Glennkill - Leonie Swann

Wo Tiere die Hauptrollen spielen

Moderator: Gwenhwyfar

Glennkill - Leonie Swann

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Montag 25. Juni 2007, 09:35

Ein tierisch schöner Schafskrimi, der definitiv einen eigenen Thread verdient hat: Ein irisches Dorf an der Küste. Hier lebt der Schäfer George mit seiner Herde, unter ihnen auch Miss Maple, das klügste Schaf Irlands, wenn nicht sogar das der ganzen Welt. Eines Tages wird George tot aufgefunden, mit einem Spaten in der Brust. Bei den Schafen herrscht Panik und Verwirrung. Unter der Leitung der scha(r)fsinnigen Miss Maple suchen sie den Mörder in der Dorfgemeinschaft ...

Warmherzig, witzig und spannend gemacht mit liebevollen Charakteren - der nette Schäfer, der seiner Herde abends immer etwas vorgelesen hat, die kluge Miss Maple, der schwerhörige Leitwidder Sir Ritchfield, der verfressene Mopple, der verwegene schwarze Widder Othello, die mutige Zora und vielen anderen Tieren und Menschen.
~*~ Der Zauber existiert ... ~* ~
Benutzeravatar
Ginny-Rose_Carter
Moderatorin und Forumsinventar
 
Beiträge: 1149
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2001, 01:01
Wohnort: Köln

Beitragvon Bangor » Dienstag 26. Juni 2007, 18:20

Ich habe das Hörbuch und finde es einfach wunderbar.
Die Stimme von Tatort-Kommissarin Sawatzki (habe den Vornamen gerade nicht parat) passt hervorragend zu der Geschichte.
Sehr, sehr gute Geschichte.
Bangor
 

Beitragvon Nimrod » Dienstag 26. Juni 2007, 19:33

Andrea, denke ich...

Ich wollt es auch immer mal lesen,bin aber leider noch nicht dazu gekommen. Aber hab ja in zwei Wochen Semesterferien :lernen:
Lasciate ogni speranza, voi ch' entrate ! ! !

Dante Alighieri (1265-1321)

Bild
Benutzeravatar
Nimrod
Leseratte
 
Beiträge: 424
Registriert: Dienstag 25. Oktober 2005, 01:19
Wohnort: Leixlip, Irland


Zurück zu Tierisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron