Richard Kirk: Raven, die Schwertkämpferin

Alles zur Phantastischen Literatur

Moderator: Annie_!

Richard Kirk: Raven, die Schwertkämpferin

Beitragvon TheUsed » Freitag 3. Oktober 2008, 11:45

Servus Fantasy-Fans!

Wer von euch schon etwas älter ist, kennt vielleicht ein dickes Buch im Bastei-Lübbe-Verlag mit einer berühmten Zeichnung von Louis Royo drauf, das eine blonde Kriegerin mit einem Schwert zeigt, auf deren Schulter ein großer Rabe sitzt. :)

Dieses Buch ist eins meiner Lieblingsbücher im Fantasy-Sektor, seitdem ich es das erste mal gelesen habe. Es geht um eine Frau namens Suuan, die als Sklavin in den Pferchen von Lyand aufgewachsen ist und grausam behandelt wurde. Eines Tages wußte sie, sie muss jetzt fliehen, diesmal wird es klappen. Normalerweise entkommt niemand den Sklavenhunden, doch dieses Mal kam ihr ein riesiger Rabe zu Hilfe. Doch sie geriet vom Regen in die Traufe, denn schon am nächsten Morgen war sie Gefangene in einer Sklavenkaravane eines Eunuchen. Doch auch hier kam die Rettung, der Rabe und auch ein paar Krieger kamen um sie zu befreien, und nachdem der Rabe sie geprüft hatte war klar: Sie heißt nicht länger Su'uan sondern Raven, in einer uralten Prophezeihung vorhergesagt. Sie wird die Geschicke der Welt verändern...
Währenddessen jagte sie nach Karl Ir Donwayne, ihr ehemaliger Herr...

Wer mag diesen dicken Band aus 5 Romanen, und wer wünscht sich wie ich, dass es eine Fortsetzung gäbe? Denn es bleiben leider noch viele Fragen offen...wie zum Beispiel, was denn zu diesem chaotischen Armageddon geführt hat, durch dass alle außer der Zauberer umkamen...
Hepaxamendios
TheUsed
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 34
Registriert: Sonntag 28. Mai 2006, 11:58
Wohnort: †~Abgründe der Seele~†

Zurück zu Fantasy / Science Fiction

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron