Alison Groggon: Pellinor-Saga

Alles zur Phantastischen Literatur

Moderator: Annie_!

Alison Groggon: Pellinor-Saga

Beitragvon TheUsed » Freitag 3. Oktober 2008, 12:13

Ich bin gerade dabei, den ersten Band "Die Gabe" zu lesen und bin begeistert!
Bei der heutigen Auswahl an Fantasy bin ich echt oft an Dinge geraten, die schlicht und ergreifend nichts für mich sind bzw die nix taugen. Es gibt heutzutage echt nur wenig, was wirklich noch taugt und überraschen kann.
Eines davon ist jetzt diese 4-bändige Saga von Alison Groggon.

Auch hier ist die Ausgangslage wie bei Raven, dass die Hauptfigur eine Sklavin war, die in einer großen Prophezeihung vorhergesagt wurde, denn sie besitzt die Gabe.
Ich finde es sehr originell, dass hier die Barden die mächtigen Magier sind, das ist mal etwas ganz neues, was es, wie schon oft gesagt, heutzutage nicht oft gibt...
Hepaxamendios
TheUsed
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 34
Registriert: Sonntag 28. Mai 2006, 11:58
Wohnort: †~Abgründe der Seele~†

Zurück zu Fantasy / Science Fiction

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron