Herman Melville - Moby Dick

Wo Tiere die Hauptrollen spielen

Moderator: Gwenhwyfar

Herman Melville - Moby Dick

Beitragvon AQ2 » Montag 10. Dezember 2007, 17:07

Hi,

Habe heute Moby Dick zu Ende gelesen und muss sagen nicht schlecht das Buch. Zwar kenn ich die Verfilmung von dem Jahre 1956 mit Gregory Peck und ist ein echt wunderschöner Film.

Das Buch danach mal zu lesen ist schon etwas anderes. Es weicht schon etwas vom Film her weg, aber beides mal gesehen und gelesen zu haben ist schon wertvoll.

Bis bald :lernen:
Wünsche allen Stephen King Fans noch einen schönen Tag.

Aktuelles Buch: Bernhard Werber - Die Ameisen
Benutzeravatar
AQ2
Bücherwurm
 
Beiträge: 248
Registriert: Freitag 12. Juli 2002, 17:29
Wohnort: Creußen

Zurück zu Tierisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron