20:59

Jeppers, wird ausgeliehen und wenns mir gar nicht gefällt freut sich zumindest die Bücherei, dass ich es so schnell wiederbringe... :mrgreen:

Aber seltsam ist es schon, dass ich darüber nur höre dass es entweder absolut gut sein soll, viele sind ganz begeistert und schwärmen, dass sie nicht mehr davon loskommen, und dann ein paar Meinungen die es für das miserabelste halten, was sie je gelesen haben ... Bild
~*~ Der Zauber existiert ... ~* ~
Benutzeravatar
Ginny-Rose_Carter
Moderatorin und Forumsinventar
 
Beiträge: 1149
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Köln

Beitragvon Glue Boy » Freitag 12. Juli 2002, 21:38

Ausleihen: GUTER Plan!!! 8)

Tcha, ich hab das Buch wie gesagt weggeschmissen, aber vielleicht kann ein Fan des Werks einfach mal den Namen des Helden hier posten... Ich finde, der alleine sagt schon alles...

(Weiß nur noch, das er mit ....xx aufhörte - sollte aber ein normaler Name für einen amerikanischen Privatdetektive sein --- Mann o Mann...wenn Bravo-Leser dichten wollen...)

:evil:
Ich bin so mit Talent vollgepumpt, dass ich sämtliche Körperöffnungen verstopfen muss, damit es nicht aus mir rausläuft wie...na ja, damit es nicht rausläuft..." (R. Tozier: "Es")
Benutzeravatar
Glue Boy
Bücherwurm
 
Beiträge: 168
Registriert: Sonntag 26. Mai 2002, 00:01
Wohnort: Berlin

Nächste

Zurück zu Fantasy / Science Fiction

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron