Anleitung zum Unglücklichsein - Paul Watzlawick

Bissiges und Lustiges

Moderator: theklaus

Anleitung zum Unglücklichsein - Paul Watzlawick

Beitragvon jule » Donnerstag 10. Februar 2005, 13:38

Anleitung zum Unglücklichsein

Bild

Kurzbeschreibung
Das Kultbuch zum Unglücklichsein hält sich seit seinem Erscheinen im Jahr 1983 in den Bestsellerlisten und hat eine Auflage von über einer Million Exemplaren erreicht. Anders als die gängigen »Glücksanleitungen« führen Watzlawicks Geschichten uns vor Augen, was wir täglich gegen unser mögliches Glück tun.


Ich habs neulich mal gelesen. Es ist ja nicht sonderlich dick, darum war ich recht schnell fertig.
Ich muss sagen, dass ichs richtig gut fand :P
Herrlich bissig und amüsant.. Okay einige sachen hab ich nich so richtig verstanden, aber ich fands trotzdem sehr gut :mrgreen:

Kennt das jemand? :P
Bild
Benutzeravatar
jule
Bücherwurm
 
Beiträge: 242
Registriert: Donnerstag 9. Oktober 2003, 19:06
Wohnort: Rheinsberg

Beitragvon Gwenhwyfar » Donnerstag 10. Februar 2005, 13:56

Jep, ich. :P
War aber nicht sonderlich begeistert. Ein nettes kurzweiliges Vergnügen ohne tieferen Sinn.
Ich verbinde auch eher Negatives mit dem Buch, weil ich es mir vor Jahren ausborgte und dafür meine best-of-Frank-Zappa-Doppel-CD verlieh - das Buch liegt immernoch bei mir rum...:aehm
...those were the days...der Rest ist sunshine.
Bild
"Mädchen - großer Gott. Sie können einen verrückt machen, wirklich."~H.C.~
Benutzeravatar
Gwenhwyfar
Moderatorin
 
Beiträge: 785
Registriert: Freitag 7. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Barney G. » Donnerstag 10. Februar 2005, 23:10

Der Barney hatte sich auch mehr erwartet. :(
Im Gegensatz zu Kishon doch sehr oberflächlich. Nicht unbedingt eine Pflichtlektüre

denkt Der Barney :-P
    ----Jeder Blödmann kann einen Mac bedienen.
    Aber nur ein ganzer Kerl kann ihn auch verapplen.----
Benutzeravatar
Barney G.
Leseratte
 
Beiträge: 306
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2003, 13:51
Wohnort: Leimen/Baden

Beitragvon jule » Sonntag 13. Februar 2005, 19:25

Ich sag ja auch nicht, dass es jetzt DAS Buch ist, aber ich fands schon recht unterhaltsam! :P 8)

Und Gwen: Da kann doch das Buch nix dafür! :P
Bild
Benutzeravatar
jule
Bücherwurm
 
Beiträge: 242
Registriert: Donnerstag 9. Oktober 2003, 19:06
Wohnort: Rheinsberg

Beitragvon susa » Donnerstag 3. März 2005, 17:49

Barney G. hat geschrieben:Im Gegensatz zu Kishon doch sehr oberflächlich.


Naja, aber mit Kishon verglichen zu werden ist schon hart- Kishon ist einfach beinahe unerreicht!

Trotzdem, die "Anleitung zum Unglücklichsein" find ich lustig, allein schon der Titel kann was. Ein nettes Buch für Zwischendurch, zum Schmunzeln und-manchmal- sich wiedererkennen. :P
I didn´t ask to be a princess, but if the crown fits... Bild

Ändere die Welt; sie braucht es.
Bertolt Brecht
Benutzeravatar
susa
Leseratte
 
Beiträge: 474
Registriert: Mittwoch 19. Februar 2003, 15:34
Wohnort: Wien/Österreich


Zurück zu Satiren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron