W.S.Burroughs

Liebe, Drama und Alltägliches

Moderator: Gwenhwyfar

W.S.Burroughs

Beitragvon CatInside » Freitag 13. Juni 2003, 11:32

Hallo Leute,

Mich wundert ein wenig, dass hier W.S.Burroughs noch nicht erwähnt wurde. Man sagt ihm nach, er hätte in den 50er Jahren die Stilistik und die Ausdrucksform der amerikanischen Literatur nachhältig verändert. Allen Ginsberg schrieb über ihn: "...und er schreibt ein unendliches Buch [Naked Luch], dass alle in den Wahnsinn treiben wird..."
Ich finde zwar nicht, dass dies sein bestes Buch ist und bei manchen Szenen wirds ganz schön ekelig, aber Burroughs konnte mit literarischen Grenzen nun mal nichts anfangen. Sein Drang an das Ende alles Sagbaren zu gelangen, wurde zur Sucht die ihn soweit brachte, dass er eine eigene Form des Schreibens konzipierte: Cut Up. Das Verwenden von Textschnippsel und Versatzstücken.

Der Roman: "InterZone" nimmt einiges an Horror vorweg, was später von aktuellen Autoren übernommen wurde. Sukkubuse, mörderische Jungs von animalischer Schönheit, Drogenvisionen, sein ambivalenter Umgang mit Homosexualität. Gut, er ist nicht leicht zu lesen. Aber wenn man sich durchkämpft, wird man doch mit einigen AHA Erlebnissen belohnt.

Hat hier außer mir noch wer ein Buch von Burroughs gelesen?

Für Einsteiger empfehle ich das Buch: Die alten Filme.

lg/CatInside
CatInside
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2003, 15:02
Wohnort: Wien

Beitragvon Louis » Freitag 13. Juni 2003, 22:39

Wer ist denn das???
Den habe ich hier auch noch nie gehört, allerdings kenne ich ihn auch so nich. Schreibt der auch bücher wie King?
The fiery Tybalt, with his sword prepared!
Benutzeravatar
Louis
Bücherwurm
 
Beiträge: 191
Registriert: Montag 2. Juni 2003, 13:31
Wohnort: NRW, Goch

Beitragvon stephy » Freitag 13. Juni 2003, 22:53

Wohl eher Bücher wie Bukowski und Welsh, Louis... ;)
... die gleich tot in Ohnmacht fällt
Benutzeravatar
stephy
Literaturkritiker
 
Beiträge: 1040
Registriert: Montag 26. Februar 2001, 01:01
Wohnort: Nürtingen


Zurück zu Alltagsgeschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron