Arthur Schnitzler

Goethe, Mann, Tolstoi und Co aber auch neueres

Moderator: Gwenhwyfar

Beitragvon Leila2002 » Samstag 7. Juli 2007, 12:43

Gwen@: Mach das. Es lohnt sich. :orange:

Also, habe auch Liebelei zu Ende gelesen.
Die Geschichte war gut, wieder mal ging es um Beziehungen und Ehebruch. Es war ok, doch erst das Ende machte die Geschichte ein wenig dramatischer. Das fand ich sehr gut. :P
Aber die Geschichte hätte noch länger gehen können. Mich würde schon die Szene am Grab interessieren. Na ja, man kann nicht alles haben.

Jetzt möchte ich eine weitere Erzählung oder ein weiteres Drama anfangen.
Zur Auswahl stehen:
Professor Bernhardi
Das Schicksal des Freiherrn von Leisenbogh

und
Flucht in die Fisnternis.

Also, was soll ich als nächstes lesen?
:star: Lisa Simpson: "Ich bin die Eidechsenkönigin!" :star:
Benutzeravatar
Leila2002
Forumsinventar
 
Beiträge: 804
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 14:10
Wohnort: Aachen

Beitragvon stephy » Samstag 7. Juli 2007, 21:41

Den Bernhardi. Der ist so schön zynisch! :lol2:
... die gleich tot in Ohnmacht fällt
Benutzeravatar
stephy
Literaturkritiker
 
Beiträge: 1040
Registriert: Montag 26. Februar 2001, 01:01
Wohnort: Nürtingen

Beitragvon Leila2002 » Sonntag 8. Juli 2007, 15:06

ok. Zynisch ist gut. :lol2:
:star: Lisa Simpson: "Ich bin die Eidechsenkönigin!" :star:
Benutzeravatar
Leila2002
Forumsinventar
 
Beiträge: 804
Registriert: Donnerstag 16. September 2004, 14:10
Wohnort: Aachen

Vorherige

Zurück zu Klassiker

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron