Georgette Heyer

Aus Vergangener Zeit

Moderator: Esprit

FAN

Beitragvon Hanna » Donnerstag 4. Januar 2007, 22:09

Hab das erste Heyer Bcuh mit 12 gelesen mit der Konsequenz das ich auch so einen tollen Kerl heiraten wollte. es gibt mittlerweile auf Amzon wieder Nachdrucke von ihren Werken. in "meiner" Stadtbibliothek haben die auch noch ein paar Werke von ihr stehen.
ich verstehe nicht, warum kaum jemand Frau Heyer kennt. Manchmal muss man doch etwas lesen in dem das gute, witzige Mädchen den tollen, reichen Kerl abbekommt.

MFG
Hanna
Hanna
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 21:45
Wohnort: Aachen

Beitragvon Gwenhwyfar » Freitag 5. Januar 2007, 13:01

Ich bin im Antiquariat auf sie gestoßen - mehrere ihrer Bücher lagen in der Mitnehmbox. :P
Und ja, ich kenne persönlich niemanden, der sie auch liest, obwohl nach und nach immer mehr Austen-Fans auf sie stoßen.

Für einen entspannten Lesetag finde ich sie wunderbar, man frißt sich regelrecht durch die Bücher und hat dabei nicht das Gefühl, etwas Triviales zu lesen.
...those were the days...der Rest ist sunshine.
Bild
"Mädchen - großer Gott. Sie können einen verrückt machen, wirklich."~H.C.~
Benutzeravatar
Gwenhwyfar
Moderatorin
 
Beiträge: 785
Registriert: Freitag 7. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Hanna » Freitag 5. Januar 2007, 15:05

stimmt für einen guten nachmittag ist das genau das richtige. und der wortwitz ist halt einfach fantastisch. ich finde es sehr entspannend wenn man mal einen gut geschriebenen Liebesroman liest ansonsten lese ich kaum welche, da die meisten zu vorhersehbar sind und die mir die Hauptfiguren total unsympathisch. bei Heyers Werken kann man aber so richtig ins träumen geraten.
ich habe mittlerweile eine gute Freundin von Georgette Heyer überzeugt.
Hanna
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 21:45
Wohnort: Aachen

Beitragvon Leila2002 » Freitag 5. Januar 2007, 18:18

Ja, und diese gute Freundin bin ich. :lol2:
Bin durch eure Aussagen total neugierig auf diese Autorin geworden und kann es kaum erwarten ihre Romane endlich lesen zu können. :rofl2: :redjump: :redjump:

Hanna@: Ich hoffe, dass du es nicht vergisst die Romane am Mittwoch mitzubringen. :orange:
Benutzeravatar
Leila2002
Forumsinventar
 
Beiträge: 804
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 14:10
Wohnort: Aachen

Beitragvon Gwenhwyfar » Freitag 5. Januar 2007, 21:22

Hanna, welches Buch von ihr ist denn Dein Favorit bzw. welche Romane fandest Du bis jetzt am besten?

Meine derzeitige Liste:

1.Platz Damenwahl - Hier mußte ich am meisten lachen, wunderbare Charakterstudien, sehr frech und mit dem lustigsten "Helden" aller romantischen Geschichten.

2. Platz Grand Sophy- Einfach klasse diese Sophy. :mrgreen: und
Brautjagd - Schräger geht es nicht; wer steckt hier in Frauenkleidern und wer sollte dies eigentlich tun? Ebenfalls sehr, sehr witzig.

3. Platz Der schweigsame Gentleman - Dieser Roman spielt ausschließlich auf dem Land, hat keine Bälle zu bieten, nur ein paar Mordanschläge. Hinreißend romantisch dabei. :love:

4. Platz Penelope und der Dandy und Geliebte Hasardeurin - mir gefielen bei beiden die naiv-süßen Heldinen. :sweet

5. Platz Die widerspenstige Witwe, April Lady, Die galante Entführung - alle gleich gut, wenn auch recht unterschiedlich.

6. Platz Skandal im Ballsaal und Verlobung zu dritt - keine Enttäuschung dabei, doch hier gefiel mir die Handlung ansich nicht so sehr wie bei den anderen Romanen.
Benutzeravatar
Gwenhwyfar
Moderatorin
 
Beiträge: 785
Registriert: Freitag 7. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Leila2002 » Freitag 5. Januar 2007, 23:25

Da hast du aber schon viele Romane von ihr gelesen! :read:
Benutzeravatar
Leila2002
Forumsinventar
 
Beiträge: 804
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 14:10
Wohnort: Aachen

Beitragvon Gwenhwyfar » Samstag 6. Januar 2007, 11:03

Wie gesagt, an die Hälfte davon kam ich gratis ran. :mrgreen:

Übrigens: mittlerweile hat Heyer sogar einen Wikipedia-Eintrag.
Benutzeravatar
Gwenhwyfar
Moderatorin
 
Beiträge: 785
Registriert: Freitag 7. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Leila2002 » Montag 8. Januar 2007, 13:55

Konnte es nicht mehr bis Mittwoch aushalten. :oops: :P Habe mir zwei Romane aus der Bibliothek ausgeliehen. Die bezaubernde Arabella und Verführung zur Ehe. Habe mit Die bezaubernde Arabella angefangen. Gefällt mir bis jetzt sehr gut. :party:

Also, ich widme mich dann wieder dem Lesen zu. :lernen:
Benutzeravatar
Leila2002
Forumsinventar
 
Beiträge: 804
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 14:10
Wohnort: Aachen

Beitragvon Gwenhwyfar » Montag 8. Januar 2007, 14:29

Hach, die will ich auch haben. :bunnymoon:

Ich lese momentan gegen die Entzugserscheinungen zum zweiten Male Warum den Butler erschießen?. Der Roman nähert sich zwar mehr Agatha Christie als Jane Austen, macht aber dennoch Spaß. :mrgreen:
Benutzeravatar
Gwenhwyfar
Moderatorin
 
Beiträge: 785
Registriert: Freitag 7. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Leila2002 » Mittwoch 10. Januar 2007, 11:20

Gwenhwyfar hat geschrieben:Kleine Warnung; Ausgaben aus den 90ern sollen ganz schlimme Schnulzen-Cover haben - nicht davon abschrecken lassen.


Davon lass ich mich leider viel zu oft abschrecken. :ohhh:
Hätte so wahrscheinlich nie zufällig ein Buch von Heyer in die Hand genommen. :oops: Ebenso erging es mir mit Charlotte Link.

Jetzt aber zu Die bezaubernde Arabella:

Habe es fast durch (ca. noch 100 Seiten) und kann nur sagen: :thumbs:
Wie schon erwähnt wurde, finde auch ich die Dialoge sehr gut. Richtig witzig und charmant. Die Handlung ist in diesem Werk auch gelungen. Musste das Buch noch nicht aus der Hand legen, weil es langweilig war. :lol2:
Die männliche Hauptperson finde ich köstlich. Er hat so einen Charme, dass man sofort versteht, warum Arabella nur ihn haben möchte. :casanova: Am Anfang gibt sie das natürlich nicht zu. Findet ihn eher arrogant und dergleichen. :lol2:

Kurz: Ein neuer Fan ist geboren. :grinsking:

Werde dann auch mal weiter lesen, um so schnell wie möglich das Ende erfahren zu können.
Da ich mich im Moment in der Unibliothek befinde, muss ich noch warten bis mein Seminar zu Ende ist (also bis 13:15Uhr). :heul: :heulsuse:
Benutzeravatar
Leila2002
Forumsinventar
 
Beiträge: 804
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 14:10
Wohnort: Aachen

Beitragvon Leila2002 » Mittwoch 10. Januar 2007, 20:02

So fertig mit der Arabella :lol2: .

Auch das Ende fand ich gut. Ein schönes Happy End. :loopy:
Hätte es anders geendet, wäre ich sehr sauer gewesen. :muhahaha: :lol2:


So, jetzt geht es weiter mit Herzdame. :herz:
Offiziel gesposert von der Hanna. :lol2:
Hoffentlich ist der auch so gut.

:lernen:
Benutzeravatar
Leila2002
Forumsinventar
 
Beiträge: 804
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 14:10
Wohnort: Aachen

Beitragvon Gwenhwyfar » Mittwoch 10. Januar 2007, 20:55

Ein Griff ins Klo hatte ich noch nie bei Heyer. :sweet Ich les jetzt meinen erschossenen Butler zu ende und habe danach kein neues Heyer-Werk zur Verfügung. :frown:
...those were the days...der Rest ist sunshine.
Bild
"Mädchen - großer Gott. Sie können einen verrückt machen, wirklich."~H.C.~
Benutzeravatar
Gwenhwyfar
Moderatorin
 
Beiträge: 785
Registriert: Freitag 7. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Leila2002 » Donnerstag 11. Januar 2007, 14:13

Das tut mir leid.

Gibt es bei euch in der Bibliothek keine Heyer Bücher, die noch nicht kennst?
:star: Lisa Simpson: "Ich bin die Eidechsenkönigin!" :star:
Benutzeravatar
Leila2002
Forumsinventar
 
Beiträge: 804
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 14:10
Wohnort: Aachen

Beitragvon Gwenhwyfar » Donnerstag 11. Januar 2007, 14:57

In den Hamburger Bücherhallen gibt es einige Ausgaben ihrer Werke, aber mein Ausweis ist abgelaufen. :mrgreen:
Sehe aber grad, meine Uni besitzt 65 Bücher von ihr! :casanova:
...those were the days...der Rest ist sunshine.
Bild
"Mädchen - großer Gott. Sie können einen verrückt machen, wirklich."~H.C.~
Benutzeravatar
Gwenhwyfar
Moderatorin
 
Beiträge: 785
Registriert: Freitag 7. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Leila2002 » Freitag 12. Januar 2007, 16:24

:staun: Wer hätte das gedacht?
Vielleicht sollte ich in unsere Germanistik Bibliothek auch mal reinschauen!
:star: Lisa Simpson: "Ich bin die Eidechsenkönigin!" :star:
Benutzeravatar
Leila2002
Forumsinventar
 
Beiträge: 804
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 14:10
Wohnort: Aachen

VorherigeNächste

Zurück zu Historisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron