Molwanien - Land des schadhaften Lächelns

Bissiges und Lustiges

Moderator: theklaus

Molwanien - Land des schadhaften Lächelns

Beitragvon Glue Boy » Dienstag 17. Mai 2005, 11:22

Dieses Buch kann ich uneingeschränkt empfehlen. Es handelt sich um einen fingierten Reiseführer für ein fiktives osteuropäisches Land. Optisch genau den Lonely-Planet-Guides nachempfungen, merkt der geneigte Leser erst auf den zweiten Blick, dass er "verarscht" wird.

Die drei Autoren sind australische Komiker.

Ich habe "Molwanien" letztlich verschenkt. Die gesamte Party über hatte irgendjemand das Buch in Händen oder las sogar daraus vor, Tränen lachend.

Kostprobe:
"Mit dem Essen in diesem Restaurant können Sie nichts falsch machen, vorausgesetzt, Sie essen es nicht."

"Der Nationalheilige Fjodor wurde im Alter von 56 Jahren im Jahre 1422 von protestantischen Freischärlen gefangengenommen. Sie stellten ihn vor die Wahl, seinem Glauben abzuschwören oder aber zu sterben. Fjodor sagte gelassen, sein Gott werde ihm helfen. Daraufhin wurde er an einen Baum gebunden, angezündet, mit Pfeilen durchbohrt und schließlich geköpft. Seine letzten Worte waren: 'Copra sanctum' (Heilige Scheiße.)"
Ich bin so mit Talent vollgepumpt, dass ich sämtliche Körperöffnungen verstopfen muss, damit es nicht aus mir rausläuft wie...na ja, damit es nicht rausläuft..." (R. Tozier: "Es")
Benutzeravatar
Glue Boy
Bücherwurm
 
Beiträge: 168
Registriert: Sonntag 26. Mai 2002, 00:01
Wohnort: Berlin

Beitragvon susa » Dienstag 17. Mai 2005, 12:59

Und ich dachte mir schon beim Lesen des Threadtitels.. Molwanien..hmm, Molwanien? Ich weiß ja das ich schlecht in Geo bin, aber ein ganzes Land von dem ich noch nie gehört hab.. :mrgreen:

Klingt aber lustig, zumindest die kurzen Auszüge die du gebracht hast. :sweet
I didn´t ask to be a princess, but if the crown fits... Bild

Ändere die Welt; sie braucht es.
Bertolt Brecht
Benutzeravatar
susa
Leseratte
 
Beiträge: 474
Registriert: Mittwoch 19. Februar 2003, 15:34
Wohnort: Wien/Österreich

Beitragvon monkeykong » Dienstag 17. Mai 2005, 14:44

wra grad bei mir im bücherladen und hatte diesen "Reiseführer" in der Hand.

Hab ein bisschen rumgeblättert und mich auch schon köstlich amüsiert. Hab es mir aber nicht gekauft, kommt demnächst dann.
€€€€ Meine Euroscheine €€€€

Show me the way to the next whiskey bar
The Doors
http://www.fishclan.net
Benutzeravatar
monkeykong
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 10. März 2004, 12:07
Wohnort: leonberg

Beitragvon Gwenhwyfar » Dienstag 17. Mai 2005, 20:27

Hab auch schon von dem Buch gehört, hoffe aber, es bleibt ein Geheimtipp. :P
...those were the days...der Rest ist sunshine.
Bild
"Mädchen - großer Gott. Sie können einen verrückt machen, wirklich."~H.C.~
Benutzeravatar
Gwenhwyfar
Moderatorin
 
Beiträge: 785
Registriert: Freitag 7. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Satiren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron