Lars Maria Maly - Der Fluch des dunklen Mondes

Alles zur Phantastischen Literatur

Moderator: Annie_!

Lars Maria Maly - Der Fluch des dunklen Mondes

Beitragvon ShadowMan » Dienstag 10. März 2009, 15:08

Ich möchte hier einmal ein Buch vorstellen, welches mich für ein Erstlingswerk doch sehr beeindruckt hat.

Lars Maria Maly - Der Fluch des dunklen Mondes


Bild



Mit 6 Illustrationen von Lars Maria Maly und einem Nachwort von Uwe Voehl.
Die Novelle erscheint in einer limitierten Auflage von 111 nummerierten und vom Autor signierten Exemplaren.



Seit jeher war die Göttin Lilith als dunkler Mond am Himmel zu sehen, doch als sie eines Tages plötzlich verschwand, stellte die Kirche auch ihre Anbetung unter Strafe. Nur eine Handvoll Menschen setzen sich über das Verbot hinweg und arbeiteten im verborgenen auf die Rückkehr der Göttin hin. Chiron war einer von ihnen - vertrieben aus einem geheimen Tempel machte er sich auf die Suche nach einem Weg, seiner Göttin die Rückkehr an den Himmel zu ermöglichen.
In der Novelle »Der Fluch des dunklen Mondes« schickt der Autor Lars Maria Maly den Leser tief in eine bilderhafte Welt aus Schmerz und Leid, aus Wahn und aus Tod, die von Anfang an unter einem Fluch zu stehen schien...



Eigentlich stehe ich mehr auf Horror-Geschichten, hatte mich auch bei dem Autor zuerst darauf eingestellt, da ich so seine Kurzgeschichten kenne.
Hier hat er überraschenderweise eine sehr schöne, ich weiss nicht ob es der richtige Begriff ist, Gothik-Fantasy Geschichte über den Kult der Lilith abgeliefert und sie gefiel mir sehr gut.
Seinen Schreibstil mochte ich schon vorher, die ersten 50 Seiten waren verdammt schnell weggelesen und das Buch wollte sich fast nicht aus der Hand legen lassen.:laugh:

Ich bin auf jeden Fall schon gespannt auf weitere Storys aus seiner Feder.
Eine ist ja auch im hoffentlich demnächst erscheinenden DUNWICH aus dem Basilisk-Verlag drin und eine in ROSE NOIRE des Voodoo-Press-Verlages.

Mit Uwe Voehl hat sich auch ein sehr versierter Horror und Krimi Autor für das Nachwort gefunden.

Hier gibt es auch schon eine Rezension: http://www.phantastik-news.de/modules.p ... nt&id=2859

Wer Lust verspürt, kann sich eine Leseprobe herunterladen.

Mehr dazu auf der Homepage des Autors und Illustrators: http://www.larsmariamaly.de/index.php?option=com_content&task=view&id=28&Itemid=7
Benutzeravatar
ShadowMan
Bücherfreund
 
Beiträge: 51
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 09:50
Wohnort: Melle

Zurück zu Fantasy / Science Fiction

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron