Die besten Fantasy Romane!

Alles zur Phantastischen Literatur

Moderator: Annie_!

Die besten Fantasy Romane!

Beitragvon Leila2002 » Sonntag 14. November 2004, 14:15

Was sind eure lieblings Fantasy Romane?

MFG
Leila
Benutzeravatar
Leila2002
Forumsinventar
 
Beiträge: 804
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 14:10
Wohnort: Aachen

Beitragvon Beverly-Marsh » Samstag 27. November 2004, 10:51

Hmm. das ist schwer weil wahrscheinlich jeder was anderes unter Fantasy versteht.

Mir selbst gefällt am besten die Hexer Reihe von Wolfgang Hohlbeni.
Gibt aber noch andre gute die mir natürlich grad net einfallen :angry:
Piep Piep Richie
Benutzeravatar
Beverly-Marsh
Leseratte
 
Beiträge: 370
Registriert: Donnerstag 1. Juli 2004, 18:39
Wohnort: Fürth

Beitragvon Leila2002 » Montag 24. Januar 2005, 13:17

Für mich steht natürlich Der dunkle Turm an erster Stelle.
Die Bücher Der Kreis des Orokon von Tom Arden gefallen mir auch ganz gut.
Habe aber auch noch nicht viele Fantasy- Romane gelesen. :(
Mal gcken, wie ich meine Liste noch erweitern kann.
Benutzeravatar
Leila2002
Forumsinventar
 
Beiträge: 804
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 14:10
Wohnort: Aachen

Beitragvon Levia » Montag 24. Januar 2005, 14:29

die reihe "his dark materials" von philip pullman, gibt auch schon nen thread dazu!

http://www.stephen-king.de/kingforum2/v ... php?t=3515
...but it all ends up in tears...
Benutzeravatar
Levia
Leseratte
 
Beiträge: 485
Registriert: Montag 28. Juni 2004, 16:39
Wohnort: Tampere, Finnland

Beitragvon Leila2002 » Freitag 28. Januar 2005, 09:43

Aha, danke für die Info.
Benutzeravatar
Leila2002
Forumsinventar
 
Beiträge: 804
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 14:10
Wohnort: Aachen

Beitragvon Nimrod » Montag 21. November 2005, 18:54

Wo ich gerade dabei bin, "Das Lied von Eis und Feuer", "Rad der Zeit" und natürlich "Dark Tower" :wink:
Lasciate ogni speranza, voi ch' entrate ! ! !

Dante Alighieri (1265-1321)

Bild
Benutzeravatar
Nimrod
Leseratte
 
Beiträge: 424
Registriert: Dienstag 25. Oktober 2005, 01:19
Wohnort: Leixlip, Irland

Beitragvon Glue Boy » Mittwoch 23. November 2005, 11:57

Das kann man alles natürlich nicht im Raum stehen lassen, ohne den "Herrn der Ringe" zu erwähnen. Aber den kennt ja wohl eh ein jeder. Ich empfehle außerdem (s. Thread) "Otherland" von Tad Williams, ein Misx aus Fantasy und SciFi.
Ich bin so mit Talent vollgepumpt, dass ich sämtliche Körperöffnungen verstopfen muss, damit es nicht aus mir rausläuft wie...na ja, damit es nicht rausläuft..." (R. Tozier: "Es")
Benutzeravatar
Glue Boy
Bücherwurm
 
Beiträge: 168
Registriert: Sonntag 26. Mai 2002, 00:01
Wohnort: Berlin

Beitragvon Worador » Samstag 4. Februar 2006, 14:36

Außer dem Dunklen Turm und dem Herrn der Ringe kann ich noch sehr "Die Abenteuer von Gotrek und Felix" von William King empfehlen! Bis jetzt sind 8 Bände erschienen.
Es geht um einen Zwerg und einen Menschen, die in der alten Welt von Warhammer ordentlich gegen alles mögliche kämpfen müssen!
Das ist wirklich handfeste Fantasy! (allerdings recht brutal - also nichts für schwache nerven)
Benutzeravatar
Worador
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 23
Registriert: Samstag 4. Februar 2006, 11:01
Wohnort: Erfurt

Beitragvon TheUsed » Sonntag 28. Mai 2006, 18:05

Raven die Schwertkämpferin
Der Herr der Ringe
Die Orks
Die Zwerge
Magic The Gathering Bd.1 - Die Arena
Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter
Harry Potter Bücher
Die Stadt der träumenden Bücher
Urshurak
Märchenmond-Trilogie
Wolfgang Hohlbeins Saga von Garth und Torian
Wolfgang Hohlbeins Enwor-Saga
Hepaxamendios
TheUsed
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 34
Registriert: Sonntag 28. Mai 2006, 11:58
Wohnort: †~Abgründe der Seele~†

Beitragvon LittleMissCabyCane » Freitag 30. Juni 2006, 13:40

Mein absoluter Geheimtipp für alle die eine Alternative zu Harry Potter suchen ist die Charlie-Bone-Reihe. Es gibt 4 Bücher und ich finde die Reihe einfach nur toll. Spannend und super geschrieben. Die Autorin heißt Jenny Nimmo.
"...Du wirst nur dann neue Ozeane entdecken, wenn du den Mut besitzt, deinen Blick von der Heimatküste abzuwenden..."

(André Gide)
Benutzeravatar
LittleMissCabyCane
Bücherwurm
 
Beiträge: 115
Registriert: Mittwoch 2. Oktober 2002, 23:39
Wohnort: Mainz

Beitragvon Coco » Samstag 1. Juli 2006, 20:15

Die "Woran-Saga" von Nina Blazon mit den bisher erschienen Titeln

"Im Bann des Fluchträgers", "Im Labyrinth der alten Könige" und "Im Reich des Glasvolks"


Außerdem "Die Chroniken von Myrillia" von James Clemens mit dem ersten Band "Schattenritter" und dem bald erscheinenden zweiten Band "Hinterland"
Tschüssi
Coco :silly:

Don't dream it, be it!
Benutzeravatar
Coco
Mistress of BookOla
 
Beiträge: 107
Registriert: Samstag 14. April 2001, 00:01
Wohnort: Pfeddersheim

Beitragvon princess_mononoke » Freitag 7. Juli 2006, 21:40

Natürlich Herr der Ringe, und natürlich Der Dunkle Turm, auch wenn mich das schon länger nicht mehr im Bann hat kann ich hier auch Harry Potter erwähnen.
Stark zu empfehlen sind:
Artemis Fowl (spannende Mischung aus Genie und Fantasy)
Darren Shan :love: :love: :love: (für Vampirfans)
Jene, welche die Dunkelheit fürchten, haben noch nie erlebt, was das Licht einem antun kann.
Benutzeravatar
princess_mononoke
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 48
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2006, 22:11
Wohnort: Oberwart

Beitragvon Morgaine le Fay » Sonntag 6. Januar 2008, 18:05

Hmm... Viele! :)

Tolkien: Der Herr der Ringe
Marion Zimmer Bradley: Die Avalon-Werke
Trudi Canavan: Die Gilde der Schwarzen Magier und (bis jetzt, hab bald den zweiten Band durch) Das Zeitalter der Fünf
Stephen King: Der Dunkle Turm

Ich glaube, das waren die wichtigsten Werke.

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Morgaine le Fay
Bücherwurm
 
Beiträge: 200
Registriert: Samstag 5. Januar 2008, 00:42
Wohnort: Tübingen

Beitragvon Fool » Dienstag 8. Januar 2008, 18:12

Zwischen zwei King-Romanen lese ich seit einigen Jahren ganz gern mal Tad Williams.

Ich weiß nicht, ob der wirklich allein schreibt oder ob das eine Gruppe von Leuten unter EINEM Namen ist, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass man in so kurzer Zeit soviel schreiben kann...egal

Meine Favoriten sind: Der Bernsteintrohn, Otherland ... im Moment bin ich bei Shadowmarch (Weihnachtsgeschenk :lol2:)
REZIPROKE LOGIK SCHAFFT GELASSENHEIT !!
Fool
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 9. Oktober 2007, 15:41

Beitragvon TheUsed » Freitag 3. Oktober 2008, 11:37

Fool hat geschrieben: Der Bernsteintrohn
hieß das Buch nicht "Der Drachenbeinthron"?
Hepaxamendios
TheUsed
Des Lesens mächtig
 
Beiträge: 34
Registriert: Sonntag 28. Mai 2006, 11:58
Wohnort: †~Abgründe der Seele~†

Nächste

Zurück zu Fantasy / Science Fiction

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron