Die Chroniken der Anderwelten

Alles zur Phantastischen Literatur

Moderator: Annie_!

Beitragvon Esprit » Freitag 17. Februar 2006, 14:28

jipii,habs jetzt auch...hat wohl die Post gebummelt...und schön dick is es auch..*freu*
"Der Wahnsinn ist ein Land, in das nicht jeder Zutritt hat. Man muss ihn sich verdienen."
(aus"Die grauen Seelen" von Philippe Claudel)
Benutzeravatar
Esprit
Moderatorin
 
Beiträge: 740
Registriert: Freitag 21. Juni 2002, 00:01
Wohnort: Iffezheim (liegt gut im Rennen)

Beitragvon Esprit » Samstag 18. Februar 2006, 20:00

...hab das erste Viertel auch schon gelesen und ja, das ist ja ne völlig neue Handlung!! Bin mal gespannt, wann und wie der neue Handlungsstrang mit den vorherigen 2 Bänden verknüpft wird..
bin grad an der Stelle, wo Frank hinter die "Heimlichtuerei"um Mona kommt, total traurig die Stelle, als er sich dem Priester anvertraut und dieser ihm natürlich nicht glaubt... :schuettel:
ist wirklich absolut spannend...
"Der Wahnsinn ist ein Land, in das nicht jeder Zutritt hat. Man muss ihn sich verdienen."
(aus"Die grauen Seelen" von Philippe Claudel)
Benutzeravatar
Esprit
Moderatorin
 
Beiträge: 740
Registriert: Freitag 21. Juni 2002, 00:01
Wohnort: Iffezheim (liegt gut im Rennen)

Beitragvon Levia » Sonntag 19. Februar 2006, 15:16

So, hab gerad auch mal den ersten Teil bestellt.. Wollt ich ja schon länger mal machen, nachdem hier alle so begeistert davon sind..
...but it all ends up in tears...
Benutzeravatar
Levia
Leseratte
 
Beiträge: 485
Registriert: Montag 28. Juni 2004, 16:39
Wohnort: Tampere, Finnland

Beitragvon Levia » Donnerstag 23. Februar 2006, 15:25

Heute angekommen!! Werd heute Abend mal anfangen, ich hasse es, wenn ich ein Buch lesen will, aber andere Dinge grad wichtiger sind.. :evil:
Aber gespannt bin ich, wenn sie auch etwas ramponiert angekommen sind..
...but it all ends up in tears...
Benutzeravatar
Levia
Leseratte
 
Beiträge: 485
Registriert: Montag 28. Juni 2004, 16:39
Wohnort: Tampere, Finnland

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Donnerstag 23. Februar 2006, 16:20

Levia hat geschrieben:Aber gespannt bin ich, wenn sie auch etwas ramponiert angekommen sind..
Ui, was heißt "ramponiert"?
~*~ Der Zauber existiert ... ~* ~
Benutzeravatar
Ginny-Rose_Carter
Moderatorin und Forumsinventar
 
Beiträge: 1149
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Köln

Beitragvon Levia » Donnerstag 23. Februar 2006, 17:02

Die Ecken sind alle sehr "eingedötscht" (wie heißt denn das normale Wort dafür?) und der Buchrücken bei einem der Bücher ist etwas eingerissen.. Aber nicht schlimm, nimmt ja dem Inhalt nichts..
...but it all ends up in tears...
Benutzeravatar
Levia
Leseratte
 
Beiträge: 485
Registriert: Montag 28. Juni 2004, 16:39
Wohnort: Tampere, Finnland

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Donnerstag 23. Februar 2006, 17:37

Du hast ne PN ... ^^
~*~ Der Zauber existiert ... ~* ~
Benutzeravatar
Ginny-Rose_Carter
Moderatorin und Forumsinventar
 
Beiträge: 1149
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Köln

Beitragvon Levia » Freitag 24. Februar 2006, 15:57

Hab gestern nur reingelesen, aber ich find es ist super geschrieben! Eva find ich jetzt schon cool, die Pferde sind mir allerdings sehr suspekt, ob ich mich mit denen noch anfreunde?
...but it all ends up in tears...
Benutzeravatar
Levia
Leseratte
 
Beiträge: 485
Registriert: Montag 28. Juni 2004, 16:39
Wohnort: Tampere, Finnland

Beitragvon Barney G. » Freitag 24. Februar 2006, 16:15

Denke schon, denn sie sind ja sooo niedlich :wink:
Ne, ich hab' mich am Anfang auch schwer mit ihnen getan, aber im Verlauf der Geschichte wachsen sie einem doch ans Herz :knuddel2:
    ----Jeder Blödmann kann einen Mac bedienen.
    Aber nur ein ganzer Kerl kann ihn auch verapplen.----
Benutzeravatar
Barney G.
Leseratte
 
Beiträge: 306
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2003, 13:51
Wohnort: Leimen/Baden

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Freitag 24. Februar 2006, 16:36

Ich mochte die Pferdchen, vor allem natürlich Lesly :P, aber ich war dann doch froh, dass sie im zweiten Band keine Rolle mehr spielten. Im ersten Buch okay, in allen Bänden hätten sie mich genervt.
Benutzeravatar
Ginny-Rose_Carter
Moderatorin und Forumsinventar
 
Beiträge: 1149
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Köln

Beitragvon Levia » Sonntag 26. Februar 2006, 14:39

Mit dem ersten Band bin ich grad fertig geworden.. Ich übertrag mal meinen Post aus einem anderen Forum, bin zu faul den nochmal anders zu schreiben:
Der Schreibstil gefällt mir sehr gut, sehr flüssig und fesselnd zu lesen.
Eva find ich toll, cooles Mädchen, bei Otto und Friedrich find ich jedoch, wie Ginny schonmal irgendwo geschrieben hatte, dass es wirklich passender gewesen wäre, wenn die Namen vertauscht wären..
Die Pferdchen.. Mmmh.. Irgendwie sind sie mir suspekt, kann mich nicht richtig mit ihnen anfreunden.. Vor allem die Jüngste, Blässy (?) geht mir sowas von auf die Nerven.. Aber das soll sie ja wahrscheinlich auch.. *g*
Umständlich finde ich dieses Schwanken zwischen Mittelhochdeutsch und Hochdeutsch bei den Pferdchen.. Ganz schlimm ist der Mischmasch, bei dem zwar in Hochdeutsch geschrieben wird, manche Wörter jedoch im Mittelhochdeutschen bleiben.. Es wäre sicherlich schwer zu lesen, wenn alles im MH geblieben wäre, aber dieser ständige Wechsel ist mir zu verwirrend..
Interessant ist die Entstehung der Pferdchen, [spoiler]bäh[/spoiler], was ich allerdings nicht geschnallt hab ist,[spoiler]was aus der Kreuzing der Harpye und des Pferdes rauskam.. Aber ich glaub das wurde auch noch nicht weiter erläutert oder? Oder sind das die Flugteufel?[/spoiler]
Benutzeravatar
Levia
Leseratte
 
Beiträge: 485
Registriert: Montag 28. Juni 2004, 16:39
Wohnort: Tampere, Finnland

Beitragvon Esprit » Dienstag 28. Februar 2006, 16:24

also ich hab Band 3 jetzt durch (bei mir sind die Bücher übrigens immer einwandfrei angekommen)
und das ist fies: nachdem ich so der Fortsetzung entgegenfieberte, ist Band 3 alles andere als das, sondern ne ganz neue Geschichte und man weiss noch nicht mal genau, wie das in die Hauptgeschichte mit eingeflochten wird..auch wenn ich ne klitzekleine Ahnung hab.
Aber trotzdem, richtig klasse, aber spätestens wo Mona bei Betty ankommt, ists wirklich nicht mehr jugendfrei :mrgreen: , wo doch das Titelbild von Bd. 2 aussieht wie ein Kinderfantasyroman...*g*
und Bd. 4 kommt erst im oktober? :x

Ginny, du bist auch wieder im buch erwähnt bei den Danksagungen, aber das weisst du ja bestimmt schon... :sweet
"Der Wahnsinn ist ein Land, in das nicht jeder Zutritt hat. Man muss ihn sich verdienen."
(aus"Die grauen Seelen" von Philippe Claudel)
Benutzeravatar
Esprit
Moderatorin
 
Beiträge: 740
Registriert: Freitag 21. Juni 2002, 00:01
Wohnort: Iffezheim (liegt gut im Rennen)

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Mittwoch 1. März 2006, 13:42

Esprit hat geschrieben:Ginny, du bist auch wieder im buch erwähnt bei den Danksagungen, aber das weisst du ja bestimmt schon... :sweet

Ich hab das Buch noch nicht, aber das will dich doch mal stark hoffen, das sich erwähnt bin! :mrgreen:
Obwohl ich gestehen muss, dass ich diesmal nicht so eifrig dabei war wie beim zweiten Band. Hat zeitlich nicht so ganz gepasst. :-/

Der nächste Band, jep, Oktober, soll pünktlich zur Buchmesse und zur BuCon erscheinen. Ein Vorgeschmack auf den Inhalt:

"Die eiserne Hand" wird sich wieder auf Eva konzentrieren. Und auf ihre Beziehung zu Lesly, der ja bekanntermaßen in sie verliebt ist. Die erste Hälfte des Buches wird in unserer Welt spielen. Viel Gothic-Subkultur, etwas London, ein paar Szenen im Verlies von Mona und ein paar im Krankenhaus und auf Burg Grauenfels. Die zweite Hälfte spielt in der Anderwelt. Diesmal kommen wir weiter als nur bis zu den Wasserfällen.
Es gibt praktisch keine verschachtelten Zeitebenen, allerdings ein paar Sagen aus dem historisch-kulturellen Fundus der Anderwelten; erzählt von Silvana.
~*~ Der Zauber existiert ... ~* ~
Benutzeravatar
Ginny-Rose_Carter
Moderatorin und Forumsinventar
 
Beiträge: 1149
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Köln

Beitragvon Levia » Samstag 11. März 2006, 12:59

Mmmh.. Ich häng jetzt schon seit ein paar Tagen an "Dämonentränen".. Irgendwie sagt es mir nicht so richtig zu.. Ich find Mona richtig unsympathisch, mir gefällt ihre Darstellung irgendwie nicht.. Find auch die Idee, einen Dämon vermenschlichen zu wollen irgendwie doof.. Auch wenn sie es ja nicht sschafft, es ja eigentlich dramatisch ist, mir ist das irgendwie egal..
Naja, aber man will ja wissen wie es weitergeht.. :P
...but it all ends up in tears...
Benutzeravatar
Levia
Leseratte
 
Beiträge: 485
Registriert: Montag 28. Juni 2004, 16:39
Wohnort: Tampere, Finnland

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Samstag 11. März 2006, 13:21

Levia hat geschrieben:Ich find Mona richtig unsympathisch, mir gefällt ihre Darstellung irgendwie nicht.. Find auch die Idee, einen Dämon vermenschlichen zu wollen irgendwie doof..

Das war leider die größte Befürchtung des Autors, dass der Leser nicht mit Mona leidet und sich nicht mir ihr identifizieren kann. ^^
Du musst wohl dann auf den nächsten Band hoffen. :P
~*~ Der Zauber existiert ... ~* ~
Benutzeravatar
Ginny-Rose_Carter
Moderatorin und Forumsinventar
 
Beiträge: 1149
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Köln

VorherigeNächste

Zurück zu Fantasy / Science Fiction

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron