Die Bibel nach Biff

Bissiges und Lustiges

Moderator: theklaus

Die Bibel nach Biff

Beitragvon monkeykong » Freitag 3. Dezember 2004, 09:54

Hat jemand schon das Buch "Die Bibel nach Biff" von Christopher Moore gelesen?

Ich hab es jetzt durch und es ist nur witzig.

Es wird die Geschichte von Jesus in seinen Jugendjahren von seinem besten Freund Biff erzählt.
Biff wird nach 2000 Jahren zurück auf die Erde geholt, damit er die turbulenten Jahre von Jesus niederschreibt. Und da passiert sehr viel.
€€€€ Meine Euroscheine €€€€

Show me the way to the next whiskey bar
The Doors
http://www.fishclan.net
Benutzeravatar
monkeykong
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 10. März 2004, 12:07
Wohnort: leonberg

Beitragvon Ventil » Mittwoch 13. April 2005, 12:40

Ich habs gelesen, Super geil, ich hab mich stellenweise wirklich totgelacht. *G*

Aber ich konnte es nicht am Stück lesen, musste zwischen durch immer mal Pause machen.

Aber der Engel der voll auf die Soaps abfährt... hihi

aber die einzige traurige stelle: der arme arme Yeti! *schnief*
Wenn 5 Leute in einen Aufzug steigen und dann 7 Austeigen, müssen 2 Leute einsteigen damit dieser leer ist...
Benutzeravatar
Ventil
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 22. Juni 2003, 22:19
Wohnort: im wunderschönen Augsburg

Beitragvon Coffinhunter » Donnerstag 15. September 2005, 05:18

Hab das Buch jetzt auch mal gelesen und hab mich Stellenweise auch kaputtgelacht... Biff der Erfinder des Sarkasmus :rofl: ... Johannes der Taeufer :rofl: ... der Elefant...die Stelle mit Biff, Josua und der Dirne im Stall... und die Namen der Konkurbienen... :rofl: .
Obwohl man ja das Ende (zumindest von Jesus) ja kennt, ist das Buch doch recht interessant und wirft mal ein neues Licht auf den Sohn Gottes.
Wirklich empfehlenswert!

Worueber ich mich gewundert hab:
Warum veroeffentlicht der Autor unter zwei verschiedenen namen sein Buch???
"Es ist leichter über die Brücke zu gehen ,als sie zu bauen!"
Benutzeravatar
Coffinhunter
Bücherfreund
 
Beiträge: 68
Registriert: Dienstag 7. Dezember 2004, 09:19
Wohnort: Kaiserslautern

Beitragvon jule » Sonntag 8. Januar 2006, 12:00

Ich les das Buch grad! Also ich bin erst auf Seite 70 oder so, aber bis jetzt gefällts mir wirklich sehr sehr gut! :mrgreen:
Am lustigsten find ich Raziel oder Bart.. hach die sind alle wunderbar :rofl:
Bild
Benutzeravatar
jule
Bücherwurm
 
Beiträge: 242
Registriert: Donnerstag 9. Oktober 2003, 19:06
Wohnort: Rheinsberg

Beitragvon jule » Montag 16. Januar 2006, 13:18

Ich habs gestern durchgelesen und ich muss sagen, dass ichs insgesamt doch sehr gut fand!! 8) Im Mittelteil wars nich mehr ganz soo lustig, aber zum Ende hin wurds dann eh wieder besser!! :P

Also sehr empfehlenswertes Buch!! ICh werd mir auf jeden Fall noch mehr von Christopher Moore zulegen!!!! 8)
Bild
Benutzeravatar
jule
Bücherwurm
 
Beiträge: 242
Registriert: Donnerstag 9. Oktober 2003, 19:06
Wohnort: Rheinsberg


Zurück zu Satiren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron