Kristus von Robert Schneider

Aus Vergangener Zeit

Moderator: Esprit

Kristus von Robert Schneider

Beitragvon Beverly-Marsh » Montag 7. März 2005, 12:29

Ich bin mir zwar nicht so ganz sicher in welchen Bereich das Buch gehört aber ich denke hierher passt es am Besten.

Kristus habe ich geschenkt bekommen weil ich von dem Buch Martin Luther so faszieniert war. Am Samstag habe ich angefangen und konnte auch kaum aufhören zu lesen.

Die Geschichte spielt im 15 Jahrhundert und dreht sich zuerst um die Familie Beukels und dann nur noch um Jan Beukel.

Es wird wieder deutlich welche Misstände damals durch die Kirche herschte. Die Bibel nur in Latein was natürlich ausser den Gelehrten keiner Verstand, es war ein reger Handel mit Ablassbriefen und allerlei Mist.

Jan erlebt das alles mit als kleiner Junge schliesst er Freunschaft mit einem Mönch und ist neugierig auf die ganze Welt. Unbedingt will er Christus finden. als er älter wird, nicht studieren darf und daher christus nicht finden kann und auch nocht nicht gefunden hat wird er unzufrieden und mürisch.

Ich habe erst 200 und ein paar Seiten gelesen aber das Buch gefällt mir sehr gut :sweet

Kennt es vielleicht noch jemand hier
Piep Piep Richie
Benutzeravatar
Beverly-Marsh
Leseratte
 
Beiträge: 370
Registriert: Donnerstag 1. Juli 2004, 18:39
Wohnort: Fürth

Beitragvon Morgaine le Fay » Freitag 1. Februar 2008, 13:21

Habe das Buch jetzt vor wenigen Wochen durchgelesen und fand es ganz gut. Allerdings war mir der Anfang etwas zu langatmig, obwohl die Vorgeschichte natürlich wichtig war.
Obwohl ich jetzt zwar schon ein paar Jahre in Münster wohne und wusste, dass es hier die Wiedertäuferbewegung gab, wusste ich nicht wirklich, was es damit auf sich hat. Von daher war es schon interessant zu lesen, wie es hier vor fünf Jahrhunderten aussah!
Ich lehne Gewalt ab, weil das Gute, das sie zu bewirken scheint, nicht lange anhält; dagegen ist das Schlechte, das sie bewirkt, von Dauer.
[Mahatma Gandhi]
Benutzeravatar
Morgaine le Fay
Bücherwurm
 
Beiträge: 200
Registriert: Samstag 5. Januar 2008, 00:42
Wohnort: Tübingen

Beitragvon Morgaine le Fay » Dienstag 8. April 2008, 18:13

Für alle, die in Münster und Umgebung wohnen, ist das hier vielleicht interessant. Habe ich heute entdeckt. ^^

Am 21. April 2008 liest Robert Schneider im "Historischen Rathaussaal" in Münster (Prinzipalmarkt 10, 48143 Münster) aus seinen Romanen Kristus und Die Offenbarung. Eintritt liegt leider bei 25€ und das macht mein Portemonnaie nicht mit. (Abgesehen davon würde ich bei ihm auch nicht so viel Geld ausgeben.)
Veranstalter sind Thalia Münster und die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (Ortsvereinigung Münster und Umgebung e.V.).
Ich lehne Gewalt ab, weil das Gute, das sie zu bewirken scheint, nicht lange anhält; dagegen ist das Schlechte, das sie bewirkt, von Dauer.
[Mahatma Gandhi]
Benutzeravatar
Morgaine le Fay
Bücherwurm
 
Beiträge: 200
Registriert: Samstag 5. Januar 2008, 00:42
Wohnort: Tübingen


Zurück zu Historisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron