Michel Houellebecq

Liebe, Drama und Alltägliches

Moderator: Gwenhwyfar

Michel Houellebecq

Beitragvon Lucky » Montag 15. Dezember 2003, 18:30

Kennt jemand Michel Houllebecq?
Nicht!? Dann unbedingt lesen!

Der französische Skandal Autor hats echt drauf! Liebe, Sex und das Leben sind sein Thema.

Er schreibt genau das nieder, was jeder denkt, doch nie sagen würde. Er kritisiert auf eine Art und Weise, bei der man ihm nur zustimmen kann. Seine Theorien die er aufstellt sind echt faszinierend!

Ich weiss nicht welches Buch ich besser finde. "Elementarteilchen" oder
"Plattform".
Die kleine Welt als Nichts im Ganzen.

-M.P.-
Benutzeravatar
Lucky
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 11. Dezember 2003, 21:21
Wohnort: Augsburg

Beitragvon Glue Boy » Freitag 9. Januar 2004, 20:55

Hi Lucky Luke...



Bin jedenfalls deiner Meinung, dass man Houellebecqs Romane lesen sollte. Vor allem Elementarteilchen: das radikalste Buch, das mir zu meinen Lebzeiten von Zeitgenossen untergekommen ist! Ein Meilenstein.
Ich bin so mit Talent vollgepumpt, dass ich sämtliche Körperöffnungen verstopfen muss, damit es nicht aus mir rausläuft wie...na ja, damit es nicht rausläuft..." (R. Tozier: "Es")
Benutzeravatar
Glue Boy
Bücherwurm
 
Beiträge: 168
Registriert: Sonntag 26. Mai 2002, 00:01
Wohnort: Berlin

Beitragvon Esprit » Samstag 14. Februar 2004, 12:50

...diese meinungen kann ich leider gar nicht teilen,les "Elementarteilchen "jetzt auch schon 2 tage und es laaangweilt mich :sleep: ,klar es sind einige gute Abschnitte drin,aber die vielen
Sexszenen,wo sich alles nur wiederholt,nerven mittlerweile,bin froh wenn ichs durch hab,alo fesseln tut mich das grad nicht... :aehm
"Der Wahnsinn ist ein Land, in das nicht jeder Zutritt hat. Man muss ihn sich verdienen."
(aus"Die grauen Seelen" von Philippe Claudel)
Benutzeravatar
Esprit
Moderatorin
 
Beiträge: 740
Registriert: Freitag 21. Juni 2002, 00:01
Wohnort: Iffezheim (liegt gut im Rennen)

Beitragvon monkeykong » Mittwoch 10. März 2004, 12:48

Ich habe mir auch das Buch "Elemtarteilchen" gekauft. Weil die Geschichte sich interessant angehört hat.
Hab aber bisher noch ncihts von Houllebecq gelesen. Das einzigste was ich über ihn weiss, ist auch das er "skandalös" ist und die Bücher "solala" sind.
Werde es demnächst aber anfangen zu lesen und mich eines besseren belehren.
€€€€ Meine Euroscheine €€€€

Show me the way to the next whiskey bar
The Doors
http://www.fishclan.net
Benutzeravatar
monkeykong
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 10. März 2004, 12:07
Wohnort: leonberg


Zurück zu Alltagsgeschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron